Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:19:00 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 
 

Nachrichten

PalästinenserHamas und Fatah unterzeichnen Versöhnungsabkommen

Vertreter der beiden Palästinenserorganisationen Hamas und Fatah haben in Kairo ein Abkommen zur Versöhnung unterzeichnet. (AP Photo / Nariman El-Mofty)
Vertreter der beiden Palästinenserorganisationen Hamas und Fatah haben in Kairo ein Abkommen zur Versöhnung unterzeichnet. (AP Photo / Nariman El-Mofty)

Die rivalisierenden Palästinenserorganisationen Hamas und Fatah haben ein Abkommen zur Versöhnung geschlossen.

Das palästinensische Fernsehen zeigte Bilder, auf denen Vertreter beider Seiten das Papier in der ägyptischen Hauptstadt Kairo unterzeichnen. Dabei wurde auch ein Datum zur Übergabe der Macht im Gazastreifen vereinbart. Demnach soll die Palästinenserregierung von Präsident Abbas spätestens zum ersten Dezember die vollständige Verantwortung dort übernehmen. Ägypten, das bei den Verhandlungen vermittelt hatte, lud die Unterzeichner des Abkommens für den 21. November zu weiteren Gesprächen nach Kairo ein.

Die radikal-islamische Hamas hatte die Macht im Gazastreifen 2007 übernommen. Vorangegangen waren gewaltsame Auseinandersetzungen mit der gemäßigten Fatah von Abbas, die im Westjordanland regiert.