Donnerstag, 19.04.2018
 
Seit 12:00 Uhr Nachrichten

Programm: Vor- und Rückschau

Montag, 09.04.2018
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Interview der Woche 

(Wdh.)

01:35 Hintergrund 

(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Sternzeit 

02:07 Kulturfragen 

Debatten und Dokumente
(Wdh.)

02:30 Zwischentöne 

Musik und Fragen zur Person
(Wdh.)

Nachrichten 3:00 Uhr

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Silvia Katharina Becker, Bonn
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Ungarn - Kann Orban ein EU-Partner sein? - Interview mit Markus Ferber, CSU-MdEP

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Nach Münster - Wie steht es um die Sicherheit? - Interview mit Herbert Reul, CDU

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Ungarn hat gewählt - Interview mit György Dalos, Publizist und Historiker

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Die sozialistische Verfassung der DDR tritt in Kraft

09:10 Uhr

Europa heute

Der große Marsch für Europa beginnt in Berlin

Mehr als nur Katalonien - Politischer Stillstand in Spanien

Konfrontationspunkt Kaliningrad (1/5) - Mit dem Bus über die Grenze

Am Mikrofon: Britta Fecke

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Ein Obelisk sucht ein Zuhause
Kassel streitet über ein documenta-Kunstwerk, auf dem ein Bibelzitat zu lesen ist

Ende des Pessach-Festes
Warum ein israelischer Araber jedes Jahr während Pessach Millionär auf Zeit ist

Islamisten gegen Erdogan
Der türkische Prediger Ishan Eliacik versteht sich als Islamist - und als antifaschistisch, antikapitalistisch und Opposition gegen Erdogan

Am Mikrofon: Susanne Fritz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Kontrovers

Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern

Law and Order in Deutschland - Müssen wir härter durchgreifen?

Gesprächsgäste:
Wolfgang Bosbach, CDU, ehem. MdB
Hans-Christian Ströbele, Bündnis 90/Die Grünen, ehem. MdB
Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft
Am Mikrofon: Christine Heuer

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
kontrovers@deutschlandfunk.de

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Bundesregierung: Verwirrung um Pläne für Diesel-Nachrüstung?

Stickoxide: Tempo 30 auf Hauptverkehrsachse in Berlin

Tierwohl: Streit um Weideprämie

Scherer: African Climate Week - Klimawandel in Nigeria

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Alexa, Siri und Co: Was taugen die digitalen Assistenten?

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Führungswechsel: Christian Sewing ist neuer Chef der Deutschen Bank

Kann Sewing die Wende schaffen? Interview mit dem Banken-Experten Wolfgang Gerke

Münster: Ermittlungen nach Amokfahrt

Terrorgefahr in Berlin? Festnahmen am Rande des Halbmarathons

Moskau macht Israel für Angriff auf Militärbasis in Homs verantwortlich

Sport: Todesfall beim Radrennen Paris-Roubaix

Ungarn: Orban feiert "historischen Sieg" bei Parlamentswahlen

Union und SPD bereiten Klausurtagung der Koalition in Meseberg vor

Felix Klein wird Antisemitismusbeauftragter der Bundesregierung

FDP streitet über Kurs gegenüber Russland

Literaturnobelpreis: Entscheidungsgremium vor der Implosion?

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Neuer Chef der Deutschen Bank: Wer ist Christian Sewing?

Börse: Deutsche Bank und Anleger - ist das angeknackste Verhältnis zu retten? Interview mit Klaus Nieding, Deutscher Anleger-Schutzbund

Chinas Wirtschaftsforum im Schatten des Handelsstreits

Wirtschaftsnachrichten

Nachrüst-Fonds mit freundlicher Unterstützung des Staates? Ministerien uneins

Am Mikrofon: Silke Hahne

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Gottesdienst für die Toten von Münster

Neuanfang nach heillosem Streit? Neuer Vorstand der nieders. AfD

Kurzbeiniger Querkopf: der Dackel hat sein erstes Museum

Am Mikrofon: Ulrich Gineiger

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Vom Beruf ins Studium
An der BTU Cottbus-Senftenberg erleichtern berufsbegleitende Vorkurse den Studieneinstieg

Der gläserne Arbeitnehmer
Experten warnen davor, dass Unternehmen die Kommunikationsdaten ihrer Mitarbeiter analysieren und auswerten. Telefoninterview mit Jura-Professor Peter Wedde, Frankfurt University of Applied Sciences

Fortbildung für Lehrkräfte
In Klassen mit Kindern aus vielen Kulturen brauchen Pädagogen vielfältige Kenntnisse

Am Mikrofon: Michael Böddeker

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Der Wert des Kinos -
Wie Streaming-Anbieter unseren Filmkonsum verändern

Unter Londons brennender Sonne -
Kritik zur neuen Miniserie ,Hard Sun'

Am Mikrofon: Ulrich Biermann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Zu viel Spekulation - Berichterstattung über Amokfahrt in Münster
Kommentar von Christoph Sterz

Vorsätzliche Tötung? BBC-Journalist im Gazastreifen erschossen
Gespräch mit Benjamin Hammer, Korrespondent in Tel Aviv

Ade UKW? Worum geht es im Streit um die UKW-Verbreitung?
Gespräch mit Rainer Kampmann, Verwaltungs- und Betriebsdirektor des Deutschlandradio

Die günstige Informationsquelle - Boomende UKW-Radios in den USA
Beitrag von Klaus Martin Höfer

Die Schlagzeile von morgen

Am Mikrofon: Stefan Fries

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Hideo Yokoyama: "64"
Aus dem Englischen von Sabine Roth und Nikolaus Stingl
(Atrium Verlag, Hamburg)
Ein Beitrag von Peter Henning

Krimi News von Kirsten Reimers

Ahmed Mourad: "Blauer Elefant"
Aus dem Arabischen von Christine Battermann
(Lenos Verlag, Basel)
Beitrag von Dina Netz

Am Mikrofon: Antje Deistler

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Vollautonome Kampfroboter
UNO diskutiert Umgang mit autonomen Waffensystemen

Autonome Waffen
Die Büchse der Pandora?
Interview mit Wolfram Burgard, Uni Freiburg

Ergersheimer Experiment
Archäologenteam testet rekonstruierte neoloithische Werkzeuge

Vollautonome Kampfroboter
UNO diskutiert Umgang mit autonomen Waffensystemen

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 09. April 2018
Der Tiefe Rote Fleck

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Vor dem Streiktag: Was morgen alles lahm liegt

Deuschte Bank mit neuen Chef und alten Problemen

Last des Amtes? Belastet ins Amt? Das Performance-Problem der Deutschen Bank

Serie zur Mobilität: Londons City-Maut hilft nicht viel

IWF analysiert Jobs und Produktivitäz

Wirtschaftsnachrichten

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Kommunistische Schauprozesse - Filmaufnahmen in Prag aufgetaucht

"Je sachlicher, desto wirksamer" - Zum Tod des Historikers Reinhard Rürup

Nach der Wahl in Ungarn - Dirigent Ivan Fischer über die Situation der Künstler

Literaturnobelpreis - Entscheidungsgremium vor der Implosion?

Am Mikrofon: Maja Ellmenreich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Ungarn Frust und Freude nach der Parlamentswahl

Orbans Wahlsieg - EU-Gratulationen und Mahnungen

Abzug der letzten in Ost-Ghouta verbliebenen Aufständischen

Ermittlungen nach Amokfahrt in Münster

Berlin: Terrorverdächtige wieder frei

Bundesinnenministerium zu Verschärfung des Ausländerrechts

Vor der Kabinettsklausur in Meseberg

Führungswechsel bei der Deutschen Bank

Am Mikrofon: Stefan Heinlein

18:40 Uhr

Hintergrund

Nordirland - neuer Alltag zwischen Friedensprozess und Brexit

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Orban siegt - Zerreißprobe für die EU

Rote Linien - Israels Angriffe in Syrien

Führungswechsel - Letzte Chance für Deutsche Bank

19:15 Uhr

Andruck - Das Magazin für Politische Literatur

Georg M. Oswald: "Unsere Grundrechte"
Piper Verlag

Manuela Lenzen:"Künstliche Intelligenz. Was sie kann & was uns erwartet“
C.H. Beck Verlag

Ewald Weber: "Welt am Abgrund. Wie CO2 unser Leben verändert"
Theiss Verlag

Kate Raworth: "Die Donut-Ökonomie"
Hanser Verlag

Michael Appel: "Die letzte Nacht der Monarchie"
DTV

Am Mikrofon: Catrin Stövesand

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Musikjournal

Das Klassik-Magazin

Sängerfest in Starbesetzung - Gaetano Donizettis Oper "Maria Stuarda“in Zürich
Kollegengespräch mit Robert Jungwirth

Musikalisches Entwicklungsland? "Sistema" soll Italiens Musikkultur retten

Odysseus im Cyberspace - Uraufführungvon Samuel Penderbaynes Oper I.th.Ak.A.in Hamburg

68 und die Folgen für die Neue Musik - Der Komponist Hans Joachim Hespos im Gespräch

Musiktherapie gegen Bürgerkriegstrauma - Pilotprojekt in Mosambik

Am Mikrofon: Christoph Vratz

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Musik-Panorama

Rheingau Musik Festival 2017

Souvenirs d'Italie

Nicolò Fiorenza, Andrea Falconieri, Nicola Antonio Porpora, Giovanni Antonio Piani, Johann Adolf Hasse, Giuseppe Sammartini
Sonaten und Partiten
Maurice Steger, Blockflöte
Mauro Valli, Violoncello
Daniele Caminiti, Theorbe und Laute
Naoki Kitaya, Cembalo

Aufnahme vom 10.8.2017 aus der Kirche St. Peter und Paul in Hofheim

Am Mikrofon: Christiane Lehnigk

Bei diesem Projekt, das der Ausnahme-Blockflötist Maurice Steger schon seit einigen Jahren verfolgt, steht diesmal nicht ein Komponist oder ein Musikstil im Mittelpunkt, sondern die handschriftliche Sammlung eines österreichischen Diplomaten. Graf Aloys Thomas Raimund von Harrach gehörte zum Hochadel und war schon auf verschiedenen Posten, auch als kaiserlicher Gesandter, erfolgreich, bevor er 1728 für fast sechs Jahre als Vizekönig in Neapel amtierte. Hier legte er sich nicht nur eine große Kunstsammlung zu, sondern kaufte auch alles an Musik-Autographen auf, deren er habhaft werden konnte. Diese umfangreiche Sammlung, die nicht nur großen Kunstverstand zeigt, sondern auch eine besondere Vorliebe für die Blockflöte und für die Laute, nahm Harrach mit zurück in seine Heimat. Heute liegt ein Großteil davon in New York, aber es wurden in den letzten Jahren auch immer wieder neue Stücke gefunden. Maurice Steger und sein kleines Continuo-Ensemble präsentieren in diesem Programm ein paar besonders virtuose Sonaten und Partiten der beliebtesten Komponisten, die zu Beginn des 18. Jahrhunderts in Neapel wirkten.

22:00 Nachrichten 

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Streit um Orban - Interview mit Ska Keller, EP-Grüne

Am Mikrofon: Jörg Münchenberg

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

George Prêtre dirigiert beim Ball der Wiener Philharmoniker 2006  (imago stock&people)
Der Dirigent Georges Prêtre Faszinierend in Oper und Konzert
Historische Aufnahmen 19.04.2018 | 22:05 Uhr

Er gilt als einer der bedeutendsten französischen Dirigenten des 20. Jahrhunderts. So dirigierte Georges Prêtre an fast allen großen Opernhäusern und arbeitete mit den besten Orchestern. Legendär ist seine Zusammenarbeit mit der Sopranistin Maria Callas in den 1960er Jahren.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk