• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 18:40 Uhr Hintergrund

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 09.05.2017
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Generalvikar Norbert Köster, Münster

06:50 Interview 

Zum Steinmeier-Besuch und Hamas - Interview mit Abdallah Frangi, Gouverneur von Gaza

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Was kostet uns die Macron-Wahl? - Interview mit Michael Fuchs (CDU), Unions-Fraktionsvize

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Rechtsradikale in der Bundeswehr? - Interview mit Ulla Jelpke, LINKE-Innenexpertin

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Sarah Zerback

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 930 Jahren: Die Reliquien des Heiligen Nikolaus von Myra treffen in Bari ein

09:10 Uhr

Europa heute

Macrons Pläne - Lockruf für Europäer?

Skandalöse Einflussnahme - Wie Staatsanwälte in Spanien unter Druck geraten

Systematisches Totschweigen - Vetternwirtschaft und Beweisfälschung in Irland

Am Mikrofon: Katrin Michaelsen

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Streitfall Bekenntnisschule
In NRW protestieren Eltern gegen katholische und evangelische Grundschulen

Diskriminieren Bekenntnisschule Kinder, die der jeweiligen Konfession nicht angehören?
Dazu ein Gespräch mit der Journalistin Eva Müller

Die Unerwünschten
Rohingya sind eine muslimische Minderheit in Myanmar, sie werden dort von radikalen Buddhisten verfolgt. Sie fliehen in die Nachbarländer, doch auch dort sind sie nicht willkommen

Am Mikrofon: Monika Dittrich

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Sprechstunde

Arthrose - Ursache und Behandlung entzündeter und schmerzender Gelenke
Studiogast: Prof. Dr. med. Stefan Rehart, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Agaplesion Markus Krankenhaus, Frankfurt am Main
Am Mikrofon: Carsten Schroeder

Reportage:
Reizstromtherapie

Aktuelle Informationen aus der Medizin:
Stiftung Männergesundheit
Dritter deutscher Männergesundheitsbericht: „Sexualität von Männern“
Gespräch mit Prof. Dr. phil. Heinz-Jürgen Voß vom Institut für Angewandte Sexualwissenschaft an der Hochschule Merseburg

12. Jahrestagung des Aktionsbündnisses Patientensicherheit e.V.
„Darüber müssen wir reden“ - Patientensicherheit und Kommunikation, Berlin, 04. - 05.05.2017

Radiolexikon Gesundheit:
Stimmlippen

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Arthrose zählt zur häufigsten aller Gelenkkrankheiten. Sie beschreibt den Zustand nach Zerstörung der Knorpelschicht eines Gelenks und den damit einhergehenden Veränderungen des Knochens. Das Gelenk entzündet sich, schwillt an und schmerzt, der Patient verliert seine Bewegungsfreiheit. Hände, Knie und Hüften erkranken besonders häufig an Arthrose, grundsätzlich kann aber jedes Gelenk betroffen sein. Zu den Ursachen zählen die chronische Überbeanspruchung, Übergewicht, Spätfolgen von Unfällen und eine Fehlform der Gelenke, die sich bereits in jungen Jahren bemerkbar machen kann. Vorrangiges Ziel aller Behandlungsmethoden ist es, die Schmerzen der Patienten zu lindern und ihre Bewegungsfähigkeit wiederherzustellen.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Tracken vorprogrammiert oder abgestellt: re:publica diskutiert anstehende ePrivacy-Verordnung der EU

Klimaschutz:"CO2-Steuer gegen US-Waren wäre denkbar" - Interview mit Prof. Christian Tietje, Forschungsstelle für Transnationales Wirtschaftsrecht

Glyphosat auf der Kippe: Industrieverband Agrar weiter optimistisch

Striegeln statt Spritzen: Was Artenvielfalt und Landwirtschaft hilft

Am Mikrofon: Jule Reimer

11:55 Verbrauchertipp 

Vorsorge für das Haustiere: Testament, Betreuung und mehr

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Sigmar Gabriel: "Sind gefordert Macron zu helfen"

Berlin: Weiter Diskusssion um Macrons Wirtschaftspolitik

Macrons Wirtschaftspolitik: Interview mit Wirtschaftswissenschaftler Prof. Rudolf Hickel

Nahost-Besuch: Steinmeier bei Abbas

Karlsruhe: BverfG prüft Auskunftspflicht der Bundesregierung

NRW-Wahl: Stauland NRW - Verkehr und Wirtschaft

Wahlen in Südkorea: Wer wird Nachfolger von Park?

Diskussion Berlin-Ankara: Koalition lehnt mögliches Todesstrafen-Referendum ab

Tag des Sieges: Feierlichkeiten in Moskau

Der Killer im Amt: Duterte vor einem Jahr gewählt

Kiel: Regierungsoptionen nach den Landtagswahlen

Bahrain: FIFA beschließt Riesen-WM

Am Mikrofon: Dirk Müller

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börse: Commerzbank legt Zahlen vor - Neuausrichtung der Bankenlandschaft

Umstrittene Rüstungsgeschäfte - Rheinmetall HV von Protesten begleitet

Ex-Verteidigungsminister.Jung in den HV Aufsichtsrat - Kritik von LobbyControl

BaFin verbietet den Verkauf besonders riskanter Hebelprodukte an Privatanleger

Wirtschaftsnachrichten

Am Mikrofon: Ursula Mense

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Prozessbeginn: Schlafender Obdachloser in Berlin angezündet

Gemeinsame Demo: Schulterschluss von Pegida und AfD in Dresden

Aussichtsreicher Listenplatz: Hessen-CDU nominiert umstrittenen Rechtsaussenpolitiker für Bundestagswahl

Am Mikrofon: Suanne Schrammar

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin
Fake News statt hard science
Wie ist das Phänomen der Diskreditierung der Wissenschaft zu erklären. Interview mit dem Münchner Soziologen Armin Nassehi

Abgeschoben trotz Vertrag
In Bayern werden offenbar auch afghanische Flüchtlinge abgeschoben, die bereits einen Ausbildungsvertag haben

Jung und obdachlos in New York
Zehntausende Schüler in New York sind obdachlos - und es werden immer mehr

Lernen mit der Kunstprominenz
Schüler in Hamburg gestalten ihre Klassenräume mit dem renommierten Videokünstler Bill Viola

Am Mikrofon: Manfred Götzke

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Die Musik, der Text und die Stadt Mannheim -
Der „Marionettensong" von Naidoo. Ein Gespräch mit dem Musikkritiker Jens Balzer

Von der Leinwand aufs Smartphone -
Die Kultfigur Frida Kahlo als Emoji

Piktogramme  - Zeichen der Veränderung
Alexander Christian im Corsogespräch mit Fabian Elsäßer

Am Mikrofon: Fabian Elsäßer

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Live von der re:publica&Media Convention in Berlin

Landgericht Berlin entscheidet über Klage zum Leistungsschutzrecht
Kollegengespräch mit Daniela Siebert

Interview mit Jan Philipp Albrecht (MdEP, Grüne) über Facebook

60 Sekunden für Claus Kleber

Debatte über Öffentlich-Rechtliche
Interview mit Hans Demmel, Vorstandsvorsitzender des Verbandes Privater Rundfunk und Telemedien

Ein Jahr im ZDF-Fernsehrat - Bilanz
Interview mit Leonhard Dobusch, Vertreter für die Interessensgruppe „Internet“

Schlagzeile von morgen: Berliner Morgenpost

Am Mikrofon: Christoph Sterz

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Clemens Meyer: Die stillen Trabanten
(S. Fischer Verlag, Frankfurt)
Ein Rezension von Eberhardt Falcke

Arthur Rundt: Marylin
(Edition Atelier, Wien)
Eine Rezension von Ralph Gerstenberg

Bernhard Waldenfels: Platon - Zwischen Logos und Pathos
(Suhrkamp Verlag, Berlin)
Eine Rezension von Volkmar Mühleis

Am Mikrofon: Tanya Lieske

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Primitive Zeitgenossen: Wer waren die Frühmenschen in den Rising-Star-Höhlen?

Sendereihe: „Tolle Idee! Was wurde daraus?“ - Kohlebrände als Energiequelle: Geothermische Nutzung von Kohlehalden

Hanf als Jungbrunnen fürs Gehirn? Cannabis macht alte Mäuse wieder fit

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 09. Mai 2017 - Der gemobbte Astronom

Am Mikrofon: Arndt Reuning

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Fragerecht vs. Unternehmensinterna - Karlsruhe verhandelt Anfragen zu Firmen

Von wegen Solidarität: US-Gewerkschaften können nicht auf IG Metall zählen

NRW wählt: Der tägliche Verkehrsinfarkt - das Problem mit der Infrastruktur

Wirtschaftsnachrichten

Lobbycontrol: Wechsel Jungs zu Rheinmetall instinktlos

Umstrittene Rüstungsgeschäfte - Rheinmetall HV von Protesten begleitet

IT-Nation Israel - Cybersicherheit aus der Wüste

Börse

Am Mikrofon: Silke Hahne

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen
Kapitän auf großer Fahrt - Christian Spuck inszeniert an der Deutschen Oper Berlin Wagners „Fliegenden Holländer“

Neue Achtsamkeit - Sprachkultur auf der re:publica

Große Retrospektive in London - Giacometti-Ausstellung in der Tate Modern

Mehr Raum für Gedanken -"Real Magic" am HAU

Am Mikrofon: Anja Reinhardt

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

18:40 Uhr

Hintergrund

Spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen: Vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

Das Feature

"...ich schicke Dir 155 Küsse und 398 Grüße"
Lyrik, Lieder und Briefe der Dichterin Ilse Weber
Von Ulrike Migdal
Regie: Heide Schwochow
DLF 2009

In einem Grab überlebten ihre Theresienstädter Gedichte. Sie selbst wurde zusammen mit den Kindern ihrer Krankenstube und dem jüngsten Sohn in Auschwitz vergast: die Dichterin Ilse Weber. Ihren ältesten Sohn hatte sie in einem der letzten Kindertransporte zu einer langjährigen Freundin über England nach Schweden retten können, ehe sie mit ihrem Mann und dem achtjährigen Tommy nach Theresienstadt deportiert wurde. Im Lager komponierte sie Trostgesänge für die Kinder, die sie als Krankenschwester pflegte, und schrieb mehr als 60 Gedichte.
Von besonderer Eindringlichkeit sind auch ihre Briefe, die sie bis zu ihrer Deportation Anfang 1942 an ihren Sohn Hanuš und die Freundin Lilian schrieb. Die Autorin zeichnet in einer Collage aus Ilse Webers Lyrik, Liedern und Briefen das Bild einer starken Frau, die dem Terror durch ihre kompromisslos gelebte Mitmenschlichkeit trotzte.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Hörspielmagazin extra:
An meinen fernen Freund
Ein deutsch-russischer Erinnerungsstreifzug mit dem „Horchposten 1941“
Von Sophie Garke
Regie: die Autorin
Mit: Wolfgang Rüter, Thomas Balou Martin und Andreas Potulski
Produktion: Dlf 2017
Länge: 49'01

Der „Horchposten 1941“. Das ist ein deutsch-russisches Dialog-Projekt zum Zweiten Weltkrieg, es ist eine interaktive Audioinstallation, und ein zweiteiliges Hörspiel. Russische und deutsche Sprecher haben Zeitdokumenten und Tagebucheinträgen ihre Stimme gegeben: Der Leningrader Blockade, bei der fast eine Millionen Menschen von der Wehrmacht zu Tode gehungert wurden; aber auch deutschen und russischen Soldaten, Befehlshaber und Zivilisten.

„Die Erinnerung ist unabgeschlossen ...“ sagt die Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann. Weil es wichtig ist, den stetigen Wandel dieser Erinnerung zu gestalten, haben über zweieinhalb Jahre lang Deutsche und Russen an dem Projekt „Horchposten 1941“ gemeinsam gearbeitet.Hier kommen sie nun selbst zu Wort. Streifzüge durch Moskau und Sankt Petersburg - dem ehemaligen Leningrad - und über das knarzende Parkett im deutsch-russischen Museum in Berlin Karlshorst. In der Nacht vom 08. auf den 09. Mai 1945 ereignete sich genau auf diesem Parkett die bedingungslose Kapitulation Nazi-Deutschlands und das ekstatische Fest der Sieger.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Jan Garbarek Group

Jan Garbarek, Tenor- und Sopransaxofon
Rainer Brüninghaus, Piano, elektr. Keyboards
Yuri Daniel, E-Bass
Trilok Gurtu, Perkussion

Aufnahme vom 2.10.15 beim Beethovenfest Bonn aus der Rhein-Sieg-Halle in Siegburg
Am Mikrofon: Harald Rehmann

Sein Name steht wie kein anderer für das nordische Klangbild im Jazz. Seit fast einem Vierteljahrhundert erzeugt Jan Garbarek mit seinen Saxofonkantilenen wie mit Tonbildern zwischen kühler Kargheit, wuchtigem Pathos und tänzerischer Melodiosität für Gänsehaut - bei einem breiten Publikum, das die Säle seiner Konzerte stets bis auf den letzten Platz füllt. Zusammen mit seinem langjährigen Weggefährten, dem Tastenmagier Rainer Brüninghaus, dem im Schnittfeld von Improvisationsmusik zwischen den Welten meisterlich agierenden Perkussionisten Trilok Gurtu und dem Neuzugang Yuri Daniel aus Brasilien, einem wahren Derwisch auf dem bundlosen E-Bass, verzaubert Jan Garbarek seine Zuhörerschaft. Themen und Harmonien von geradezu naiver Liedhaftigkeit prägten dabei ebenso wie dramatische Eruptionen und solistische Höhenflüge das Konzert beim Beethovenfest Bonn 2015.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikszene

Ohne Bass keinen Spaß
Warum der Kontrabass mehr als ein Fundament im Orchester ist
Von Elisabeth Richter

„Johannes, so’n reinen Ton auf dem Kontrabass is en poren Zufall.“ Dieses Bonmot des Kontrabassisten Johann Jakob Brahms, der Vater von Johannes Brahms, ist noch ein charmanter Musikerwitz über das tiefste Streichinstrument des Orchesters. Im 18. Jahrhundert gibt es zwar eine Reihe von Kontrabass-Konzerten und im 19. Jahrhundert lassen sich hübsche Passagen in Kammermusik oder Oper finden, doch als Soloinstrument beginnt sich der Kontrabass eigentlich erst in unseren Tagen ein wenig mehr zu etablieren und die engen Grenzen des ewigen Fundaments im Orchester zu verlassen. Komponisten schreiben Kammermusik- und Solowerke für das Instrument. Immer mehr Bassisten treten solistisch auf. Es wurden einige Kontrabass-Ensembles gegründet. Nicht zu vergessen ist die Vielseitigkeit des Instruments, das außer in der Klassik auch in Rock und Jazz zum Einsatz kommt. Die ‚Musikszene‘ zeigt die neu gewonnene Attraktivität des Bassriesen, seine Möglichkeiten und Grenzen, seinen besonderen Reiz und seine Herausforderungen.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Champions League, Halbfinale, Rückspiel:
Juventus Turin - AS Monaco

Eishockey-WM : WM-Aus für Tobias Rieder

FIFA Council Meeting in Bahrein

Bahrain verweigert ARD Reporter Einreise vor FIFA-Kongress

Fußball - Dick Advocaat wird niederländischer Nationaltrainer

Republica - Wie digitale Medien das Machtmonopol von Spitzensport verändern

Am Mikrofon: Matthias Friebe

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk