Dienstag, 19.06.2018
 
Seit 10:10 Uhr Sprechstunde
StartseiteProgrammtipps
Jugendliche der Sophienhöhe mit Betreuern, 1936/37. (Fotoalbum H. Trüper / Städtisches Museum Jena)

Jenas enteignete GeschichteDie Sophienhöhe

Die Sophienhöhe war am Anfang des 20. Jahrhunderts ein weltweit viel beachtetes Zentrum der sich neu entwickelnden Heilpädagogik. Heute ist sie weitgehend vergessen. Der Pädagoge Johannes Trüper hatte das Gelände 1890 zusammen mit seiner Schwester erworben und für sein praxisorientiertes Konzept umgestaltet.

Das Feature | 19.06.2018 | 19:15 Uhr
Odyssee Mare Monstrum, Hörspiel von Nikolas Darnstädt (Deutschlandradio / Nikolas Darnstädt)

HörspielOdyssee Mare Monstrum

Das fiktional-dokumentarische Hörspiel "Odyssee" überträgt Homers Gesänge in den Dschungel von Calais, in die Banlieues vor Paris, an die abgeriegelten Grenzen Europas und in die unergründlichen Weiten des Weltalls.

Hörspiel | 19.06.2018 | 20:10 Uhr
Empirical (Camille Blake )

Jazzfest Berlin 2017Empirical

Empirical ist ein junges Quartett aus England, das dort für frischen Wind sorgt. Obwohl sich die Band klanglich am Hardbop der 1960er-Jahre orientiert, schafft sie es durch neue Farbgebungen und mitreißende Konzerte, ein breites Publikum für sich zu begeistern.

Jazz Live | 19.06.2018 | 21:05 Uhr
Ein Ausschnitt aus "Gott Höchstselbst" (Reprodukt / Marc-Antoine Mathieu)

Religion im ComicAm Anfang war der Teig

Ein Gott, der von seiner Oma so vernachlässigt wird, dass er immer Hunger hat oder eine sprechende Katze, die ihren Besitzer - einen algerischen Rabbiner - in Erklärungsnot bringt. Das sind nur zwei Beispiele, wie im Comic das Thema Religion verhandelt wird. Ist das ernst zu nehmen?

Aus Religion und Gesellschaft | 20.06.2018 | 20:10 Uhr
Sehr nahes Porträt des Autors Thomas Spitzer (Hazel Brugger)

KünstlerporträtDer Stand-Up Comedian Thomas Spitzer

Gerade hat Thomas Spitzer mit seiner "ShowShow", die er zusammen mit seiner Kollegin Hazel Brugger im Low-Budget-Videostyle produziert, wieder für viel Aufmerksamkeit gesorgt. Nicht nur im Netz, sondern auch zum ersten Mal live auf der Bühne in Düsseldorf.

Querköpfe | 20.06.2018 | 21:05 Uhr
 Lebensmittel liegen am Dienstag (13.03.2012) in einer Mülltonne in Frankfurt (Oder) (pa/dpa/Pleul)

Lebensmittelabfälle vermeidenVerwenden statt verschwenden

Mal steckt der Salat voller Raupen, mal geht bei der Verarbeitung was schief, mal verdirbt Ware, weil sie während der Lieferung oder im Supermarkt falsch gelagert wurde: Tatsache ist, dass weltweit ein Drittel aller erzeugten Lebensmittel weggeworfen wird. Wie werden Reste zu einer leckeren Mahlzeit?

Marktplatz | 21.06.2018 | 10:10 Uhr
Ben Monder  (Jesse Chun)

Porträt des Gitarristen Ben MonderOzeanische Gefühle

Ben Monder ist kein typischer Jazzgitarrist; die üblichen Bebop-Phrasen wird man von ihm vergeblich erwarten. Er überrascht vielmehr mit harmonischen Sphären und unerwarteten Melodieführungen, die den Rahmen der Klangumgebung stets verfeinern und erweitern.

JazzFacts | 21.06.2018 | 21:05 Uhr
Portrait du compositeur francais Charles Gounod en 1890. Peinture de Carolus Duran (Charles Duran ou Carolus-Duran, 1898-1917). Musee National du chateau de Versailles !AUFNAHMEDATUM GESCHÄTZT! PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY Copyright: LuisaxRicciarini/Leemage LR5010019 (imago stock&people)

Der Komponist Charles Gounod Rührseligkeit und Dramatik

Es ist ein echter Klassik-Hit, das "Ave Maria" von Charles Gounod nach dem ersten Präludium aus Bachs "Wohltemperierten Klavier". Aber das Gefühlvolle war nur eine Seite des Komponisten. Er hatte auch ein Gespür für großes Drama, wie er mit seiner Oper "Faust" bewies. Sie verhalf ihm zum Durchbruch.

Historische Aufnahmen | 21.06.2018 | 22:05 Uhr
DEU, Deutschland, Germany, Berlin, 24.10.2017: Bundestag, konstituierende Sitzung.  (imago stock&people)

Gelebte DemokratieWarum sich Menschen politisch engagieren

Sie haben ein miserables Image. Ihr Ansehen ist in den vergangenen Jahrzehnten immer weiter gesunken, das Vertrauen der Bevölkerung in ihre Arbeit auf einem Tiefpunkt. Und doch gibt es Menschen, die sich mit Begeisterung engagieren und in die Politik gehen wollen.

Lebenszeit | 22.06.2018 | 10:10 Uhr
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie einfach Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk