Montag, 23.04.2018
 
Seit 11:55 Uhr Verbrauchertipp

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 04.04.2018
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrerin Angelika Obert, Berlin
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Interview mit Ulrike Guérot, Politikwissenschaftlerin zu Frankreich-Streiks und Macrons Politik

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Marie Kapretz, ehemalige Gesandte Kataloniens in Deutschland, zu Puigdemont

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Sergej Netschajew, Botschafter Russlands in Deutschland, zu Skripal

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Silvia Engels

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Der amerikanische Bürgerrechtler Martin Luther King wird ermordet

09:10 Uhr

Europa heute

Regierungsbildung in Italien: Es kommt auch auf Präsident Mattarella an

Der Krieg geht weiter: Syrien-Gipfel in Istanbul

Ortsverein zwischen Tapferkeit und Tristesse - PS (2/5)

Am Mikrofon: Gerwald Herter

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Martin Luther Kings Erbe in Atlanta
Der Bürgerrechtler predigte bis zu seiner Ermordung vor 50 Jahren in der Ebenezer Church, bis heute ein Motor für den Freiheitskampf

Erstes Muslimisches Jugendwerk gegründet
Raus aus den Moscheen, rein in die deutsche Gesellschaft

Intellektuell, jüdisch, progressiv
Das neue jüdische Magazin Jalta

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Länderzeit

Mobilität in der Stadt
Welche Visionen brauchen wir für die Zukunft?

Gesprächsgäste:
Prof. Vanessa Miriam Carlow, Architektin und Stadtplanerin an der Technischen Universität Braunschweig
Anne Luise Müller, Städtebauarchitektin und Leiterin des Stadtplanungsamtes der Stadt Köln
Winfried Hermann, Minister für Verkehr des Landes Baden-Württemberg
Heinrich Strößenreuther, Geschäftsführer der Agentur für clevere Städte, Berlin
Am Mikrofon: Michael Roehl

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Gesundheitsgefährdende Umweltbelastungen, drohende Fahrverbote, Großstädte vor dem Verkehrskollaps: Unsere Mobilität in den städtischen Ballungsräumen steckt in einer Sackgasse. Doch wo sind die Alternativen?
Derzeit diskutiert wird über kostenfreie Busse und Bahnen, über mehr Platz für Radfahrer, Elektromobilität und autonomes Fahren. Sieht so die Zukunft einer städtischen Mobilität aus? Oder müssen wir über ganz andere Modelle nachdenken, die auf Verkehrsvermeidung setzen, auch weil Arbeiten und Wohnen immer mehr zusammenwachsen? Doch wer kann sich die Vision einer 5-Minuten-Stadt leisten, in der alle Bereiche des Lebens in wenigen Minuten erreichbar sind?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Animal Hording: Tierliebe außer Kontrolle - Interview mit Moira Gerlach, Tierschutzbund

US-Umweltschutzbehörde will Spritverbrauchsregeln lockern

Baggern gegen den Klimawandel: Warum es am Strand von Ostende nachts piept

China unter Strom: In Shenzhen fahren 16.000 E-Busse

Debatte gezuckerte Getränke: Foodwatch stellt Cola-Report vor

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Downshifting: Wie lässt sich Arbeit sinnvoll reduzieren?

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Syrien-Gipfel in Istanbul

Teilt die Ankara-Konferenz Syrien auf? Interview mit Udo Steinbach, Islamexperte

Den Haag: Sondersitzung des OPCW im Fall Skripal

Trump wird zum Börsenschreck

Martin Luther King - Ermordung des Bürgerrechtlers vor 50 Jahren

Sport: Handball - erstes Länderspiel nach Desaster-EM

China kündigt Vergeltung an: Handelsstreit mit den USA spitzt sich zu

Wer in Syrien gegen wen kämpft

Deutscher Außenminister besucht Jordanien

Seehofer will Familiennachzug deutlich einschränken

Regierungsbildung in Rom: Porträt Staatspräsident Sergio Matarella

Debatte über Carles Puigdemont

Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht mit Blick auf US-Handelszölle für China. Im Börsengespräch Jörg Krämer, Commerzbank

Inflation in der Euro-Zone

VW deutlich im Plus - US-Automarkt im März

Wirtschaftsnachrichten

Weiterhin hohe Jugendarbeitslosigkeit - EU-Arbeitsmarkt Februar 2018

13:56 Wirtschaftspresseschau 

Streikwelle in Frankreich und Tesla-Probleme

Am Mikrofon: Günter Hetzke

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Hörerwelten: Eine Tafelnutzerin aus dem Ruhrgebiet erzählt über ihre Erfahrung

Knallhart entmietet - der brutale Kampf um Wohnraum in München

Robben, Kormorane und Brüsseler Bürokratie - Existenzsorgen der Heringsfischer

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Jeder vierte bricht seine Lehre ab
Interview mit Matthias Anbuhl, Leiter Bildungspolitik beim DGB, zu den alarmierenden Zahlen im Entwurf zum Berufsbildungsbericht

Bröckelnde Hochschulen
Warum der desolate Zustand deutscher Hochschulen keine größeren Wellen schlägt - Bericht von der DHV-Jahrestagung in Berlin

Kaderschmiede für Afroamerikaner
Das private Morehouse College in Atlanta ist 50 Jahre nach dem gewaltsamen Tod von Martin Luther King noch immer ein Elitecollege mehrheitlich für Schwarze

Am Mikrofon: Sandra Pfister

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Neue Filme:
„Das Mädchen aus dem Norden"
„Pio"
„Stars Don't Die in Liverpool"

Christopher Wurmdobler im Corsogespräch mit Adalbert Siniawski über seinen neuen Roman „Solo"

„Das leere Gefäß“:
Comic-Autorin Magdalena Kaszuba rechnet mit ihrem Polen ab

Am Mikrofon: Adalbert Siniawski

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin
Braucht es mehr Schutz für türkische Journalisten in Deutschland?

Facebook, Post und Co.: Datenschutzskandale oder Medienhysterie?

Die Schönheit der Medien

"Blitz contra Ochsenkopf" - die DDR und die "Westmedien"

Schlagzeile von morgen

Am Mikrofon: Christoph Sterz

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Der lange Schatten des Vaters: Zwei Söhne schreiben sich frei

Walter Filz: „Es ist noch Känguruschwanzsuppe da. Die Wahrheit über den Karneval aufgrund der Beweismittel meines Vaters“
(Greven Verlag, Köln)
Ein Gespräch mit dem Autor

Friedrich Christian Delius: „Die Zukunft der Schönheit“
(Rowohlt Berlin Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Anja Hirsch

Am Mikrofon: Gisa Funck

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Ekel-Food oder Nahrung der Zukunft?!
Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) stellt sich auf erste Anträge für essbare Insekten ein

Wie vor 200 Jahren
Auf historischen Laufmaschinen von Mannheim nach Paris

Fahrende Fahrzeugfertigung
An der Universität Stuttgart wird an einer Autoproduktion ohne Fließband gearbeitet

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 04. April 2018
Viermal acht gleich sechzehn

Am Mikrofon: Arndt Reuning

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Praktika helfen - Achim Dercks (DIHK) zur Berufsausbildung

Geld allein reicht nicht - Gründe für die hohe Abbrecherquote in der Ausbildung
Interview mit Prof. Stefan Sell, FH Koblenz

Jugendarbeitslosigkeit in Europa bleibt auf hohem Niveau

Mobilitätsserie: China unter Strom - In Shenzhen fahren 16.000 E-Busse

Schwedens Kampf gegen steuerscheue Onlinehändler

Kurznachrichten

Handelsstreit mit China: USA prüfen Strafzölle auf 1.300 chinesische Produkte

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Ursula Mense

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Gesprächsreihe: Späte Reue - Deutschland und die Aufarbeitung der Kolonialgeschichte

Ein halbes Jahr #MeToo - Was hat sich an den Bühnen verändert?

Martin Walser und #MeToo - Über das Grabschen in seinem neuen Roman "Gar alles"

Am Mikrofon: Dina Netz

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Syrien-Gipfel in Ankara: Iran, Türkei, Russland

Entwicklung im Fall Skripal / OPCW Sondersitzung

Entwicklung im Fall Puigdemont

Seehofer-Pläne zum Familiennachzug

Berufsbildungsbericht: Jeder Vierte bricht Ausbildung ab

Handelsstreit mit China: USA prüfen Strafzölle

Handelskonflikt mit USA: Was kann die WTO tun?

