Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:13:00 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 
 

Nachrichten

PortugalUmweltschützer: Forstverwaltung und Politik tragen Mitschuld an Waldbrand-Katastrophe

Ausgebrannte Autos stehen am 18.06.2017 auf der Landstraße zwischen Castanheira de Pera und Figueiro dos Vinhos (Portugal). Der verheerende Waldbrand mit mehreren Toten in Portugal ist der Polizei zufolge durch Blitzschlag ausgelöst worden. (Armando Franca/AP/dpa)
Der verheerende Waldbrand mit mehreren Toten in Portugal ist der Polizei zufolge durch Blitzschlag ausgelöst worden. (Armando Franca/AP/dpa)

Die Feuerwehr in Portugal kommt im Kampf gegen die schweren Waldbrände nur langsam voran.

Nach Angaben der Feuerwehr ist der Rauch teilweise so dicht, dass keine Löschflugzeuge eingesetzt werden können. Betroffen ist vor allem eine bergige Region rund 150 Kilometer nordöstlich von Lissabon. Bisher kamen 63 Menschen ums Leben. Viele waren auf der Flucht vor den Waldbränden in ihren Autos von den Flammen eingeschlossen worden. In diesem Zusammenhang gibt es inzwischen auch Kritik an den Einsatzkräften. Ihnen wird vorgeworfen, die betreffende Straße nicht rechtzeitig gesperrt zu haben.