• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 16:00 Uhr Nachrichten

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 07.03.2017
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrerin Annette Bassler, Mainz

06:50 Interview 

Türkischer Wahlkampf in Deutschland - Interview mit Daniel Cohn-Bendit

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Schulz' Agenda-Pläne und die Folgen für die deutsche Wirtschaft - Interview mit Steffen Kampeter, HgF BDA

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Der Fall Wendt und Co. - Interview mit Hans Herbert von Arnim

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Dirk Müller

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: In den USA kommt die erste Jazz-Schallplatte der Welt auf den Markt

09:10 Uhr

Europa heute

Krise bei den Konservativen - Im Süden Frankreichs wächst die Verzweiflung

Reservisten gesucht - Die Slowakei plant eine neue Verteidigungsstrategie

"Dieses Mal gehe ich freiwillig" - Ahmed aus Aleppo läuft auf der Balkanroute mit

Am Mikrofon: Katrin Michaelsen

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Ist das Sterbehilfegesetz von 2015 schon überholt?
Interview mit Peter Dabrock vom Deutschen Ethikrat nach der Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts zur Selbsttötung

Lutherfinder gesucht
Wie sich Gästeführer auf den Reformationstourismus vorbereiten

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Sprechstunde

Trauerreaktionen: Wenn die Zeit doch nicht alle Wunden heilt
Studiogast: Dr. Wolfgang Schwachula, Internist, Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin, LVR-Klinik Langenfeld
Am Mikrofon: Christian Floto

Aktuelle Informationen aus der Medizin:
Die Grippe-Impfung schützt diesmal eher schlecht
Auf seiner Reise über die Nordhalbkugel hat sich das Influenza-Virus deutlich verändert.
Interview mit Prof. Bernd Salzberger, Leiter der Infektiologie, Universitätsklinik Regensburg

Montezumas Rache entgehen
Wie sich Reisedurchfällen (manchmal) vorbeugen lässt
Interview mit Prof. Thomas Jelinek, wissenschaftlicher Leiter des CRM, Centrum für Reisemedizin, Düsseldorf

Medikamente bringen wenig
Thrombose-Vorbeugung nach Knie-Eingriffen
Interview mit Prof. Rainer Hass, Direktor der Klinik für Hämatologie, Onkologie und klinische Immunologie, Universitätsklinik Düsseldorf

Radiolexikon Gesundheit:
Tattoo-Entfernung

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, reißt das eine Lücke. Die Trauerzeit ist eine Zeit starker Gefühle. Und es kann zu einer Vielzahl von körperlichen und seelischen Reaktionen kommen: Zu ausgeprägter Traurigkeit, zu Apathie, Konzentrationsstörungen, Schlaflosigkeit oder auch Appetitmangel.
Solche Reaktionen sind normal. Bei vielen Menschen lassen sie mit der Zeit nach. Aber was, wenn die Zeit nicht alle Wunden heilt? Wenn Trauerreaktionen lange anhalten? Wann ist jemand einfach nur traurig, wann liegt eine Depression vor? Wann ist es Zeit, ärztlichen oder psychologischen Rat einzuholen?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Schluss mit gemütlich: Hohe Feinstaubbelastung auch bei Holzöfen

Späher im All - Europa startet neuen Erd- und Umweltbeobachtungssatelliten

Wer produziert mehr pro Hektar: Konventionelle und Biobauern im Vergleich

Bienen und Bestäuberinsekten immer gefährdeter

Am Mikrofon: Jule Reimer

11:55 Verbrauchertipp 

Hausnotruf: Notfallknopf für Pflegebedürftige

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Wichtiges EUGH-Urteil: Keine humanitären Visa in EU-Auslandsbotschaften

Kein Recht auf humanitäre Visa - Interview mit Martin Patzelt, CDU

Transitzonen: Ungarns Parlament stimmt für Festsetzung aller Flüchtlinge im Land

Debatte um Auftritte türkischer Politiker in Deutschland

US-Einreiseverbot: Kritik auch am zweiten Anlauf

Studie über Traumatisierung von Kindern in Syrien

Fragliches Sponsoring im Behindertensport

Terroristische Vereinigung? Prozess gegen "Gruppe Freital" in Dresden beginnt

Kampf gegen Terror: Bundeswehr und Polizei üben gemeinsam

Korrektur Agenda 2010 - weiter Zustimmung und Kritik

Kritik aus der Türkei am verhinderten Auftritt des türkischen Außenministers

USA: Republikaner wolllen Obamacare ersetzen

Leben in Angst: Einwanderer ohne Papiere bereiten sich auf den Worst Case vor

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börse: Stärkstes Auftragsminus in der Industrie seit 2009 - was steckt dahinter?
Gespräch mit Holger Bahr, Deka Bank

Genfer Autosalon: PS Show im hart umkämpften europäischen Automarkt

Bezahlbaren Wohnraum schaffen - Miet-Aldi Vonovia legt Bilanz vor

Naturparadies der Superlative? - ITB eröffnet mit Partnerland Botswana

Wirtschaftsnachrichten

Am Mikrofon: Ursula Mense

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Prozessbeginn gegen die rechtsradikale Gruppe Freital im Hochsicherheitstrakt des Oberlandesgerichts Dresden

Spielsüchtige fordern Hausverbot für Spielhallen  

Nach tödlichem Fahrradunfall: Volksentscheid zu einer anderen Verkehrspolitik in Berlin

Am Mikrofon: Ulrich Gineiger

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Vor Gericht
Das Landgericht Köln verhandelt heute die Klage von Nenad M., der vom Land NRW Schadenersatz fordert wegen seiner fälschlichen Beschulung auf einer Förderschule

Am Limit
In Frankreich protestieren Pflegekräfte und Ärzte gegen harte Ausbildungszustände und Arbeitsbedingungen im Gesundheitswesen

48-stündiger Ausstand für bessere Bezahlung
Landesweiter Lehrerstreik in Argentinien legt Schulbetrieb lahm

Am Mikrofon: Kate Maleike

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kultur nach 3

Wenn Musik Text wird - Songwriter als Buchautoren
Einige deutsche Popmusiker haben inzwischen als Romanautoren debütiert. Mit dem Buch "Über uns der Schaum" reiht sich nun auch Hendrik Otremba ein, bekannt wurde er mit der Post-Punk-Band Messer. Wie beeinflusst Sound das Schreiben?

Rapper Bello Figo im Kreuzfeuer der italienischen Rechten -
Rapper Bello Figo parodiert in seinen Songs die Parolen von Italiens Rechten. Dafür wird er von jungen Linken gefeiert, aber wegen Morddrohungen ist er nun untergetaucht

„Hipster und andere Krisenphänomene":
Autor Chris W. Wilpert im Corsogespräch mit Ulrich Biermann über die Frage nach den gesellschaftlichen Voraussetzungen, die den Hipster hervorgebracht haben

Mein Klassiker:
Reisereporter Andreas Altmann über den Autor Henry Miller

Am Mikrofon: Ulrich Biermann

15:30 Nachrichten 

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Jonas Lüscher: Kraft
(C.H. Beck Verlag, München)
Ein Gespräch mit Jonas Lüscher

Thilo Diefenbach: Kriegsrecht. Neue Literatur aus Taiwan
(Iudicium Verlag, München)
Eine Rezension von Katharina Borchardt

Am Mikrofon: Dina Netz

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Klempnern am Klima
Ist Eisensalz ein Wundermittel fürs Geoengineering?

Sendreihe „Technik gegen Terror“
Interview mit Jürgen Beyerer von Fraunhofer IOSB

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 07. März 2017
Sohn und trotzdem brillanter Astronom

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Mit PS und Protz: Genfer Autosalon beginnt

Interview zur Zukunft des Diesels - was bringen Fahrverbote?
Im Gespräch: Prof. Willi Diez, Institut für Automobilwirtschaft

Gleichstellungsbericht sieht Gender-Care-Gap von 52 Prozent

Wirtschaftsnachrichten

Stromautobahnen -  Netzbetreiber legen Korridorvorschläge vor

Deutsche sind Reiseweltmeister - ITB beginnt in Berlin

Börse

Am Mikrofon: Sina Fröhndrich

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen
Kino Afrika! Das FESPACO-Filmfestival in Burkina Faso stellt afrikanische Filmemacherinnen vor

Abschied von zwei Granden - Der Opernsänger Kurt Moll und der Rossini-Dirigent Alberto Zedda sind gestorben

Den blauen Pferden auf der Spur - In einer Münchner Ausstellung beschäftigen sich zeitgenössische Künstler mit einem vermissten Gemälde von Franz Marc

„Mosse Art Research Initiative“ - Ein neues Raubkunst-Forschungsprojekt in Berlin

Am Mikrofon: Beatrix Novy

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

18:40 Uhr

Hintergrund

Verschleppt, vertuscht, aber nichts gewusst: Die Aufklärung der VW-Diesel-Affäre

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

Das Feature

"Erinnert Euch an mich"
Nestor Machno und seine ukrainische anarchistische Volksarmee
Von Mark Zak
Regie: Wolfgang Rindfleisch
Produktion: DLF 2017

Russischer Bürgerkrieg von 1917 bis 1921. Nirgendwo wütete er so brutal und vernichtend wie in der Ukraine. Hier fanden die blutigsten Schlachten, die schwersten Epidemien, die meisten Judenpogrome statt. Die selbst ernannte 'Revolutionäre Aufständische Armee der Ukraine', eine Bauern-Partisanen-Truppe unter dem Kommando des Anarchisten Nestor Machno, kämpfte gegen alle: Weiße Garde, ukrainische Nationalisten, deutsch-österreichische Truppen und Rote Armee und versuchte im Südosten des Landes eine herrschaftsfreie Gesellschaft aufzubauen. Nestor Machno, von der sowjetischen Geschichtsschreibung zum Banditen degradiert, von den Anarchisten in aller Welt als Held, als ukrainischer Che Guevara verherrlicht, hat mit seinen Freischärlern den Ausgang des Bürgerkriegs zu Gunsten der Bolschewiki entscheidend beeinflusst. Wer war dieser Mann, der 1934 in Paris starb? Zeitzeugen erinnern sich.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Du musst gewinnen
Von Michael Stauffer
Regie: Johannes Mayr und Michael Stauffer
Mit: Michael Stauffer, Ralf Homann, André Willmund, Katka Kurze, Paulina Kerber, Tom Willen, Tom Kobel
Produktion: SRF 2016
Länge: 44'42

Ein Hörspiel über die Widrigkeiten des Hörspielmachens: Mit dem grössten Budget und den höchsten Erwartungen wird Dichterstauffer ins Hörspielstudio geschickt. Er soll mal wieder einen richtigen Hörspiel-Knaller fabrizieren. Stauffer gibt alles. Doch der Schuss droht nach hinten loszugehen.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Jakob Bro Trio (1/2)
Jakob Bro, Gitarre, Elektronik
Thomas Morgan, Kontrabass
Joey Baron, Schlagzeug

Aufnahme vom 19.11.16 aus der Unterfahrt in München
Am Mikrofon: Harald Rehmann
(Teil 2 am 30.6.17 in 'On Stage' um 21.05 Uhr)

Die Musik des dänischen Gitarristen Jakob Bro fasziniert weniger durch die Zurschaustellung von Schnelligkeit und Komplexität, sondern durch wunderbare Atmosphären, Texturen, Klang und Raum. Mit seiner E-Gitarre, deren Töne und Akkorde er zuweilen mithilfe elektronischer Effektgeräte dezent verfremdet, speichert oder erweitert, schafft Bro eine einnehmende Stilmischung aus Jazz, Blues, Rock und Minimal Music. Zusammen mit seinen exzellenten Triopartnern Thomas Morgan am Kontrabass und Joey Baron am Schlagzeug entstehen Soundscapes zwischen melodischer Eingängigkeit und harmonischer Abstraktion, zwischen Überraschung und Meditation.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikszene

Die Kraft des Bildes
Bedeutung der Bühnenbildner im heutigen Musiktheater
Von Ullrich Bohn

Das haben wir alle im Opernhaus schon mal erlebt: Der Vorhang geht auf und noch bevor der erste Ton erklingt, brandet Beifall auf. Für ein wunderschönes, ausdrucksstarkes oder auch spektakuläres Bühnenbild. Dem Ausstatter kribbelt es im Bauch, der Regisseur aber wird sich vielleicht fragen: „Habe ich jetzt etwas falsch gemacht?“ In einer Zeit, die von Bildern und ihrer Aussagekraft beherrscht wird, kommt den Ausstatter/innen speziell im Musiktheater eine immer größere Bedeutung zu. Zumal sich mittlerweile wie im Bereich der Opernregie auch bühnenbildnerische Handschriften und Profile entwickelt haben und etwa Heike Scheele zumeist mit Regisseur Stefan Herheim epochale Bühnenlandschaften entstehen lässt. Auch Dieter Richters Szenerien werden von großartigen, oft sehr detaillierten Bühnenräumen geprägt. Und geradezu legendär sind die melancholisch-morbiden Bühnenbilder einer Anna Viebrock. Während Volker Thiele mit eher surrealen Bildern eine enorme atmosphärische Dichte schafft. Im Gespräch mit diesen vier Szenikern und anhand aktueller Inszenierungen verdeutlicht die Sendung in vielen Facetten den Stellenwert des Bühnenbildes in der heutigen Musiktheaterszene.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Fußball - Champions League, Achtelfinale, Rückspiel:
Arsenal - FC Bayern
SSC Neapel - Real Madrid

Behindertensport - Fluss von Sponsorengeldern soll besser überprüft werden

Olympia - IOC-Evaluierungschef Fredericks legt Amt nieder

Weltfrauentag - Das Kreuz mit den Frauen in Sportorganisationen

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
27 28 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Historische Zeichnung von Frédéric Chopin. (imago stock&people)
Der Pianist Adam Harasiewicz Chopin als "Traumland der Poesie"
Historische Aufnahmen 29.06.2017 | 22:05 Uhr

Er hat mit zehn Jahren mit dem Musizieren begonnen, aber sein erstes Instrument war nicht das Klavier, sondern die Geige. In den frühen 1950er-Jahren nahm die Pianisten-Karriere von Adam Harasiewicz rasant an Fahrt auf. Mit 23 Jahren gewann er den Internationalen Chopin-Wettbewerb, der ihm die Türen zu den bedeutendsten Konzertsälen öffnete.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk