Seit 04:05 Uhr Radionacht Information

Donnerstag, 22.02.2018
 
Seit 04:05 Uhr Radionacht Information
StartseiteProgrammtipps
Schulranzen stehen am 09.11.2017 in Magdeburg (Sachsen-Anhalt) in der Dreisprachigen Internationalen Grundschule der Stiftung Evangelische Jugendhilfe Sankt Johannis Bernburg in einem Regal. Die Stiftung hatte am Vormittag bekanntgegeben, dass es ab dem Schuljahr 2018 der trilinguale Unterricht auf gymnasialer Ebene starten wird.  (dpa / picture alliance / Klaus-Dietmar Gabbert)

SchulmaterialienWas (nicht) in den Schulranzen gehört

Schulbücher, Hefte, Stifte, vielleicht noch ein Taschenrechner - theoretisch reicht das für den Schulbesuch. De facto aber werden Eltern, Familien und Schulkinder mit Angeboten für mehr oder weniger nützliche Schulsachen regelrecht überschwemmt. Doch was ist nötig, was sinnvoll?

Marktplatz | 22.02.2018 | 10:10 Uhr
Eine Frau und ein Mann sitzen nebeneinander und kommunizieren jeder für sich über ihr Smartphone. (unsplash / rawpixel.com)

Übersättigt und überfordert? Die Schattenseite der digitalen Welt

Smartphone, Tablet, Business-Notebook, immer erreichbar, immer verfügbar, mobil bei der Arbeit, vernetzt in den sozialen Medien, mit Fitness-Tracker kontrolliert in der Freizeit. Keine Frage, die Digitalisierung verändert unsere Lebenswelt immer weiter. Wie also sollten wir unsere digitale Welt gestalten?

Lebenszeit | 23.02.2018 | 10:10 Uhr
 Kai-Uwe Kohlschmidt musiziert mit Bewohnern von Mindik in Papua-Neuguinea. (Deutschlandradio / Momo Kohlschmidt)

Keyßer in Kaiser-Wilhelm-LandDas bin doch bloß ich

Als Christian Keyßer 1899 in Finschhafen, Deutsch-Neuguinea, von Bord der Bavaria geht, ringt die bayerisch-lutherische Mission dort schon Jahre lang um die Seelen der Eingeborenen - ergebnislos. Sie haben schlechte Erfahrungen mit den Weißen.

Das Feature | 23.02.2018 | 20:10 Uhr
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie einfach Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk