• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 22:05 Uhr Musikszene
StartseiteJazz LiveWolfgang Muthspiel Quintett (1/2)06.06.2017

Philharmonie EssenWolfgang Muthspiel Quintett (1/2)

Das letzte Konzert einer Tournee ist nicht selten ein besonderes. Die Musiker geben noch einmal alles und spüren, wie sehr sie in den vorausgegangenen Wochen zu einer Einheit zusammengewachsen sind. Hinzu kommt ein Gefühl von Wehmut - darüber, am nächsten Tag wieder getrennte Wege zu gehen.

Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

Der österreichische Jazz-Gitarrist Wolfgang Muthspiel, hier beim Karthargo Jazz Festival im April 2013 (picture alliance / dpa / ohamed Messara)
Der österreichische Jazz-Gitarrist Wolfgang Muthspiel, hier beim Karthargo Jazz Festival im April 2013 (picture alliance / dpa / ohamed Messara)
Mehr zum Thema

Kreative Seelenverwandschaft Wolfgang Muthspiel & Svante Henryson

Rising Grace Das neue Werk des Gitarristen Wolfgang Muthspiel

Wolfgang Muthspiel: "RIsing Grace" Zärtlich, sanft und musikalisch raffiniert

Dies galt auch für den finalen Auftritt eines Quintetts um den österreichischen Gitarristen Wolfgang Muthspiel in der Essener Philharmonie, Schlusspunkt einer mehrwöchigen Reise durch die USA und Europa.

Zur hochkarätigen Band gehörten der Trompeter Ambrose Akinmusire, Pianist Gwilym Simcock, der zuvor gerade eine Tournee mit Pat Metheny beendet hatte, der Bassist Scott Colley und ein Schlagzeuger, mit dem Muthspiel seit über 20 Jahren zusammenarbeitet: Brian Blade.

Gemeinsam zelebrierten die Fünf eine sensible, klangtrunkene, nuancenreiche und im besten Sinne schöne Musik, in der sie immer wieder Freiräume ausloteten und für subtile Spannungsmomente sorgten.

Wolfgang Muthspiel, Gitarre
Ambrose Akinmusire, Trompete
Gwilym Simcock, Piano
Scott Colley, Kontrabass
Brian Blade, Schlagzeug


Aufnahme vom 9.3.17 aus der Philharmonie Essen

Teil 2 am 13.6.17

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk