• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 20:05 Uhr Hörspiel
StartseiteInformationen am MorgenHeinrich August Winkler mit Buchpreis zur Europäischen Verständigung geehrt17.03.2016

Politischer Auftakt der Buchmesse LeipzigHeinrich August Winkler mit Buchpreis zur Europäischen Verständigung geehrt

Die feierliche Eröffnungsveranstaltung der Buchmesse in Leipzig am Mittwoch wurde zur politischen Demonstration, als das Publikum sich geschlossen erhob und Plakate "Für das Wort und die Freiheit" in die Höhe hob.

Angela Gutzeit im Gespräch mit Jochen Spengler

Der deutsche Historiker Heinrich August Winkler, aufgenommen am 16.03.2016 in Leipzig (dpa / picture-alliance / Hendrik Schmidt)
Der deutsche Historiker Heinrich August Winkler, aufgenommen am 16.03.2016 in Leipzig (dpa / picture-alliance / Hendrik Schmidt)
Mehr zum Thema

Leipziger Buchmesse

Der Historiker Heinrich August Winkler wurde an dem Abend mit dem Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung geehrt. Er empfahl das Prinzip "nach Maßgabe der eigenen Leistungsfähigkeit politisch Verfolgten und Bürgerkriegsflüchtlingen zu helfen" für alle Mitgliedstaaten der EU. Die Leipziger Buchmesse ist und bleibt aber auch ein großes Lesefest.

 

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk