Donnerstag, 21.06.2018
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 06.06.2018
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Katharina Pomm, Apolda
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Bundeskabinett will heute „Kohlekommission“ auf den Weg bringen - Wie unabhängig und ausgewogen kann ein solches Gremium sein ohne Mitglieder aus den Oppositionsparteien? - Interview mit Annalena Baerbock, Vorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Kontrapunkt zur politischen Großwetterlage - Warum funktioniert die Zusammenarbeit des Westens mit Russland in der Raumfahrt so gut? - Interview mit Johann-Dietrich Wörner, ESA-Generaldirektor

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Allzu kluge Ratschläge während der schwierigen Regierungsbildung in Rom? - Zu den Misstönen zwischen Deutschland und Italien - Interview mit Angelo Bolaffi, Professor für politische Philosophie an der Universität La Sapienza in Rom

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Mario Dobovisek

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 150 Jahren: Der britische Polarforscher Robert Falcon Scott geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Namensstreit mit Mazedonien: Proteste in Griechenland

"Prime Minister's Question Time" - Vorbild für Merkels Fragestunde

Prostitution in Schweden (3/5): Nur für Freier strafbar

Am Mikrofon: Manfred Götzke

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Wer Yes sagte, soll beichten
Vor gut einer Woche stimmten die Iren dafür, Schwangerschaftsabbrüche zu erlauben. Das Votum ist auch ein Zeichen dafür, dass die katholische Kirche als moralische Instanz unglaubwürdig geworden ist. Was lernt sie daraus?

Ein Gebetsraum für Görlitz
In Görlitz gab es schon einmal einen Gebetsraum für Muslime, doch deren Initiatoren wurde wegen Verbindungen zur Muslimbruderschaft vom Verfassungsschutz beobachtet. Jetzt wird ein zweiter Anlauf versucht, ohne Muslimbrüder, mit christlicher Hilfe

Der Heilige Coltrane, die Heilige Liebe
Sven Töniges spricht über sein Feature über die John-Coltrane-Church in San Francisco, das heute um 20.10 Uhr gesendet wird

Am Mikrofon: Levent Aktoprak

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Länderzeit

Immer mehr Verbraucher-Label für Fleisch
Brauchen wir bundesweit einheitliche Kennzeichnungen?

Gesprächsgäste:
Georg Abel, Geschäftsführer der Verbraucherinitiative e.V.
Dr. Robert Habeck, Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung in Schleswig-Holstein und Bundesvorsitzender von Bündnis90/Die Grünen
Bernhard Krüsken, Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes
Jan Plagge, Präsident Bioland

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Auf den Verkaufsverpackungen sehen sie alle glücklich aus: Die Tiere, die anschließend als Schnitzel oder Putensteak in den Fleischtheken landen. Doch wie können Verbraucher erkennen, unter welchen Haltungsbedingungen Tiere gelebt haben? Helfen sollen sogenannte Label, die als Kompass dienen. In Wirklichkeit aber ist längst ein Dschungel an Kennzeichnungen entstanden. Mit der Folge: die meisten Kunden stehen verloren vor den Regalen, können die vielen Label kaum zuordnen. Dabei ist vielen Verbrauchern inzwischen wichtig zu wissen, was sie kaufen und essen. Welchen Ausweg gibt es aus diesem Dilemma? Aus den Bundesländern kommt die Forderung nach einer bundesweit einheitlichen Kennzeichnung, die verbindlich sein soll. Doch wird solch eine Kennzeichnung den Dschungel tatsächlich lichten?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Einstieg in den Ausstieg: Bundesregierung setzt Kohle-Kommission ein

Diesel-Skandal: Nicht umgerüstete Autos werden stillgelegt

Artenschutz-Projekt: Wildpflanzen im Kleingarten und auf dem Balkon

Hamburger und Nuggets aus dem Reagenzglas: US-Firmen arbeiten an Kunstfleisch

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Lebensversicherungen: Was tun, wenn das Geld ausgezahlt wird?

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Kabinett bringt Kohlekommission auf den Weg

Wird die Kohlekommission ein Erfolg? Interview mit Claudia Kemfert, Energie-Expertin

Letzte Vorbereitungen in Baikonur: Alexander Gerst fliegt zur ISS

Schwieriger Besuch: Steinmeier in Polen

Kabinett beschließt Wiedereinführung der Parität in der Krankenversicherung

Sport: Argentinien sagt Spiel gegen Israel ab - nach Protesten der Palästinenser

Baikonur: Alexander Gerst startet zur ISS

Streit um US-Botschafter: Washington versucht Aussagen Grenells zu entschärfen

Guatemala - Verzweiflung nach dem Vulkanausbruch

Vor der Innenministerkonferenz in Quedlinburg: Debatte um das BAMF hält an

Neue Regierungsbefragung im Bundestag: Merkel antwortet direkt

Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

EU-Zölle auf US-Produkte sollen im Juli starten

Klimaschutz und Arbeitsplätze - Bundesregierung setzt Kohlekommission ein

Börse aus Frankfurt: u.a. Gespräch mit Jürgen Pieper, Bankhaus Metzler

Konjunkturprognose der Weltbank

Kurznachrichten

Machtkampf bei Uniper

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Künzelsau und der Weltraum: eine Stadt feiert Astronaut Alexander Gerst

Dorfprojekt Hitzacker: Richtfest für das erste Haus

Münchner Viktualienmarkt: Angst der Händler vor Luxussanierung

Am Mikrofon: Ute Meyer

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Gegner von Studiengebühren für Nicht-EU-Studierende übergeben Onlinepetition im Landtag von NRW
Telefoninterview mit Kurt Stiegler, Koordinator beim Aktionsbündnis gegen Bildungs- und Studiengebühren (ABS)

Zehn Jahre „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH)
Wie die Initiative den Deutschunterricht weltweit fördert und wie gefragt ihre Absolventen auf dem deutschen Arbeitsmarkt sind

Studie über Islamfeindlichkeit im Jugendalter
Telefoninterview mit der Islamwissenschaftlerin und Projektleiterin der Studie Lamya Kaddor

Weniger Internationalisierung bitte!
Niederländische Hochschulen wollen unter anderem die Anzahl der internationalen Studierenden einschränken

Am Mikrofon: Regina Brinkmann

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Neue Filme -
„Swimming with Men“
„Der sechste Kontinent“
„Wolf and Sheep“

„Obama ist für mich der erste Hiphop-Präsident“ -
Tracy Marrow alias Ice-T von der US-Band Body Count im Corsogespräch mit Juliane Reil über Black Power, den Protest gegen Polizeigewalt und den Pulitzer-Preisträger Kendrick Lamar

„Unterwerfung" -
Titus und Edgar Selge verfilmen den Skandalroman von Michel Houellebecq für Das Erste (heute, 20:15 Uhr)

Am Mikrofon: Sören Brinkmann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Arbeitskampf in digitalen Zeiten: Tageszeitungsredakteure vor Streik
Gespräch mit Cornelia Haß, Geschäftsführerin der Deutsche Journalisten-Union/Verdi

Hilfe vom Staat: Schweden fördert Lokalmedien

Zu viel russischer Staatsfunk? Streit um Megaradio SNA

Im Praxistest: das neue Spiegel-Abo-Modell

Die Schlagzeile von morgen: Nordsee-Zeitung Landkreis Bremerhaven

Am Mikrofon: Christoph Sterz

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Joshua Cohen: "Buch der Zahlen"
Aus dem Englischen von Robin Detje
(Schoeffling Verlag, Frankfurt)
Ein Beitrag von Samuel Hamen

William Finnegan: "Barbarentage"
Aus dem Englischen von Tanja Handels
(Suhrkamp Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Sandra Hoffmann

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Wachwechsel in der Weltraum-WG
Alexander Gerst auf dem Weg zur ISS

Initiative "Die erste deutsche Astronautin"
Wann startet die erste deutsche Frau ins All?

Amphetamine im Abwasser
Drogenfahndung testet neue Sensoren

Datenschutz-Grundverordnung
Streit um persönliche Daten aus Whois-Datenbanken

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 06. Juni 2018
Das Rätsel der Leuchtenden Nachtwolken

Am Mikrofon: Arndt Reuning

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Vergeltungszölle ab Juli - EU reagiert auf Trumps Stahlzölle

Klimaschutz vs. Arbeitsplätze - Regierung setzt Kohlekommission ein

Rente retten, aber wie? - Die Rentenkommission nimmt ihre Arbeit auf

Interview mit Prof. Christian Hagist, WHU: „Höheres Renteneintrittsalter unausweichlich"

Milliardenentlastung für Krankenversicherte - Kabinett beschließt Parität

Wirtschaftsnachrichten

BR: Weiterhin Rückruf von Audi-Modellen

Börse

Am Mikrofon: Eva Bahner

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

[Enter], [Home], [Control], [Space] - Die Fototriennale in Hamburg

Kein Obelisk für Kassel - Das Werk Olu Oguibes wird im Sommer abgebaut

"Literatur in der neuen Klassengesellschaft" - Ein wissenschaftlich-literarisches Symposium in Dortmund. Der Organisator Enno Stahl im Gespräch

Visionär der Nachkriegs-Architektur - Zum Tod des Architekten Fritz Eller

Am Mikrofon: Karin Fischer

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Fragestunde im Bundestag - Merkel und das neue Debattenformat

Tagung der Länderinnenminister: Debatte um Asylverfahren und Ankerzentren

Kabinett bringt Kohlekommission auf den Weg

Redebedarf - US-Botschafter Grenell bei Außenminister Maas

EU-Gegenzölle sollen ab Juli kommen

Iran-Sanktionen: Berlin, Paris und London verlangen Ausnahmen

Bundespräsident Steinmeier in Polen Bilanz des Besuches

Start der ISS-Mission mit Alexander Gerst

Am Mikrofon: Silvia Engels

18:40 Uhr

Hintergrund

Kein Frieden in Sicht - Vor dem Bundesparteitag der Linken

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Nichts zu befürchten: Angela Merkels erste Fragestunde im Bundestag

Fehlstart: Kohlekommission geht an die Arbeit

Jeden Euro wert: Alexander Gerst auf dem Weg zur Internationalen Raumstation

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Breite Front oder jeder für sich? - G7 und die Alleingänge Donald Trumps

Diskussionsleitung:
Stephan Detjen, Deutschlandradio

Es diskutieren:
Theo Geers, Deutschlandradio
Bettina Klein, Deutschlandradio
Klaus Remme, Deutschlandradio
Ursula Welter, Deutschlandfunk

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

Beim heiligen John Coltrane: Die Apostel des Sounds in San Francisco
Von Sven Töniges

20:30 Uhr

Lesezeit

Monika Maron liest aus ihrem Roman ,Munin oder Chaos im Kopf' (1/2)
(Teil 2 am 13.6.2018)

Mina Wolf, Journalistin und Gelegenheitstexterin, opfert den Sommer, um einen Aufsatz über den Dreißigjährigen Krieg zu schreiben. Eine irre Nachbarin, die Tag für Tag von morgens bis abends auf ihrem Balkon lauthals singt, zwingt sie, nur noch nachts zu arbeiten. Die kleine, enge Straße gerät in Aufruhr und in Minas Kopf vermischen sich der Dreißigjährige Krieg, die täglichen Nachrichten über Krieg und Terror mit der anschwellenden Aggression in der Nachbarschaft. Als auch noch eine Krähe in ihre nächtliche Einsamkeit gerät, die sie Munin nennt und mit der sie ein Gespräch über Gott und die Welt beginnt, ist das Chaos in Minas Kopf komplett. Monika Maron entwirft provokant und mit Humor ein Stimmungsbild unserer Zeit. Der Leser muss durch einige politische Verärgerungen und Versuchungen hindurch, den expliziten weltanschaulichen und philosophischen Gehalt hinter sich lassen, um sich von der poetischen Intelligenz der Erzählung als solcher führen zu lassen. Es ist kräftige, zum Allegorischen tendierende Literatur aus den Trümmern der gängigen Ideologien und Verblendungen. Eine Eulenspiegelei. Das Genre der Stunde.

Monika Maron ist 1941in Berlin geboren, wuchs in der DDR auf, übersiedelte 1988 in die Bundesrepublik und lebt seit 1993 wieder in Berlin. Sie veröffentlichte zahlreiche Romane, darunter ,Flugasche', ,Animal triste', ,Endmoränen', ,Ach Glück' und ,Zwischenspiel', außerdem mehrere Essaybände, darunter ,Krähengekrächz' und die Reportage ,Bitterfelder Bogen'. Sie wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet. Monika Maron liest nach einem kurzen Gespräch einen ersten Teil aus ihrem Roman ,Munin oder Chaos im Kopf' vor.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Salzburger Stier 2018
Die österreichischen Preisträger Science Busters
Mitschnitt vom 5.5.2018, Steintorvarieté Halle

Die östereichischen Preisträger des Salzburger Stiers 2018 heißen: Science Busters! Das Wissenschaftskabarett wurde 2007 von den beiden Physikern Heinz Oberhummer und Werner Gruber und dem Kabarettisten Martin Puntigam gegründet, um Wissenschaft für alle auf möglichst höchstem performativen, wissenschaftlichen und humoristischen Niveau zu bieten. Nach dem Tod von Heinz Oberhummer im November 2015 hat sich das Team neu formiert und tritt in wechselnder Besetzung auf. Am 5. Mai präsentierten die Science Busters beim Preisträgerabend des Salzburger Stiers ihre ungewöhnliche Mischung aus Humor und Fakten, Wissenschaft und Satire. Ein Mitschnitt aus dem Steintorvarieté Halle.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Anspiel - Neues vom Klassik-Markt

Am Mikrofon: Susann El Kassar

22:50 Uhr

Sport aktuell

Tennis French Open - Kerber im Viertelfinale gegen Halep
Handball - Doppelländerspiel in München Frauen und Männer
Fußball - Reaktionen auf die Absage der Partie Israel - Argentinien
Fußball - Urteil gegen Mamic-Brüder mit Haftstrafen zu Ende gegangen
Fußball - DFB aktuell
Basketball - NBA: Vor dem 3. NBA-Finalspiel - Golden State Warriors in Hochform

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Merkel-Befragung: Premiere im Bundestag - Interview mit Martin Florack, Politologe

Am Mikrofon: Christiane Kaess

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

 Lebensmittel liegen am Dienstag (13.03.2012) in einer Mülltonne in Frankfurt (Oder) (pa/dpa/Pleul)
Lebensmittelabfälle vermeidenVerwenden statt verschwenden
Marktplatz 21.06.2018 | 10:10 Uhr

Mal steckt der Salat voller Raupen, mal geht bei der Verarbeitung was schief, mal verdirbt Ware, weil sie während der Lieferung oder im Supermarkt falsch gelagert wurde: Tatsache ist, dass weltweit ein Drittel aller erzeugten Lebensmittel weggeworfen wird. Wie werden Reste zu einer leckeren Mahlzeit?

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk