Mittwoch, 22.11.2017
StartseiteQuerköpfeDie Verleihung des 18. Deutschen Karikaturenpreises15.11.2017

Preisträger-GalaDie Verleihung des 18. Deutschen Karikaturenpreises

Die Gewinner des 18. Deutschen Karikaturenpreises stehen fest. Die Sieger sind Frank Hoppmann, GYMMICK, STROISEL und FLEMMING. Prämiert wurden die Künstlerinnen und Künstler für ihre Arbeiten zum Thema "Menschen sind auch keine Lösung". Die "Querköpfe" stellen die Preisträger und ihre Karikaturen vor und präsentieren Highlights aus der Gala vom 12. November in Dresden.

Von Daniela Mayer und Adalbert Siniawski

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
(Deutscher Karikaturenpreis/Frank Hoppmann)
"Besonders erbarmungslos und daher in Bezug auf das Wettbewerbsmotto fabelhaft treffend": Ein Ausschnitt des Siegerbildes: Frank Hoppmanns Porträt "Recep Tayyip Erdogan" (Deutscher Karikaturenpreis/Frank Hoppmann)

Ernste Themen spielerisch und humorvoll auf den Punkt bringen. Das kann nicht nur Kabarett und Satire, sondern vor allem auch die Karikatur. Der Deutsche Karikaturenpreis ehrt jedes Jahr Zeichnerinnen und Zeichner aus dem deutschsprachigen Raum, denen das mit ihren Werken am besten gelingt. Am 12. November war es wieder soweit. Im Dresden Schauspielhaus  wurde der Preis zum 18. Mal vergeben, diesmal unter dem Motto "Menschen sind auch keine Lösung!" Über 200 Künstler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz hatten Arbeiten zu diesem Thema eingereicht.

Galerie der eingereichten Karikaturen

Den "Geflügelten Bleistift in Gold" für die beste Einzelkarikatur erhielt Frank Hoppmann für sein Erdogan-Porträt. Silber ging an Dagmar Gosejacob alias Stroisel für ihre besondere Leistung und an Multitalent Tobias Hacker alias Gymmick für die Gesamtperformance. Bester Newcomer wurde Kai Flemming.

In den "Querköpfe" stellen wir Ihnen die Preisträger und ihre Karikaturen vor, präsentieren Highlights aus der Gala mit den Kabarettisten Tom Pauls, Bernd Gieseking und sprechen mit Jurymitglied Adalbert Siniawski.

Redakteur Adalbert Siniawski war bei der Preisverleihung in Dresden dabei und hat "Querköpfe"-Moderatorin Daniela Mayer die preisgekrönten Karikaturen mitgebracht. Gemeinsam schauen Sie im Studio über die Bilder. (Deutschlandfunk / Kerstin Janse)Redakteur Adalbert Siniawski war bei der Preisverleihung in Dresden dabei und hat "Querköpfe"-Moderatorin Daniela Mayer die preisgekrönten Karikaturen mitgebracht. (Deutschlandfunk / Kerstin Janse)

Die Ausstellung zum 18. Deutschen Karikaturenpreis mit den besten Einsendungen des Wettbewerbs ist vom 13. November 2017 bis 4. Februar 2018 im Dresdner Haus der Presse zu sehen. 

Weitere Informationen finden sie unter:

Deutscher Karikaturenpreis

Und auf den Seiten von Corso im Deutschlandfunk:

Bildergalerie: Deutscher Karikaturenpreis 2017

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk