Mittwoch, 20.06.2018
 
Seit 13:35 Uhr Wirtschaft am Mittag

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 01.03.2018
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Christoph Seidl, Regensburg
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Afghanistan-Konferenz - Zugeständnisse an Taliban? - Interview mit dem afghanischen Philosophen Masoud Rahel

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Kritik an Essener Tafel unbegründet? - Interview mit Richard Schröder

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Hacker-Angriff auf deutsches Regierungsnetz - Interview mit Patrick Sensburg (CDU), Mitglied Parlamentarisches Kontrollgremium

Verkehrswende - aber wie? Interview mit Weert Canzler, Mobilitätsforscher

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 70 Jahren: Die Bank deutscher Länder wird gegründet

09:10 Uhr

Europa heute

Nach Journalistenmord - Mafia und Politik in der Slowakei

Mehr Mitsprache - Junge EU-Politiker wollen neuen Politikstil

Anpfiff ohne die Azzurri (4/5): Die besten Spieler gehen weg

Am Mikrofon: Frederik Rother

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Marktplatz

Vom Klassiker bis zum Hightechprodukt - Die neue Heizung
Am Mikrofon: Günter Hetzke
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Wie soll das Haus geheizt werden? Wer neu baut oder sein altes Haus saniert, muss sich intensiv auch mit dieser Frage beschäftigen, sind doch die Heizkosten ein Kostenfaktor, der über Jahre die Haushaltskasse belastet. Selbst Eigentümer von Passivhäusern stehen vor der Qual der Wahl. Wer sich nun auf die Suche begibt, wird schnell feststellen: Die Angebotsvielfalt an Heizungstypen ist enorm groß und ebenso vielfältig sind die Ansichten über Vor- und Nachteile. Einfach wird eine Entscheidung nicht. Im heutigen 'Marktplatz' wollen wir einen Überblick geben, was auf dem Heizungsmarkt angeboten wird, welche Heizung sich für welches Haus eignet und auch wie es um Anschaffungs-, Heiz- und Wartungskosten steht. Außerdem hilft bei einzelnen Anschaffungen der Staat mit Fördergeldern. Wann gibt es Geld in welcher Höhe? Welche Rolle spielen mittlerweile Erneuerbare Energien für das Wärmeangebot? Mit diesen Fragen und Ihren Fragen rund um eine neue Heizung befassen sich Günter Hetzke und Experten.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Online-Nachbarschaftsnetzwerke - schnelle Hilfe, Missbrauch nicht ausgeschlossen

Chancen der Digitalisierung - Mobilitätspartnerschaft mit Ruanda

Gegen Fälschungen bei Honig - EU-Parlament will bessere Kennzeichnung

Aufarbeitung des Salmonellenskandals - Bayern-Ei-Ausschuss tagt

Verbraucheralltag der Zukunft? - Neuheiten vom Mobile World Congress

Am Mikrofon: Susanne Kuhlmann

11:55 Verbrauchertipp 

Günstig Bahnfahren: Bahncard, Sparangebote und private Konkurrenz

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Kontroverse um Hackerangriff

Wie wehren gegen Cyber-Angriffe? Interview mit Sandro Gaycken (NATO-Berater)

Weiter Diskussion um Diesel-Verbote

Putin-Rede zur Lage der Nation

Lebenslang für Hamburger Messerstecher

BGH - Raser-Urteil

Bundestag setzt Amri-Untersuchungsausschuss ein

Saarland: Tobias Hans neuer Ministerpräsident

Auch Tafel in Marl nimmt nur noch Neukunden mit deutschem Pass auf

Polen: Holocaust-Gesetz tritt in Kraft

Sport: IOC rehabilitiert Russland - Russische Reaktionen

Am Mikrofon: Dirk Müller

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht: Spotify wagt Börsengang

Trotz Nivea - Beiersdorf verdient weniger

Opel vor schlimmen Zeiten? - PSA zieht Bilanz

Deutsche Bank in Not - US-Aufseher fordern Auskunft Kushner-Kredite

Wirtschaftsnachrichten

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Lehrauftrag beendet
Am Berliner Verwaltungsgericht wird darüber verhandelt, ob Lehraufträge wegen rassistischer Äußerungen entzogen werden dürfen

Rubrik „Unterwegs“:
Umweltforschung mit der Drohne
Ein Besuch am UNESCO-Lehrstuhl für Erdbeobachtung und Geokommunikation für Welterbestätten und Biosphärenreservaten an der Pädagogischen Hochschule in Heidelberg

Rubrik „International":
Wieder entführte Schülerinnen
In Nigeria sind - wahrscheinlich von der radikal-islamischen Miliz Boko Haram - erneut Schulmädchen entführt worden

Am Mikrofon: Regina Brinkmann

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

„Blind Faith" - 
Eine Ausstellung mit Kunst zwischen Intuition und Reflexion

Regisseur Lars Kraume im Corsogespräch mit Sigrid Fischer zum Film „Das schweigende Klassenzimmer"

„The Death of Stalin“ -
Was die Comic-Vorlage zum umstrittenen Kinofilm beiträgt

Schlusswort:
Regisseur Markus Imhoof zur No-Billag-Abstimmung

Am Mikrofon: Christoph Reimann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Gefährliche Recherche - Nach Mord an Jan Kuciak wird seine Arbeit veröffentlicht

Presse-Grosso - Zentrales Vertriebssystem für Zeitungen und Zeitschriften

Weniger Print, weniger analog - Die Zukunft des Pressegroßhandels
Interview mit Kai-Christian Albrecht, Hauptgeschäftsführer vom Bundesverband Presse-Grosso

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk - Welche Argumente prägen die Debatte?

Vorschau auf @mediasres im Dialog

Kolumne von Silke Burmester

Die Schlagzeile von morgen

Am Mikrofon: Stefan Fries

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

H.M. van den Brink: "Ein Leben nach Maß"
Aus dem Niederländischen von Helga Beuningen
(Carl Hanser Verlag, München)
Ein Beitrag von Christoph Schröder

Alexander Fischer: "Manipulation. Zur Theorie und Ethik einer Form der Beeinflussung"
(Suhrkamp Verlag, Berlin)
Ein Gespräch mit dem Autor

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Unsichere Tunnel
Hacker-Angriffe auf die Netze der Bundesregierung

Korrosionsschutz aus Kartoffelstärke
Beschichtung auf Basis nachwachsender Rohstoffe

Lernen mit Gehirnstimulation
Stromimpulsen erhöhen die Gedächtnisleistung

Verschleimt und gestochen
Probleme mit Quallen in Fischfarmen in der Arktis

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 01. März 2018
Die Große Koalition und der Weltraum

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Wohnungsbau: Zu wenig und am Bedarf vorbei

Brüssel verständigt sich auf neue Entsenderichtlinie

Betriebsratswahlen - warum, wozu und zu welchem Ende?
Interview mit Marion Weckes, Hans-Boeckler-Stiftung

Freunde oder Feinde? Deutsch-russische Wirtschaftsbeziehungen

Kurznachrichten

Schlechte Aussichten für Opel? Konzernmutter PSA zieht Bilanz

Börse Frankfurt

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Neuer Blick auf den Altbekannten - Paul Klee-Doppelausstellung in München und Kochel am See

Genderidentitäten im Film - Rezension "Call me by your name"

Zum Beispiel Holocaust-Gesetz: Literaturvermittler protestieren gegen Kurs der polnischen Regierung - Ein Gespräch mit der Übersetzerin Dorota Stroinska

Will das Kulturvolk Dercon-Abos? Nachgefragt bei Erik Günther, Marketingleiter des Vereins Freie Volksbühne Berlin

Am Mikrofon: Henning Hübert

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

BGH hebt Mordurteile gegen Berliner Raser auf

Hacker-Angriff auf Bundesregierung dauert offenbar an

U-Ausschuss zu Breitscheidplatz-Attentäter Amri

Wladimir Putin verspricht neue Atomwaffen

Weiter Diskussion um Diesel-Verbote

HH-Barmbek: Lebenslange Haft für Messerangreifer

Neuer Ministerpräsident im Saarland: Tobias Hans, weitgehend unbekannt

Polnisches Holocaust-Gesetz tritt in Kraft

Razzien nach Mord an slowakischem Journalisten

Union und SPD beraten über Details zur möglichen Regierungsbildung

Am Mikrofon: Ramona Westhof

18:40 Uhr

Hintergrund

Umstrittenes Gesetz - Polens Umgang mit dem Holocaust

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Nicht verhältnismäßig - BGH hebt Mordurteil gegen Raser auf

Alles unter Kontrolle? Hacker-Angriff auf Regierungs-IT

Drohen mit der Atomkeule - Russland lässt die Muskeln spielen

19:15 Uhr

Dlf-Magazin

Rechte Arbeiter: Betriebsratswahl bei Daimler unter neuem Stern

Keine Regierung: Wer unter dem vorläufigen Haushalt leidet - Gespräch mit Sven-Christian Kindler (B90/Die Grünen)

AfD im Nacken: Sachsen-CDU geht in die PR-Offensive

Vorm SPD-Votum: CDU-Basis grübelt über Mitbestimmung

Das Saarland ohne AKK: Tobias Hans in großen Fußstapfen

Am Mikrofon: Johanna Herzing

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Demokratie und Künstliche Intelligenz
Wie Computer die Meinungsbildung beeinflussen
Tagung an der Universität Trier, 22.2.-23.2.2018

Neues Bild vom Neanderthaler
Filigrane Malerei statt primitivem Faustkeil
Interview mit Prof. Gerd-Christian Weniger, Direktor des Neanderthal-Museum, zu neuen Erkenntnissen über die Kultur der Steinzeit

Neun Jahre Einsturz des Kölner Stadtarchivs
Briefe von Napoleon, Marx, Böll und Adenauer werden gefriergetrocknet
Reportage über die Restaurierung kostbarer Dokumente

50 Jahre Studenten- und Jugendproteste
Die Nachwirkungen der APO auf dem Land
Tagung vom 22. - 23.2.2018 im Schaumburger Land

Schwerpunkt:
Mitgefühl und Grausamkeit
Die dunkle Seite der Empathie

Am Mikrofon: Carsten Schroeder

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Slawische Seiltänze
Der polnische Saxofonist Maciej Obara
Von Karl Lippegaus

Maciej Obara hat es an Selbstvertrauen nie gemangelt, auch nicht an Ausdauer. Beste Voraussetzungen, um seine Vorstellungen eines fesselnden Saxofonspiels zu entwickeln und den großen polnischen Stimmen im Jazz von Komeda bis Stanko zu antworten. „Erst wenn du den Sound im Studio hörst, wie die Musik in der Luft vibriert, erst dann weißt du, dass das der Anfang der Entstehung einer Platte ist”, sagt Maciej Obara. Am Konservatorium gründete er sein erstes Jazztrio; neun Alben unter eigener Regie hat er bereits veröffentlichen können. Obaras fulminantes Quartett mit dem Pianisten Dominik Wania wurde vor zehn Jahren erdacht und ist wahrlich ein Glücksfall eines Kammerjazz, der nach eigenen Regeln seine Poesie entfaltet. Die Band agiert mit erstaunlichem Sinn für Dynamik; die norwegische Rhythmusgruppe mit Ole Morten Vågan (Bass) und Gard Nilssen (Drums) trägt ihren Teil zum Gelingen bei. Der Trompeter Tomasz Stanko, der sein Mentor wurde, sagt über Obara, er sei ein großartiger Musiker, sein Spiel hat Reife, Charme und Schönheit. Mit dem aktuellen Album ,Unloved’ (ECM), ist Maciej Obara auf dem Weg zu einem großen Namen im zeitgenössischen Jazz.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Reflektierte Virtuosität
Der Geiger Franco Gulli (1926 - 2001)
Von Norbert Hornig

Er war einer der bedeutendsten und vielseitigsten italienischen Geiger der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Der aus Triest stammende Franco Gulli machte sich einen Namen als Solist, Kammermusiker und Lehrer, er konzertierte weltweit. Mit seiner Frau, der Pianistin Enrica Cavallo, bildete er ein festes Duo, zusammen lebten sie seit 1972 in den USA. Gulli war ein brillanter Geiger, der alle Raffinessen des Instrumentes beherrschte, seine Ersteinspielung des fünften Violinkonzertes von Niccolò Paganini erregte großes Aufsehen. Als Violin-Pädagoge genoss Gulli einen exzellenten Ruf. Er war u.a. Mitglied der Accademia Nazionale di Santa Cecilia in Rom und lehrte als Professor an der Indiana University in Bloomington. Darüber hinaus gab er Meisterklassen in aller Welt und war regelmäßig als Juror bei den großen internationalen Violin-Wettbewerben anzutreffen.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Bahnradsport - WM in Apeldoorn/Niederlande

Leichtathletik - Hallen-WM in Birmingham

Handball - THW Kiel gegen MT Melsungen (19:00 Uhr)

Manipulation - 58 Personen wegen Spielmanipulationen in Griechenland verurteilt

Olympiabewerbung NRW - Landessportbund fordert Aktivität der Landesregierung

Am Mikrofon: Christoph Schäfer

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Zum BGH hebt Mordurteil gegen Raser auf - Interview mit Andreas Krämer, Verkehrsrechtsexperte Anwaltverein

Am Mikrofon: Martin Zagatta

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Ein Ausschnitt aus "Gott Höchstselbst" (Reprodukt / Marc-Antoine Mathieu)
Religion im ComicAm Anfang war der Teig
Aus Religion und Gesellschaft 20.06.2018 | 20:10 Uhr

Ein Gott, der von seiner Oma so vernachlässigt wird, dass er immer Hunger hat oder eine sprechende Katze, die ihren Besitzer - einen algerischen Rabbiner - in Erklärungsnot bringt. Das sind nur zwei Beispiele, wie im Comic das Thema Religion verhandelt wird. Ist das ernst zu nehmen?

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk