Samstag, 18.11.2017

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 24.06.2014
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Sternzeit 

02:07 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:17 Andruck - Das Magazin für Politische Literatur 

(Wdh.)

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Schwester Aurelia Spendel, Augsburg

06:50 Interview 

Kerry in Bagdad - Jordanien erhöht Alarmbereitschaft wegen ISIS - Interview mit Michael Werz, Center for American Progress

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

EVP will Martin Schulz mitwählen - aber nur für halbe Legislatur - Streit um Stabilitätspakt - Interview mit Herbert Reul, Vorsitzender der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

CDU will moderner werden - Generalsekretär Peter Tauber legt Konzept vor -Interview mit Steffen Flath, Fraktionsvorsitzender der CDU im sächsischen Landtag

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaft 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 250 Jahren: Das Heidelberger Schloss wird durch Blitzschlag zerstört

09:10 Uhr

Europa heute

Entscheidung über Leben oder Tod - In Frankreich wird Urteil über Sterbehilfe im Fall Vincent Lambert erwartet
                                         
"South Stream Dream" - Österreich versteht sich in der Ukraine-Krise als Brückenbauer und pflegt seine Wirtschaftsbeziehungen nach Moskau

Unverhoffte Freiheit - Was steckt hinter der Freilassung des weißrussischen Menschenrechtsaktivisten aus dem Straflager?

Am Mikrofon: Anne Raith

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft
Sexueller Missbrauch wurde Jahrzehnte lang verschwiegen
Polnische Bischöfe bitten jetzt um Vergebung

Fußball für unislamisch
Die islamistische Terrorgruppe Boko Haram verübt in Nigeria Anschläge auf Fußballfans

Kein Judentum light
Die Geschichte der liberalen Juden in Deutschland

Im Gesang ganz nah bei Gott
Die Sufi-Sänger von Nizamuddin

Am Mikrofon: Susanne Fritz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Sprechstunde

Themenschwerpunkt: "Deutschland, deine Krankenhäuser"
Die Uni-Kliniken: So gut wie ihr Ruf?
Forschung, Lehre und Patientenversorgung - Spitzenmedizin in Zeiten knapper Kassen
- live aus dem Universitätsklinikum Heidelberg -
Am Mikrofon: Carsten Schroeder und Christian Floto
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Universitätskliniken genießen in der Bevölkerung hohes Ansehen, denn sie versprechen selbst bei schweren Erkrankungen die bestmögliche Versorgung. Damit das möglich ist, wird von den Kliniken ein hohes Maß an Komplexität gefordert. Zum einen müssen sie den neuesten Stand an medizinischem Gerät und bestens ausgebildete Mitarbeiter vorhalten, zum anderen den Spagat leisten zwischen Patientenversorgung, Forschung und Lehre. Lässt sich das in Zeiten knapper Kassen noch gewährleisten? Und sind die Universitätskliniken wirklich so gut wie ihr Ruf?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Beschuss aus Brüssel, Ärger mit Solarstromerzeugern: EEG-Reform unter Druck

Wackelkurs der Regierung: Fracking in Südafrika
    
Drastisch Wassersparen in Pleasanton: US-amerikanische Freiheitsliebe in Zeiten der Dürre

Gegen Lebensmittelverschwendung: Reste-Rezepte-App mit Tipps vom Starkoch

Am Mikrofon: Jule Reimer

11:55 Verbrauchertipp 

Gut vorbereitet eine Wohnung ersteigern

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik
Auftakt Haushaltsdebatte im Bundestag beginnt
Fragen an Prof. Michael Hüther, Institut der deutschen Wirtschaft, Köln

US-Konservative profitieren von Irak-Krise

Nach Flugzeug-Unglück im Sauerland

Weitere Entscheidungen bei der Fußball-WM
                 
Rechten scheitern mit Fraktionsbildung im Europäischen Parlament

Weiter Ärger um EEG Umlage

Reportage: Eindrücke von der russisch-ukrainische Grenze

Jean Claude Juncker wegen Rede-Honorare in der Kritik

Am Mikrofon: Friedbert Meurer

12:30 Nachrichten 

12:40 WM-Magazin

FIFA WM Magazin

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Ifo Index sinkt überraschend deutlich

Börsenbericht: ZEW, Ifo, Markit - was sagen die verschiedenen Indizes über die deutsche Konjunktur aus?

Deutsche Bank - Zeichnungsfrist der Kapitalerhöhung endet

Aufbau Ost? Bundesregierung bilanziert ostdeutsche Industrie 25 Jahre nach dem Mauerfall

Wirtschaftsnachrichten

Verfassungsgericht: Winzer müssen auch in Zukunft umstrittene Abgabe an Weinfonds leisten

13:55 Wirtschaftspresseschau 

Am Mikrofon: Benjamin Hammer

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Vier Jahre nach Stuttgarts "schwarzem Donnerstag" - Prozess gegen zwei Polizisten beginnt

Bereit für Olympia? - Senat entscheidet über Bewerbung als Austragungsort

Zivil statt militärisch: Rheinland-Pfalz ist Konversionsland Nummer 1

Am Mikrofon: Sarah Zerback

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin
Peter Hartz bekämpft Jugendarbeitslosigkeit
Der Ex-Kanzlerberater hat ein Konzept gegen die Jugendarbeitslosigkeit in Europa vorgelegt. Live-Interview mit Ko-Autor des Konzepts Christian Ege.

Leben nach der Wissenschaft
Eine Konferenz in Kopenhagen debattiert, wie Doktoranden ihre Karriere planen sollten.

"Übersichtlicher ist es nicht geworden…"
Studienberaterin Anja Laroche berichtet über den Bologna-Prozess und die Orientierung der Studierenden.

Am Mikroifon: Manfred Götzke

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kultur nach 3

"Ideas worth spreading":
Die gemeinnützige TED-Konferenz erstmals in Berlin
Kollegengespräch mit Monika Hebbinghaus

Südsudan - eine Sängerin geht:
Mer Ayang kann und will nicht mehr leben in dem zerrissenen Bürgerkriegsland

"Gestern. Die Stadt von morgen":
Georg Elben, einer der Kuratoren eines Ausstellungsprojekts im Ruhrgebiet, das Künstler die Qualitäten der Nachkriegsmoderne reflektieren lässt, im Corso-Gespräch mit Susanne Luerweg

Mein Klassiker:
Der Schriftsteller Jaroslav Rudis über Franz Kafkas Roman "Das Schloss"

Am Mikrofon: Susanne Luerweg

15:30 Nachrichten 

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben
Das Kritikergespräch mit Pia Reinacher und Martin Ebel
über
Urs Faes: Sommer in Brandenburg
(Suhrkamp Verlag)

Lukas Bärfuss: Koala
(Wallstein Verlag)

Roger Perret (Hrsg.): Moderne Poesie in der Schweiz
(Limmat Verlag)

Dorothee Elmiger: Schlafgänger
(DuMont Buchverlag)

Am Mikrofon: Hajo Steinert

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik
Weiche Roboter
Bericht vom internationalen Symposium über 'Soft Robotics' in Stuttgart

Roboter parken Autos
Am Flughafen Düsseldorf soll künftig ein Robotersystem die Autos einparken

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 24 Juni
Tapire und Pekaris am Himmel

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Ausgebremst - auf der Zielgeraden zwingt Brüssel Schwarz-Rot erneut zur  Korrektur des EEG Gesetzes

Prinzip Hoffnung oder Trickserei? - die Haushaltsdebatte im Bundestag

Stärken und Schwächen der Ost-Wirtschaft  - Industrieatlas zieht Bilanz  nach 25 Jahren

Argentinien vor dem Staatskollaps? - Zeitungskampagne wirbt um Solidarität im Kampf mit Hedgefonds

Wirtschaftsnachrichten

Bundesverfassungsgericht entscheidet: Winzer müssen auch in Zukunft umstrittene Abgabe an Weinfonds leisten

Stimmungsknick in der deutschen Wirtschaft - Ifo Geschäftsklimaindex sieht dennoch wenig Grund zur Sorge

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Ursula Mense

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen
Bewegungsexperimente in der Lagune - Eine Bilanz der Tanzbiennale von Venedig

"Bewusste Halluzinationen" - Eine Ausstellung des Filmmuseums Frankfurt über den filmischen Surrealismus

Noten im Netz - Der Musikverlegerverband diskutiert bei seiner Jahresversammlung in Osnabrück die Probleme der Branche

Kulturlandschaft auf umkämpftem Gebiet - Battir nahe Bethlehem wird UNESCO-Weltkulturerbe

Am Mikrofon: Doris Schäfer-Noske

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

18:40 Uhr

Hintergrund

"Russland ist nicht Europa" - Die neue Ideologie der russischen Elite

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:12 Uhr

Das Feature

Geschwisterschicksal
Wie eine Demonstration in Moskau das Leben verändert
Von Julia Solovieva
Produktion: NDR/DLF 2014

Xenia und Michail sind Geschwister, er ist 38, sie 42. Sie teilen sich eine kleine Wohnung am südöstlichen Rand Moskaus. Xenia ist Managerin, Michail bezieht eine Invalidenrente. Der 6. Mai 2012 katapultierte die Geschwister in den Mittelpunkt des politischen Geschehens. An diesem Tag ging Michail auf den Bolotnaja-Platz, um gegen die Amtseinführung Putins zu protestieren. Dabei kam es zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen den Sicherheitskräften und den Demonstranten. Kurz darauf wurde das Bolotnyj-Verfahren eingeleitet und es gab erste Verhaftungen wegen "Teilnahme an Massenunruhen". Im Juli 2012 wurde Michail festgenommen, seitdem sitzt er im Moskauer Untersuchungsgefängnis Butyrka. Seine Schwester Xenia kämpft um ihren Bruder, sie wird zur aktiven Mitarbeiterin des Komitee 6. Mai,das von Aktivisten und oppositionellen Politikern gegründet wurde, um den Betroffenen zu helfen. Am 8. Oktober 2013 wurde Michail zu einer Zwangsbehandlung in einer geschlossenen psychiatrischen Anstalt verurteilt.

"Hinweis: Sendung beginnt bereits um 19:12 Uhr"

19:55 Uhr

WM-Telegramm

FIFA WM Telegramm

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Don Don Don Quijote - Attackéee
Von Hans Block
Nach dem Roman von Miguel de Cervantes
Regie: Hans Block 
Mit: Stefan Kolosko, Lisa Hrdina, Jan Breustedt, Matthias Mosbach, Max Meyer-Bretschneider, Alexander Höchst u.a.
Ton und Technik: Albrecht Panknin, Studio Zpiao
Produktion: DLF in Kooperation mit der Schauspielschule Ernst Busch 2014
Länge: 46'02
(Ursendung)

Cervantes’ berühmteste Romanfigur zieht es vor im krisengeschüttelten, feudalen Spanien die Wahrheit seiner alten Ritterromane zu leben und konstruiert sich deswegen eine fast perfekte eigene Welt. Auch im Hörspiel scheint diese Geschichte 500 Jahre später immer noch verheerende Wirkung zu haben. Infiziert von einer neuen Ausstrahlung der Geschichte des heldenhaften Ritters werfen hunderte Hörer ihren bürgerlichen Namen über Bord, stülpen sich die Maske des Don Quijotes über und ziehen in die Schlacht unter dem Motto: "Die Welt ist veränderbar!" Vielleicht eine neue Erfolgsgeschichte des Hörspiels oder einfach nur das große Scheitern? Schalten Sie ein, wenn Sie sich trauen ...

Hans Block, geboren 1985 in Berlin, studierte Schlagzeug an der Universität der Künste und seit 2010 Regie an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Gary Fuhrmann Quintett
Gary Fuhrmann, Tenor- und Sopransaxofon
Martin Auer, Trompete
Rainer Böhm, Klavier
Matthias Nowak, Bass
René Marx, Schlagzeug
Aufnahme vom 26.2.14 aus dem Loft in Köln
Von Odilo Clausnitzer

Vor neun Jahren veröffentlichte das Gary Fuhrmann Quintett seine Debüt-CD in der Nachwuchs-Reihe "Next Generation". Heute, ein Jahrzehnt nach der Gründung des Ensembles, tritt es nach wie vor in derselben Besetzung auf und ist kompositorisch wie spielerisch ein gutes Stück gereift. Auch haben die Bandmitglieder zwischenzeitlich eindrucksvolle Solokarrieren absolviert und bringen ihre Erfahrungen in das Quintettkonzept kreativ mit ein. So gehört der Kölner Rainer Böhm u.a. als Mitglied des Dieter Ilg Trios mittlerweile zu den herausragenden Pianisten der deutschen Jazzszene. Stilistisch fühlt sich das Gary Fuhrmann Quintett in einem offenen, modernen und energetischen Post-Bop zu Hause. Darin ist auch Platz für Humor und überraschende Kombinationen - etwa, wenn John Coltranes Hochgeschwindigkeitsklassiker "Giant Steps" passgenau mit einem bekannten Schlaflied überlagert wird. Auf weitere verblüffende Einfälle, ob im Ensemble- oder Solospiel, darf man gefasst sein.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikjournal

Berichte - Informationen - Kommentare

Internationale Gluck Opern Festspiele 2014
GLUCK / 300. ReFORM & ReVISION
Das Landestheater Coburg koppelt u.a. Glucks 'Orpheus und Eurydice' mit Savitri von Gustav Holst

62. Festspiele Europäische Wochen, Passau
Motto: 'Ohne Grenzen - Bis an den Bosporus'. Dabei trifft auch Türkische Volksmusik auf barocke Hochkultur, West auf Ost

Internationales Bachfest Leipzig
Motto: 'Die wahre Art'
Mit einem Schwerpunkt zum Jubiläumsjahr C. Ph. E. Bachs

9. Musikfestival Schloss Cappenberg
Kammermusikfestival mit dem Artist in Residence Stefan Heucke
Erproben neuer Konzertformate und selten gehörter Repertoire-Stücke

Das internationale Diaghilev-Festival in Perm
Höhepunkt: Die Welturaufführung der Oper 'Nosferatu' von Dmitri Kourliandski in lateinischer und russischer Sprache

Zwei neue CDs bei ecm aus dem Zwischenbereich U- und E-Musik
Grigoriyan Brothers: Seasons
Jean-Louis Matinier/ M.Ambrosini: Inventio

Am Mikrofon: Christiane Lehnigk und Norbert Hornig

22:50 Uhr

Sport aktuell

FIFA-Fußball WM 2014:
Gruppe D, 3. Spieltag in Natal: Italien - Uruguay (Beginn 18 Uhr)
Gruppe D, 3. Spieltag in Belo Horizonte: Costa Rica - England (Beginn 18 Uhr)
Gruppe C, 3. Spieltag in Cuiaba: Japan - Kolumbien (Beginn 22 Uhr)
Gruppe C, 3. Spieltag in Fortaleza: Griechenland - Elfenbeinküste (Beginn 22 Uhr)

Tennis - Grand Slam Turnier in Wimbledon

Olympia - Senat von Berlin entscheidet über Vorlage der Innenverwaltung zu Bewerbung
um Olympische Sommerspiele 2024 oder 2028

Rückzieher - Doch keine Frau an der Spitze einer Männer-Elf

Segeln - Kieler Woche: zum sportlichen Geschehen zeitnah nach Abschluss der Regatten

Am Mikrofon: Moritz Küpper

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:45 WM-Magazin

FIFA WM Magazin

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Preis des Komforts? Der Transport der Güter von A nach B belastet unsere Umwelt in erheblichem Maße. (imago/7aktuell)
Eine Lange Nacht auf der StraßeFernfahrerblues
Lange Nacht 18.11.2017 | 23:05 Uhr

Fernfahrer gelten als Bremser auf Autobahnen und Verursacher von schweren Unfällen. Es scheint das Schicksal der Fahrer und ihrer Maschinen zu sein, dass jeder sie braucht, aber niemand sie will. Um sie herum hat sich eine komplette Subkultur entwickelt.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk