• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 17:30 Uhr Kultur heute

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 01.08.2017
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Schwester Ancilla Röttger, Münster

06:50 Interview 

10 Jahre Finanzkrise - Interview mit Volker Wissing, Wirtschaftsminister Rheinland-Pfalz

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Vor Autogipfel - Interview mit Roman Zitzelsberger, IG-Metall-Verhandlungsführer

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Touristen-Run auf Mallorca - Interview mit Alexandra Wilms, Tourismusministerium

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Peter Kapern

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 55 Jahren: Otfried Preußlers Kinderbuch "Der Räuber Hotzenplotz" erscheint

09:10 Uhr

Europa heute

Die Brexit-Beute - Mitgliedsländer kämpfen um EU-Agenturen

Zukunft der Mobilität - Frankreich ist gut aufgestellt

Harte Realität - Ein afrikanischer Strandverkäufer auf Mallorca

Am Mikrofon Britta Fecke

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

„Besser wäre, sie hätten uns alle umgebracht“
Im August 2014 hat die Terrororganisation IS im Nordirak mehr als 5.000 Jesiden getötet und 7.000 Frauen und Kinder verschleppt - noch immer sind Tausende in Gefangenschaft. Die 33-jährige Sema wurde freigekauft und bleibt doch Gefangene ihrer Erinnerung.

Der Märtyrer, dein Role Model
Kerim Pamuk hat ein satirisches Islam-Lexikon geschrieben, von A wie "Abfall vom Glauben" über "Fatwa" bis Zuckerfest. Nicht alle Einträge sind witzig gemeint. Beim Thema "liberaler Islam" wird der Autor ernst.

Luthers Thesen - neu gelesen 32: „In Ewigkeit verdammt“  
Die Reformationsbotschafterin Margot Käßmann, der Fernsehjournalist Peter Hahne und die katholische Theologin Johanna Rahner kommentieren.

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Sprechstunde

Renovierung oder Neubau? - Neue Techniken beim Zahnersatz
Studiogast: Prof. Dr. med. dent. Stefan Wolfart, Direktor der Klinik für zahnärztliche Prothetik, Implantologie und Biomaterialien, Universitätsklinikum Aachen
Am Mikrofon: Christian Floto

Reportage: Implantat-Behandlung

Aktuelle Informationen aus der Medizin:
Musterimpfung
Deutsche Mediziner entwickeln einen neuartigen Impfstoff gegen Tollwut
Interview mit Prof. Dr. med. Frank von Sonnenburg, Abteilung für Infektions- und Tropenmedizin der LMU München

Viel hilft nicht besser
Hohe Vitamin-D-Dosen schützen Kinder nicht vor winterlichen Infekten.
Interview mit Michael Ristow, Internist und Professor für Energiestoffwechsel, ETH Zürich

Die alternde Epidemie  
Die besonderen Herausforderungen des Alterns für Menschen mit HIV 

Radiolexikon Gesundheit:
Lachen

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Nagelneue Dieselautos: Umweltfreundlich, bezahlbar und Antrieb mit  Zukunft?

Vorbild mit kleinen Fehlern: Wie funktionieren Sammelklagen in den USA?

Wildkatzenbestände erholen sich

China: Shanghaier Einkaufszentrum mit Männer-Bespaßungs-Kabinen

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Fruchtfliegen: Nervige Plagegeister vermeiden oder vertreiben

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Debatte über Abschiebungen von abgewiesenen Asylbewerbern

Schiebt Deutschland nicht konsequent ab? Interview mit Armin Schuster, CDU

USA: Stühlerücken im Weißen Haus: Kommunikationschef Scaramucci entlassen

NSU-Prozess: Fordert Staatsanwaltschaft lebenslang für Zschäpe?

Venezuela: Aktuelle Lage nach dem umstrittenen Verfassungsreferendum

Türkei: Mammutprozess gegen mutmaßliche Putschisten

Debatte über Diesel-Affäre

VW-Schummelsoftware durch EU-Kredite mitfinanziert?

Debatte um Rechtsanspruch auf Ganztagesbetreuung für Grundschüler

Tiefpunkt in Beziehungen zu Russland - US-Reaktionen auf Diplomaten-Ausweisung

Überranntes Mallorca - Wie die Einheimischen mit dem Ansturm umgehen

Sport: Los Angeles erklärt sich zu Olympischen Spielen 2028 bereit

Am Mikrofon: Martin Zagatta

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Dieselgate: EU-Fahnder raten zu rechtlichen Schritten gegen VW

Börsengespräch: Chaos im Weißen Haus - Wer muss es ausbaden? - Im Gespräch: David Kohl

Opel-PSA-Deal ist in trockenen Tüchern

Wirtschaftsnachrichten

Arbeitsmarkt: Jobaufschwung geht weiter

Am Mikrofon: Silke Hahne

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Burka- und Niqab-Verbot tritt in München in Kraft: Zu Besuch in der Maximilianstraße

Jedes dritte Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern sucht noch Auszubildende

Cannabis auf Rezept: Wie läuft es in Bayern?

Am Mikrofon: Sabine Demmer

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Panik oder Vorfreude?
Wie begegnen Schülerinnen und Schüler dem diesjährigen Schulstart, wenn jetzt in Bremen, Sachsen und Niedersachsen die Ferien enden?

Freunde schaffen Motivation
Entwicklungspsychologin Maria von Salisch erklärt im Gespräch, welche Faktoren für die Lust am Lernen unter Schülern entscheidend sind

Besser Essen in Europa
Die EU startet ein Programm zur Subventionierung gesunden Essens in Schulkantinen und Mensen

Workaholics machen das Leben schwer
In ihrem Buch „Arbeitssucht - Workaholismus erkennen und verhindern“ beschreibt Ute Rademacher die Schwierigkeiten von Workaholcis und wie sie auch anderen in ihrem Umfeld das Leben schwer machen.

Schluss mit Studierendenvertretung?
In Baden-Württemberg sorgen sich Studierende über die Reform des Landeshochschulgesetzes, das aus ihrer Sicht ein Ende der verfassten Studierendenschaft bedeute

Am Mikrofon: Markus Dichmann

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Aus der Zeit gefallen
Nachruf auf den Autor und Schauspieler Sam Shepard

30 Jahre Trump im Comic
"TRUMP! - Eine amerikanische Dramödie“

Das Nostalgie-Zombie Programm
30 Jahre nach dem Start von "MTV Europe"
Der Medienwissenschaftler Marcus Kleiner im Corsogespräch

Am Mikrofon: Juliane Reil

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Der Letzte macht das Mikro aus - Trump feuert Scaramucci nach nur zehn Tagen
Kollegengespräch mit Thilo Kößler

Kurze Affäre statt Liebe fürs Leben - POTUS hat sich vom "Schleimer" getrennt
Glosse von Stefan Fries

Der mediale Blick auf Flüchtlinge
Interview mit Thomas Hestermann, Professor für Journalistik an der Hochschule Macromedia

60 Sekunden für: Rob Wijnberg, De Correspondent

Versteckte Kosten und Gewalt-Spiele - Wie gut ist  der Jugendschutz im Internet?

Die Schlagzeile von morgen - Emder Zeitung

Am Mikrofon: Bettina Köster

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Der Autor als Held
(Königshausen & Neumann)
Ein Gespräch mit dem Autor Jörg Pottbeckers

Cat Marnell: How to Murder Your Life
(rororo)
Eine Besprechung von Miriam Zeh

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Falsch gefaltet
Diabetes Typ 2 könnte auf einer Art Prionenerkrankung beruhen

Sendereihe „Tolle Idee! Was wurde daraus?“
Zündkerze adé
Hochfrequenz-Zündung macht Ottomotoren effizienter

Autistische Bienen
Zwischen Bienen und Menschen gibt es überraschende Ähnlichkeiten

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 01. August 2017
Regenbogen im Schillerschen Mondschein

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Arbeitsmarktdaten: Jobaufschwung geht weiter

VW im Diesel-Skandal: EU-Fahnder raten zu rechtlichen Schritten

Global Player im Bergischen Land - E-Mobilität und Zukunft der Autozulieferer

Historische Übernahme: PSA-Opel-Deal ist perfekt

Wirtschaftsnachrichten

30-jähriges Deutschland-Jubiläum: Firmenporträt Emirates

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Mathias von Lieben

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Intellektueller Abenteurer - Zum Tod des Schauspielers und Dramatikers Sam Shepard

"Dem Tod ins Gesicht gelacht" - Ausstellung über den früh verstorbenen Maler Norbert Schwontkowski

documenta-echo: William Pope.L

In Geldnot - Die wichtigste Tanzakademie Westafrikas bangt um Fortbestand

Am Mikrofon: Karin Fischer

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Debatte über Diesel-Affäre

Olaf-Vorwürfe gegen VW: EU-Kredite für Schummelmotoren - EIB widerspricht VW

Gesichtserkennung: Projekt am Berliner Südkreuz gestartet

Asylbewerber: Freiwillige Rückkehrer und Debatte um Abschiebungen

Venezuela: Festnahmen von Oppositionellen

USA: Personalrochade Weißes Haus

Türkei: Mammutprozess gegen mutmaßliche Putschisten

Wegen Brexit: Buhlen um EU-Agenturen

Französische Nationalversammlung will Weg für Arbeitsmarktreform frei machen


Am Mikrofon: Daniel Heinrich

18:40 Uhr

Hintergrund

Versuch und Irrtum - Der Einsatz in Afghanistan

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

Das Feature

Ortserkundungen
Unter Deutschen am Volta
Eine deutsch-ghanaische Kolonialgeschichte
Von Nora Bauer
Regie: die Autorin
Produktion: Dlf 2017

Etwa 1880 kamen die Deutschen an die Ufer des Volta. Tatsächlich waren sie vom Chief des Ortes Kete-Krachi im Norden des Landes eingeladen worden, seinem Clan, den Hausa, und den befreundeten Kotokoli gegen den alteingesessenen Clan der Krachi zu helfen. Das kam den kolonialen Interessen der Deutschen entgegen. Orte wie Kete-Krachi oder Kpando weiter südlich am Ostufer des Volta waren reiche Handelsplätze. Von hier aus gelang es den Deutschen, ihre koloniale Herrschaft zu etablieren. Sie blieben bis 1914. Heute sucht der ghanaische Archäologe Wazi Apoh von der Universität Accra in Ghana nach Spuren der Deutschen im Alltag der Menschen von Kpando und den Nachbarorten. Ihn interessiert ein differenziertes Bild der Deutschen als Kolonialherren und wie sie mit den Einheimischen zusammengelebt haben.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Zikadenblau - Klangfarben der Provence
Von Ernst Hartmann und Karl-Heinz Stevens
Realisation: die Autoren
Mit Elisabeth Hartmann und Volker Risch
Produktion: Autoren / Dlf 2017
Länge: 49'40
Ursendung

Wir laden Sie ein, uns mit den Ohren zu folgen an die Sorgue, nach Avignon und Arles, auf den Mont Ventoux. Wir lauschen dem Atmen der Landschaften, dem pulsierenden Leben auf den Märkten, nehmen akustisch teil an Stierkämpfen in St. Rémy und folgen durch die Camargue zur Wallfahrt der Roma und Sinti hinunter nach Saintes-Maries-de-la-Mer und an die Mittelmeerküste. Wie klingt es in der Provence? Wie klingt es, das allgegenwärtige Rufen der Mauersegler, das Zirpen der Grillen und das Sägen der Zikaden? Ernst Hartmann und Karl-Heinz Stevens haben sich von den Klängen dieser Landschaft, ihren Stimmen und den Gedichten von Frédéric Mistral und Christoph Janacs inspirieren lassen und mit ihnen ein Hörbild gemalt: ‚Zikadenblau'.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Sebastian Sternal Trio (1/2)

Sebastian Sternal, Piano
Larry Grenadier, Kontrabass
Jonas Burgwinkel, Schlagzeug

Aufnahme vom 7.4.2017 aus dem Beethoven-Haus in Bonn
Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt
(Teil 2 am 8.8.2017)

Sebastian Sternal gehört zu den großen Pianisten der jüngeren deutschen Jazzgeneration. Sein aktuelles Trio vereint ihn mit dem Schlagzeuger Jonas Burgwinkel und dem Starbassisten Larry Grenadier. Zwei Seelen schlagen in seiner Brust: Jazz und Klassische Musik. Nachdem Sternal zuvor beide Musiksprachen vereinte, wendet er sich jetzt der amerikanischen Tradition zu - und der Königsdisziplin des Jazz, dem Trioformat. Im Bonner Beethoven-Haus präsentierten die drei Musiker Material, das sie zuvor im Studio des Deutschlandfunk für die CD ‚Home‘ aufgenommen hatten. Sebastian Sternal: „Nach den orchestralen, von Spätromantik inspirierten Klangfarben der Sternal Symphonic Society hatte ich ein Album vor Augen, das eine eher rhythmisch-körperliche Haltung zeigt. Es geht um Melodien, die Energie in der Musik und um Swing - natürlich mit einer modernen Ästhetik, nicht unbedingt im traditionellen Sinn.“

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikszene

Ein musikalisches Gedächtnis schaffen
Wider das Vergessen der arabischen Klassik
Von Susanne El Khafif

Klassische arabische Musik - eine unbekannte Klangwelt für die Menschen außerhalb des Nahen Ostens und Nordafrikas. Aber auch für die meisten Menschen dort - zwischen Beirut, Damaskus, Bagdad und Kairo - sind diese Klänge verhallt. Nach der Erfindung neuzeitlicher Aufnahme- und Abspieltechniken wurde die westlich geprägte Musik übermächtig und verdrängte das eigene kulturelle Erbe. Und: Die neuen Machthaber setzten auf europäische Klänge, begriffen die klassische arabische Musik als rückständig und rückwärtsgewandt. Doch noch immer gibt es Zeugnisse der Vergangenheit: Aufnahmen auf Wachszylinder oder auf Schellackplatte, die zeigen, wie lebendig und vielfältig diese Musik einst gewesen ist. Mustapha Said, Mitbegründer der libanesischen Stiftung AMAR, hat sich zum Ziel gesetzt, möglichst viele dieser Akustikschätze aufzuspüren. Mit einem Team restauriert und archiviert er die Antiquitäten, um ein musikalisches Gedächtnis zu schaffen - und um die klassische arabische Musik mit neuem Leben zu erfüllen.

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Bayerisches Bier und eine Brezel auf Holz  (imago stock&people)
Über Vorurteile"Die Negers haben kein Gefühl, welches über das Läppische stiege"
Freistil 20.08.2017 | 20:05 Uhr

Immanuel Kants Aussage über "Neger" klingt eindeutig. Ob er im heimischen Königsberg je einen Schwarzen gesehen hat, ist eher ungewiss. Vorurteile sind so alt wie die Geschichte. Für die Römer waren die Germanen hemmungslose Biersäufer, die frühen Christen wurden der Menschenfresserei bezichtigt und rothaarige Frauen standen im Mittelalter unter Hexenverdacht.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk