Freitag, 23.02.2018
 
Seit 11:35 Uhr Umwelt und Verbraucher

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 07.02.2018
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrerin Annette Bassler, Mainz
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

EU-Osterweiterung - Interview mit Richard Sulik, MdEP Liberale Slowakei

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Der Koalitionsvertrag steht - Interview mit Heiko Maas, SPD, Justizminister

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Zu den Koalitionsverhandlungen - Interview mit Konstantin von Notz stellvertretender Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 120 Jahren: Der französische Schriftsteller Émile Zola wird wegen Verleumdung angeklagt

09:10 Uhr

Europa heute

Signal aus Berlin - Bringt Deutschland die EU in Schwung?

Wieder Grenzposten - Folgen der schärferen Kontrollen durch Dänemark

Wiener Etikette (3/5) - Das Geschäft mit dem Glanz der alten Zeiten

Am Mikrofon: Gerwald Herter

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

60 Millionen Dollar verzockt
Bistum Eichstätt nimmt Stellung zum Finanzskandal

Kriminelle oder Dilettanten?
Daniel Deckers, Redakteur der Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ), im Gespräch über Transparenz, Kompetenz und Versagen von Kirchenverwaltungen - von Eichstätt bis Hamburg

Dürfen Pfarrer mit Extremisten sprechen?
Eine Debatte in der evangelischen Kirche Berlin als Folge des islamistischen Terrors

Immerhin ein Viertel
Christen in Südkorea

Am Mikrofon: Monika Dittrich

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Deutschlandfunk aktuell

10:10 Uhr

Länderzeit

Digitale Kontrolle
Wie bedrohlich sind gesammelte Netzdaten?

Gesprächsgäste:
Georg Maier, SPD, Minister für Inneres und Kommunales Thüringen
Barbara Thiel, Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Peter Welchering, Wissenschaftsjournalist
Am Mikrofon: Michael Roehl

Kollegengespräch mit Axel Dorloff, Korrespondent in Peking

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Es ist ein Verfahren, das bis 2020 alle Chinesen umfassen soll: Mit einem sozialen Kreditpunkte-System, erstellt durch die Vernetzung gesammelter Daten, soll in China der angepasste Bürger gefördert werden. Ein System der Sozial-Kontrolle, das auch in westlichen Demokratien denkbar wäre?
Und wir fragen nach: Welche Daten werden eigentlich in unserem Land von uns allen erhoben? Und was geschieht mit ihnen? Schließlich sind sie der Rohstoff der 21. Jahrhunderts, mit dem sich hohe Gewinne machen lassen. Wie weit also sind wir von Big Data entfernt? Und was passiert, wenn die Daten von Schufa, Facebook, Google und Krankenversicherung zusammenfließen? Darüber diskutieren wir in der ,Länderzeit' und sie können mitdiskutieren!

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:05 Deutschlandfunk aktuell

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Was bringt eine schwarz-rote Koalition für die Umwelt?

Goldbergbau macht Arme in Südafrika krank

Ozonbelastung in der Atemluft rückläufig? Interview mit Prof. Martin Schultz, Forschungszentrum Jülich

Insider warnen vor Facebook

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Online-Shopping: Verbraucherrechte nur innerhalb Europas gut durchsetzbar

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Koalitionsverhandlungen: Weißer Rauch über Berlin

Interview mit Thorsten Faas, Politikwissenschaftler FU Berlin

Studie: Familien in Deutschland werden immer ärmer

Nach tödlichem Messerattentat: Zusammenstöße im Westjordanland

GroKo-Verhandlungen: Wie geht es jetzt weiter?

Mattis verteidigt neue US-Atomwaffenpläne - Druckmittel gegen Russland

Steinmeier in Ostasien

Koalitionsverhandlungen: Weißer Rauch über Berlin

Interview mit Annika Klose, Vorsitzende JUSOS Berlin

EP entscheidet über transnationale Wahllisten + Abwahl Vizepräsident Czarneckis

DFB-Pokal Viertelfinale

Am Mikrofon: Peter Sawicki

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Arbeit und Finanzen - worauf sich die Koalitionäre geeinigt haben

Börsengespräch: Nachlese Börsen-Sturz: warum Anleihen nicht immer eine Alternative sind - Im Gespräch: Dr. Jörg Krämer, Commerzbank

IMK Studie: Blasen an den Finanzmärkten 

EZB Bankenaufsicht zur Stabilität der europäischen Banken

Wirtschaftsnachrichten

Am Mikrofon: Ursula Mense

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Große Koalition in Berlin steht - Was sind die größten Überraschungen?

Einkommensstudie: Sozialleistungen kommen bei armen Familien nicht an

Wie viel Drogen nimmt die Berliner Partyszene? Senat stellt Untersuchung vor

Am Mikrofon: Susanne Schrammar

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Schule ohne Homophobie
Das Projekt ,Schule der Vielfalt' setzt sich seit inzwischen zehn Jahren gegen Diskriminierung ein

Schwieriger Start gut gemeistert
Die Absolventen des Jahrgangs 2005 sind trotz ungünstiger Bedingungen gut im Berufsleben angekommen. Telefoninterview mit Thorsten Euler, Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW)

#Metoo an Hochschulen in China
Angestoßen durch einen Fall von Belästigung an einer Pekinger Universität wird jetzt auch an chinesischen Hochschulen verstärkt über Sexismus diskutiert

Am Mikrofon: Michael Böddeker

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Wann ist ein Computerspiel ein Kunstwerk?
Das Remake „Shadow of the Colossus" entdeckt die interaktiven Potentiale

Starthilfe für die Kulturmacher von morgen -
Arthur Abs von der agon-Gesellschaft zur Förderung von Theater und Musik im Corsogespräch mit Juliane Reil

Neue Filme:
„Playing God“
„Big Time"
„Dinky Sinky“

Am Mikrofon: Juliane Reil

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Sparen, Sparen, Sparen!  ARD-Intendanten tagen in München
Kollegengespräch mit Christoph Sterz

Mehr Quelleneinsichten - Was Qualitätsmedien von Wikileaks lernen können

Fake News im O-Ton?  - Wie Google künstliche Stimmen erschafft
Gespräch mit Katharina Thoms, freie Journalistin

Quintessenz einer Karriere - Der BGH, Christian Wulff und das Einkaufswagenfoto
Glosse von Arno Orzessek

Die Schlagzeile von morgen

Am Mirkofon: Sebastian Wellendorf

16:00 Uhr

Nachrichten

16:05 Uhr

Deutschlandfunk aktuell

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Verlegen als künstlerisches Projekt
Ein Gespräch über die Tagung unabhängiger Verlage in Düsseldorf mit den Verlegern Stefan Weidle und Jörg Sundermeier

Am Mikrofon: Dina Netz

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Erfolg für SpaceX
Die Falcon Heavy startet ins Weltall

Sportwagen im All
Das wahre Rennen kommt erst noch

Von zugigen Ecken und windstillen Oasen
Wie weht der Wind in der Stadt?

Der Streit schwelt weiter
Umstrittene Experimente zu Dieselabgasen

Bisher vernachlässigt
Mikroplastik im Boden
Interview mit Matthias Rillig, FU Berlin

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 07. Februar 2018
Columbus im Weltall

Am Mikrofon: Arndt Reuning

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Der Koalitionsvertrag steht

Was hat die neue GroKo wirtschaftspolitisch zu bieten? Interview mit Marcel Fratzscher, DIW

Ärmer als gedacht - Bertelsmann-Stiftung zur Einkommenssituation von Familien

Wirtschaftsnachrichten

Wie stabil sind Europas Banken? - Bericht EZB-Bankenaufsicht

Lufthansa feiert Tariffrieden und neues Logo

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Eva Bahner

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Große Pläne? Zur Kulturpolitik im Koalitionsvertrag

Mehr Aufmerksamkeit für unabhängige Verlage -
Ein Düsseldorfer Treffen der Buchbranche Daniel Beskos, mairisch-Verleger, im Gespräch

Netzwerker aus Kostengründen? Barrie Koskys Frankfurter "Carmen"-Inszenierung ist nun in London zu sehen

#MeToo im Theater - Wieviel Freiheit braucht die Kunst?

Am Mikrofon: Maja Ellmenreich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Union und SPD einigen sich auf Koalitionsvertrag

SPD PK Konferenz

Reaktionen der Opposition

Was bedeutet der Koalitionsvertrag für Europa?

Interview mit Politikwissenschaftler Everhard Holtmann

Nach Nazivergleichen: EU-Parlamentsvizepräsident Czarnecki abgewählt

Am Mikrofon: Christiane Kaess

18:40 Uhr

Hintergrund

Union und SPD einig:
Der Koalitionsvertrag der GroKo steht

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Koalitionsvertrag steht, Schulz geht

Brauchen wir transnationale Wahllisten in Europa?

Selbstzensur bei Daimler wegen Dalai-Lama-Post

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Viel Wille, aber welcher Weg? - Koalitionsfragen in Europa

Diskussionsleitung:
Peter Kapern, Deutschlandradio

Es diskutieren:
Reinhard Bütikofer, MdEP (Die Grünen)
Daniel Caspary, MdEP (CDU)
Nadja Hirsch, MdEP (FDP)
Jo Leinen, MdEP (SPD)

Aufzeichnung aus dem EP Studio Straßburg

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

Der Gottkomplex. Sigmund Freuds Religionskritik
Von Klaus Englert

20:30 Uhr

Lesezeit

Jakob Nolte liest aus seinem Roman ,Schreckliche Gewalten' (1/2)
(Matthes & Seitz Verlag, Berlin)
(Teil 2 am 14.2.2018)

Vorsicht: Horror. Horror deluxe. - Eines Nachts verwandelt sich Hilma Honik in einen Werwolf und tötet ihren Mann. Von nun an sind ihre beiden Kinder auf sich selbst gestellt: immer in der Angst, die Bestialität liege in der Familie und könne auch von ihnen Besitz ergreifen. Während sich Iselin dafür entscheidet, in ihrer Heimatstadt Bergen mit ihren Mitbewohnerinnen die Terrorzelle ,Mädchen im System' zu gründen, bereist Edvard die Ränder der Sowjetunion auf seinem Weg nach Afghanistan. Es beginnt eine fantastische Sinnsuche durch das 20. Jahrhundert und die Unwägbarkeiten menschlichen Verhaltens. In seinem zweiten Roman ,Schreckliche Gewalten' zeichnet Jakob Nolte einen schwarzen Regenbogen des Horrors über die Welt und erweist sich als detailverliebter Nihilist und Meister des Wahnwitzes. Was einen Kritikerkollegen der ZEIT ausrufen ließ: „Glücklicherweise ist ,Schreckliche Gewalten' kein ökonomisch erzählter Roman. Noltes Geschichte [...] ist ganz im Gegenteil: seminaristisch, klugscheißerisch, kokett, angeberhaft, blutrünstig, morbid, grausam, seltsam romantisch und einiges mehr, was [...] als handfeste Zumutung gilt."

Jakob Nolte, geboren 1988, wuchs in Barsinghausen am Deister auf. Seine Theaterstücke wurden mehrfach prämiert und an zahlreichen Bühnen Europas gespielt. Sein Debütroman ,ALFF' wurde mit dem Kunstpreis Literatur 2016 ausgezeichnet. Im selben Jahr war er Stipendiat der Villa Kamogawa in Kyoto. Nach einem kurzen Gespräch liest er selbst aus seinem Roman ,Schreckliche Gewalten'.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Ethno-Spaß und Punk und Stunk
Das Hybrid-Comedyduo Ozan & Tunç
Ein Porträt von Achim Hahn

Zwei Männer, eine Show. Als Comedy Duo sind Ozan & Tunç schon mehr als 20 Jahre ein Paar. Als Jecken gehen sie getrennte Wege: Ozan Akhan ist aus der Kölner Stunksitzung nicht wegzudenken, beliebt nicht nur für seinen exzellenten Hüftschwung, und Tunç Denizer weiß sich beim Pink Punk Pantheon nicht nur gesanglich in Szene zu setzen. Klar, dass sie in der fünften Jahreszeit mit ihrem eigenen Comedyprojekt pausieren. Hybrid Comedy nennen sie ihre Show für den Rest des Jahres, in der so gut wie alles erlaubt ist, was Spaß macht: Vom simplen Kalauer bis zur politischen Spitze ziehen sie alle Register und geben dem Affen Publikum Zucker. Oft klamaukig, spielfreudig bis tanzwütig und mit voller Körperkraft, unbändigem Mienenspiel, aber auch kongenialen Soundmalereien. ‚Ab- und Zuwanderer‘ heißt ihr aktuelles Programm, das auch in Zeiten des Terrors - wie sie sagen - Bombe ist.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Anspiel - Neues vom Klassik-Markt

Am Mikrofon: Susann El Kassar

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk