Atelier neuer Musik / Tagesplaylist

 

Samstag, 21. März 2015

  • 22:05 Uhr bis 22:50 Uhr

    Atelier neuer Musik




    Sendezeit: 22:49 Uhr

    Titel: PROMO BETT 1 OPENER MAIN
    Länge: 00:51 Min
    Interpret: keine Angabe
    Komponist: Thibeaut Javoy
  • Sendezeit: 22:05 Uhr

    Titel: PULSA:RE
    Länge: 42:40 Min
    Interpret: Florian Zwissler, Keyboard; Ensemble Garage
    Komponist: Cio D'OR ; Brigitte Muntendorf

Samstag, 14. März 2015

  • 22:05 Uhr bis 22:50 Uhr

    Atelier neuer Musik




    Sendezeit: 22:49 Uhr

    Titel: PROMO BETT 1 OPENER MAIN
    Länge: 00:51 Min
    Interpret: keine Angabe
    Komponist: Thibeaut Javoy
  • Sendezeit: 22:48 Uhr

    Titel: "Freude, Freude heißt der Kreis"
    Länge: 00:20 Min
    Interpret: Elisabeth Lawinzak, Klavier, Chor der EOS "Ernst Thälmann" Neuruppin, Hans-Peter Schurz, Dirigent
    Komponist: Gerd Domhardt
  • Sendezeit: 22:46 Uhr

    Titel: Mutatio per organo, Th. Müller, Orgel
    Länge: 01:15 Min
    Interpret: Litauisches KO, Ltg. S. Sondreckis
    Komponist: Gerd Domhardt
  • Sendezeit: 22:45 Uhr

    Titel: „Assoziationen“ für Chor a cappella (1969/ 70)
    Länge: 01:30 Min
    Interpret: Rundfunkjugend-Chor Wernigerode, Ltg. Friedrich Krell
    Komponist: Gerd Domhardt
  • Sendezeit: 22:44 Uhr

    Titel: Memorie für Streicher
    Länge: 00:45 Min
    Interpret: Litauisches KO, Ltg. S. Sondreckis
    Komponist: Gerd Domhardt
  • Sendezeit: 22:42 Uhr

    Titel: Violinkonzert
    Best-Nr.: CTH 2262
    Länge: 02:30 Min
    Label: THOROFON
    Interpret: Waltraut Wächter, Violine, Thüringen-Philharmonie Suhl, Ltg. Gerd Domhardt
    Komponist: Gerd Domhardt
  • Sendezeit: 22:39 Uhr

    Titel: Konzert für Klavier und Kammerorchester
    Best-Nr.: CTH 2262
    Länge: 02:15 Min
    Label: THOROFON
    Interpret: Alfons Kontarsky, Klavier, Thüringen-Philharmonie Suhl, Ltg. Thomas Müller
    Komponist: Thomas Müller
  • Sendezeit: 22:39 Uhr

    Titel: Sonata for solo violin
    Best-Nr.: CC 72635
    Länge: 00:30 Min
    Label: A - Records
    Interpret: Liza Ferchtman, Vl.
    Komponist: Bela Bartok
  • Sendezeit: 22:37 Uhr

    Titel: Sinfonie "Trauer und Feuer III"
    Länge: 01:40 Min
    Interpret: Hallesche Philharmonie
    Komponist: Hans Jürgen Wenzel
  • Sendezeit: 22:35 Uhr

    Titel: Sonate für Violine Solo
    Länge: 02:10 Min
    Interpret: Jolan Berta, Vl.
    Komponist: Hans Jürgen Wenzel
  • Sendezeit: 22:32 Uhr

    Titel: „Entelechie II“ für Kammerensemble
    Länge: 02:35 Min
    Interpret: Ensemble Konfrontation Halle, Ltg. Thomas Müller
    Komponist: Hans Jürgen Wenzel
  • Sendezeit: 22:31 Uhr

    Titel: Anatomie f. Sopran, Klavier und Ensemble (1981)
    Länge: 01:20 Min
    Interpret: Roswitha Trexler, Sopran, Josef Christof, Klavier, Mitglieder des Gewandhausorchesters
    Komponist: Hans Jürgen Wenzel
  • Sendezeit: 22:30 Uhr

    Titel: Konzert für Orgel und Orchester
    Länge: 01:05 Min
    Interpret: Tomas Müller, Orgel, Hallesche Philharmonie
    Komponist: Hans Jürgen Wenzel
  • Sendezeit: 22:29 Uhr

    Titel: Streichquartett 4
    Länge: 00:30 Min
    Interpret: Streichquartett der Komischen Oper Berlin
    Komponist: Hans Jürgen Wenzel
  • Sendezeit: 22:28 Uhr

    Titel: Konzert für Violine und Orchester mit Schlagzeug
    Länge: 01:55 Min
    Interpret: Egon Morbitzer, Vl., Staatskapelle Berlin, Ltg. Heinz Fricke
    Komponist: Hans Jürgen Wenzel
  • Sendezeit: 22:27 Uhr

    Titel: Jessinin-Lieder
    Länge: 00:20 Min
    Interpret: Rundfunk Jugendchor Wernigerode, Ltg. Siegfried Krell
    Komponist: Hans Jürgen Wenzel

Samstag, 7. März 2015

  • 22:05 Uhr bis 22:50 Uhr

    Atelier neuer Musik




    Sendezeit: 22:33 Uhr

    Titel: Equal Ways of Difference
    Best-Nr.: WER 7321 2
    Länge: 14:46 Min
    Label: Wergo
    Interpret: elole-Klaviertrio: Uta-Maria Lempert, Violine; Matthias Lorenz, Violoncello; Stefan Eder, Klavier
    Komponist: Charlotte Seither
  • Sendezeit: 22:30 Uhr

    Titel: Gran Passo - Ausschnitt
    Best-Nr.: WER 7321 2
    Länge: 02:45 Min
    Label: Wergo
    Interpret: Stefan Eder, Klavier
    Komponist: Charlotte Seither
  • Sendezeit: 22:28 Uhr

    Titel: Playing Both Ends Towards the Middle (Ausschnitt)
    Best-Nr.: WER 7321 2
    Länge: 02:05 Min
    Label: Wergo
    Interpret: Uta-Maria Lempert, Violine; Matthias Lorenz, Violoncello
    Komponist: Charlotte Seither
  • Sendezeit: 22:19 Uhr

    Titel: Champlève
    Best-Nr.: WER 7321 2
    Länge: 09:18 Min
    Label: Wergo
    Interpret: elole-Klaviertrio: Uta-Maria Lempert, Violine; Matthias Lorenz, Violoncello; Stefan Eder, Klavier
    Komponist: Charlotte Seither

Samstag, 21. Februar 2015

  • 22:05 Uhr bis 22:50 Uhr

    Atelier neuer Musik




    Sendezeit: 22:46 Uhr

    Titel: paragraph one
    Best-Nr.: MRCD78
    Album: AMM, Uncovered Correspondence, a postcard from Jaslo
    Länge: 01:38 Min
    Label: Matchless Recordings
    Interpret: John Tilbury Klavier, Eddi Prévost Schlagzeug
    Komponist: AMM
  • Sendezeit: 22:43 Uhr

    Titel: For Bunita Marcus für Klavier
    Best-Nr.: do13
    Album: Morton Feldman: all piano
    Länge: 03:30 Min
    Label: EXTRAPLATTE
    Interpret: John Tilbury, Klavier
    Komponist: Morton Feldman
  • Sendezeit: 22:41 Uhr

    Titel: Rondo für Klavier
    Best-Nr.: keine
    Album: John Tilbury: For Tomasz Sikorski
    Länge: 01:33 Min
    Label: Dux Recording
    Interpret: John Tilbury, Klavier
    Komponist: Tomek Sikorski
  • Sendezeit: 22:40 Uhr

    Titel: First Prelude für Klavier
    Best-Nr.: Sony SK 66482
    Album: Howard Skempton: Well, Well Cornelius
    Länge: 01:30 Min
    Label: Sony Classical
    Interpret: John Tilbury, Klavier
    Komponist: Howard Skempton
  • Sendezeit: 22:39 Uhr

    Titel: Sweet Chariot für Klavier
    Best-Nr.: Sony SK 66482
    Album: Howard Skempton: Well, Well Cornelius
    Länge: 01:09 Min
    Label: Sony Classical
    Interpret: John Tilbury, Klavier
    Komponist: Howard Skempton
  • Sendezeit: 22:36 Uhr

    Titel: Boolavogue für zwei Klaviere, 3. Satz
    Best-Nr.: BLCD011
    Album: Cornelius Cardew: Piano Music
    Länge: 02:43 Min
    Label: BCM B & L Records London
    Interpret: John Tilbury und Andrew Ball Klavier
    Komponist: Cornelius Cardew
  • Sendezeit: 22:32 Uhr

    Titel: E1, Improvisation
    Best-Nr.: MRCD85
    Album: AMM, Two London Concerts, John Tilbury Klavier, Eddi Prévost Schlagzeug
    Länge: 04:02 Min
    Label: Matchless Recordings
    Interpret: John Tilbury Klavier, Eddi Prévost Schlagzeug
    Komponist: AMM

Samstag, 14. Februar 2015

  • 22:05 Uhr bis 22:50 Uhr

    Atelier neuer Musik




    Sendezeit: 22:44 Uhr

    Titel: Quasi Sonata para Cello N°1 / III. Mov.
    Best-Nr.: 272007 Mexico 1969
    Länge: 04:26 Min
    Label: Quindecim Rec
    Interpret: Jimena Giménez Cacho (Violoncello)
    Komponist: Julián Carrillo
  • Sendezeit: 22:41 Uhr

    Titel: Misa p. Coro masculino en ¼ tono / Kyrie
    Best-Nr.: 246 USA 1969
    Länge: 02:36 Min
    Label: CRI SD
    Interpret: Choral des Professeurs de musique de la Ville de Paris, Ltg: Robert Blot
    Komponist: Julián Carrillo
  • Sendezeit: 22:36 Uhr

    Titel: Balbuceos para piano metamorfoseado
    Best-Nr.: 235/236 VNM-11 Mexico
    Länge: 05:16 Min
    Label: UNAM
    Interpret: Kammerorchester der Houston Symphony Orchestra, Klavier (16-tel Ton): Dolores Carrillo, Ltg: Leopold Stokowsky
    Komponist: Julián Carrillo
  • Sendezeit: 22:31 Uhr

    Titel: Concertino
    Best-Nr.: CDEC 1 486131
    Länge: 04:11 Min
    Label: SONY MUSIC MEDIA
    Interpret: Philadelphia Symphony Orchester/Ltg. L.Stokowsky
    Komponist: Julián Carrillo
  • Sendezeit: 22:27 Uhr

    Titel: Primer Cuarteto de cuerdas en cuartos de tono
    Best-Nr.: 13 – JC 001 Mexico
    Länge: 04:02 Min
    Label: Sonido Records
    Interpret: Quatuor Villers Francine Villers, Marie-Thérèse Chaillet, Nicole Lepinte, Reine Flachot)
    Komponist: Julián Carrillo
  • Sendezeit: 22:23 Uhr

    Titel: Preludio a Colón
    Best-Nr.: 50216-D 98077 USA
    Länge: 04:33 Min
    Label: Columbia
    Interpret: 13th Sound Ensemble, Havanna / Ltg: Angel Reyes
    Komponist: Julián Carrillo
  • Sendezeit: 22:21 Uhr

    Titel: Sechzehntelton-Harfen Beispiel
    Länge: 02:12 Min
    Label: Archiv-Band der Julián Carrillo Society, Mexiko
    Interpret: Estrella Newman (Sechzenhtelton-Harfe)
    Komponist: Julián Carrillo
  • Sendezeit: 22:17 Uhr

    Titel: Sonata casi Fantasía’ für Harfe & Streicher
    Best-Nr.: CDEC 1 486131
    Länge: 03:48 Min
    Label: SONY MUSIC MEDIA
    Interpret: Ensemble Sonido 13 Ltg: Julián Carrillo, Harfe (16-tel Ton): Jerónimo Baqueiro Foster
    Komponist: Julián Carrillo

Samstag, 7. Februar 2015

  • 22:05 Uhr bis 22:50 Uhr

    Atelier neuer Musik




    Sendezeit: 22:46 Uhr

    Titel: Cupio dissolvi
    Best-Nr.: MGB CTS-M 110
    Länge: 01:22 Min
    Label: 00000
    Interpret: Ensemble Phoenix Basel; Ltg.: Jürg Henneberger
    Komponist: Fausto Romitelli
  • Sendezeit: 22:44 Uhr

    Titel: Veneno 5
    Best-Nr.: MGB CTS-M 110
    Länge: 02:35 Min
    Label: 00000
    Interpret: Ensemble Phoenix Basel; Ltg.: Jürg Henneberger
    Komponist: Jorge Sánchez-Chiong
  • Sendezeit: 22:40 Uhr

    Titel: Khoom
    Best-Nr.: MGB CTS-M 110
    Länge: 03:33 Min
    Label: 02966
    Interpret: Marianne Schuppe, Sopran; Ensemble Phoenix Basel; Ltg.: Jürg Henneberger
    Komponist: Giacinto Scelsi
Mo Di Mi Do Fr Sa So
23 24 25 26 27 28 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Radiorekorder

Aufnehmen statt Herunterladen

(SXC - Samir Admane)

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie einfach Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Musik

Erfinder des "Musikantenstadl"Karl Moik ist gestorben

Karl Moik auf einem Bild vom Juni 2013 (dpa / picture alliance / Bodo Schackow)

Der Erfinder und langjährige Moderator des "Musikantenstadl", Karl Moik, ist tot. Er starb am Donnerstag im Alter von 76 Jahren, wie ein Sprecher des Österreichischen Rundfunks (ORF) bestätigte. Ende April war der Österreicher nach einer schweren Erkrankung in einer Reha-Klinik behandelt worden.

Mein KlassikerTom Schilling über Nick Cave: "Ein mysteriöser Mann"

Die Schauspieler Alexander Scheer (als Blixa Bargeld, l-r), Marc Hosemann (als Nick Cave) und Tom Schilling (als Robert) in einer Szene des Films "Tod den Hippies - Es lebe der Punk!". (picture alliance / dpa / Nik Konietzny)

Vor 15 Jahren hatte Tom Schilling mit dem Film "Crazy" sein Durchbruch auf der Leinwand. Noch etwas länger liegt sein musikalisches Erweckungserlebnis zurück: Mitte der 90er entdeckte er den Musiker, Autor und Schauspieler Nick Cave für sich.

Pop und TheaterDebatte ohne Gedankenaustausch

(Deutschlandradio - Matthias Dreier)

Es sollte eine Diskussion zu der Frage werden, ob sich Pop und Theater wirklich vertragen: Das zumindest war die Idee hinter der Veranstaltung "Jugend ohne Shakespeare" im Hamburger Thalia Theater mit dem Pop-Theoretiker Diedrich Diederichsen. Doch statt einer angeregten Debatte kam es lediglich zu verhärteten Fronten.