Tag für Tag / Archiv /

 

Pontifikats-Ende mit Paukenschlag

Der Rücktritt Papst Benedikts XVI. und die Folgen für die katholische Kirche

Papst Benedikt XVI. auf einer Aufnahme aus Berlin.  (dpa / picture alliance / Hannibal Hanschke)
Papst Benedikt XVI. auf einer Aufnahme aus Berlin. (dpa / picture alliance / Hannibal Hanschke)

Welche Folgen hat der angekündigte Rücktritt des Papstes für die katholische Kirche? Darüber diskutiert "Tag für Tag" mit Dr. Wolfgang Kessler, Chefredakteur der christlichen Zeitschrift "Publik Forum", Professor Michael Rutz, lange Jahre Chefredakteur des "Rheinischer Merkur" sowie Thomas Migge, Deutschlandradio-Kulturkorrespondent in Rom.

Das gesamte Gespräch können Sie bis mindestens 12. Juli 2013 im Bereich Audio on Demand nachhören.

Themenseite: Der Rücktritt von Papst Benedikt XVI.

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Tag für Tag

Serie: Das Judentum und Jesus von NazarethOpposition gegen die Tempelaristokratie

Ein Kruzifix in Oberschwaben (M. C. Hurek / dpa / picture alliance)

Für die neuere Jesusforschung ist seine Wirksamkeit nur im Horizont des antiken Judentums zu verstehen. Dazu gehören sowohl die religiösen wie auch die kulturellen und politischen Umstände dieser Zeit. Und zur Zeit Jesu gibt es viele Personen, die sich als Messias sehen - und damit auch in Opposition zur herrschenden Tempelaristokratie stehen.

Ukraine Zerrissenes Land - zerrissene Kirchen

Soldat vor zerstörter Kirche im ukrainischen Dorf Pisky. (imago/stock&people/EST&OST)

Kein europäisches Land hat sich im vergangenen Jahr so dramatisch entwickelt wie die Ukraine. Die Ereignisse gingen auch an den verschiedenen christlichen Konfessionen, die in der Ukraine vertreten sind, nicht spurlos vorbei. Ein gerade erschienenes Buch mit dem Titel "Kirche auf dem Maidan" lenkt den Blick auf diese Zerreißprobe.

Bruder-Klaus-Kapelle Ein Bauwunder in der Eifel