Europas Kampf gegen das Geschäft mit Facebook-Daten

Zwölf europäische Geiseln in Kamerun befreit

Am Mikrofon: Daniel Heinrich

18:40 Uhr

Hintergrund

In der Warteschleife: Deutschland braucht mehr Psychotherapie

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Bombodrom Syrien: Drei Kriegsherren in Ankara und der Westen schaut zu

Fall Skripal: "Groteske Provokation gegenüber Russland"

Jeder vierte Azubi bricht ab: Nicht motiviert und nicht integriert

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Nervengift, Handelskrieg und Diplomatenschlacht - Ost-West-Konfrontation 2.0

Diskussionsleitung:
Marcus Pindur Deutschlandradio

Es diskutieren:
Gwendolyn Sasse, wissenschaftliche Direktorin am Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien in Berlin
Jan Techau, Direktor German Marshall Fund, Berlin
Johannes Varwick, Universität Halle-Wittenberg

Aufzeichnung aus dem Deutschlandradio Funkhaus Berlin

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

Hiobs Kinder. Wie die Weltreligionen Leid deuten
Von Irene Dänzer-Vanotti

20:30 Uhr

Lesezeit

Gert Loschütz liest aus seinem Roman ,Ein schönes Paar' (1/2)
(Teil 2 am 11.4.2018)

Eigentlich ist Gert Loschütz für unheimliche Erzählungen bekannt, leichte surreale Verschiebungen, die den Alltag fremd machen. Im neuen Roman ,Ein schönes Paar' scheint das anders zu sein: Beim Ausräumen seines Elternhauses stößt der Fotograf Philipp auf einen Gegenstand, der in der Geschichte seiner Eltern eine entscheidende Rolle gespielt hat. Die beiden, Herta und Georg, waren ein schönes Paar. Philipp erinnert sich an ihr junges Liebesglück, ihre Hoffnungen und Gefährdungen, an die überstürzte Flucht seines Vaters aus der DDR in den Westen. Das hätte, da ihm die Mutter und der Junge ein paar Tage später folgten, der Beginn eines erfüllten Lebens sein können, tatsächlich aber trug die Flucht den Keim des Unglücks in sich. Nach und nach geht Philipp das Paradoxe der elterlichen Beziehung auf: Dass es die Liebe war, die ihre Liebe zerstörte. Damit aber ist die Geschichte, die auch sein Leben überschattet hat, nicht vorbei. Am Ende stellt er fest, dass Herta und Georg all die Jahre über miteinander verbunden waren, auf eine Weise, die sie niemandem, nicht einmal sich selbst, eingestehen konnten. Ein Roman über Liebe und Vergänglichkeit vor dem Hintergrund der deutschen Teilung.

Gert Loschütz, 1946 in Genthin (Sachsen-Anhalt) geboren, arbeitet seit 1970 als Schriftsteller (auch für das Theater und den Hörfunk). Er erhielt zahlreiche Preise und Stipendien, unter anderem den Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis (1986) und den Rheingau Literaturpreis (2005). Den Erzählband ,Dunkle Gesellschaft’ von 2005 konnten wir damals schon in der ,Lesezeit’ hören. Zuletzt erschien 2017 ,Das erleuchtete Fenster’. Gert Loschütz, der mit seiner Familie in Berlin lebt, liest nach einem kurzen Gespräch nun selbst einen ersten Teil aus ,Ein schönes Paar’ vor.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Der Querkopf Stephan Göritz - Porträt einer Radiostimme
Von Annika Krump

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Anspiel - Neues vom Klassik-Markt

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Ankara: Die neuen Entscheider in Syrien? - Interview mit Kristian Brakel, DGAP

Am Mikrofon: Peter Sawicki

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Ronald Brautigam (Marco Borggreve)
Ronald Brautigam am HammerklavierFantastisches von Haydn und Beethoven
Musik-Panorama 23.04.2018 | 21:05 Uhr

Lehrer, Schüler und Enkelschüler versammelte Ronald Brautigam in seinem Konzertprogramm beim Beethovenfest Bonn 2017. Haydn, Beethoven und Ries alle haben sich in ihren Kompositionen mit der freien Form, der Fantasie beschäftigt. Jeder auf seine Weise mehr oder weniger augenzwinkernd.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk