Samstag, 20.01.2018

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 11.01.2018
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Stephan Krebs, Darmstadt
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Gefahr durch Schweinepest in Deutschland? - Interview mit Werner Schwarz, Deutscher Bauernverband

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Interview mit Dieter Kempf, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie, zu Groko/Tarifrunde

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Lebensversicherungen vor dem Ausverkauf? - Interview mit Frank Grund, Exekutivdirektor der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) und zuständig für die Versicherungsaufsicht

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Jörg Münchenberg

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 110 Jahren: Theodore Roosevelt erklärt den Grand Canyon zum "National Monument"

09:10 Uhr

Europa heute

Doppelpass verboten - Österreich erkennt Staatsbürgerschaften ab

Schwieriges Verhältnis - Slowenien und Kroatien streiten um die Bucht von Piran

Rumänien: Die verlassenen Kinder (4/5) - Von der Straße in die Geborgenheit

Am Mikrofon: Frederik Rother

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Die Mullahs und der Zorn Gottes
Blasphemie im Iran kann mit dem Tod bestraft werden

Dschihadisten im Gefängnis
Ein österreichischer Imam schlägt Alarm

Neue Heilige
Mexikos Schutzpatronin gegen die Gentrifizierung

Am Mikrofon: Susanne Fritz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Marktplatz

Auf der Suche nach dem Glück - Partnerbörsen auf dem Prüfstand
Am Mikrofon: Britta Mersch
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Es ist nicht leicht, den perfekten Partner fürs Leben zu finden. Besonders die Deutschen leben oft allein. Die Zahl der Singlehaushalte ist in den vergangenen Jahren gestiegen. Gleichzeitig nutzen Millionen Menschen Datingportale, die versprechen, den Wunsch nach der großen Liebe zu erfüllen. Was unterscheidet Parship von Tinder, was die Börsen im Internet von der klassischen menschlichen Partnervermittlerin? Nach welchen Kriterien schlagen digitale und analoge Partnerbörsen einen Kandidaten vor, mit welchen Erfolgschancen? Wie teuer kommt mich die Suche nach der großen Liebe zu stehen, wie viel Geduld sollte ich mitbringen? Und wie bewältigen Kandidatinnen und Kandidaten das erste Zusammentreffen in der echten Welt am besten? Ihre und unsere Fragen zur Suche nach der kleinen oder großen Liebe bespricht Britta Mersch mit Expertinnen und Experten.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Diesel-Betrug auch bei Ford? US-Kanzlei reicht Klage ein

Wucher ist Wucher: Restschuldversicherungen unter der Lupe

Wie gefährlich ist die afrikanische Schweinepest? Interview mit Thomas Mettenleitner, FLI

Polen kämpft seit 2014 gegen die Schweinepest

Für's Schwarzfahren in den Knast: Ungerecht, sinnlos und teuer

Am Mikrofon: Jule Reimer

11:55 Verbrauchertipp 

Computer putzen: Zu viel Staub kann die Lebenszeit verkürzen

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Schlussrunde Runde Sondierungen Union und SPD

Sondierungen - Interview mit dem Wirtschaftswissenschaftler Rudolf Hickel

Syrien: Regierungstruppen in der Offensive

Weiter Unruhen in Tunesien

Wirtschaft: Starkes Wachstum und Rekordüberschuss im Staatshaushalt

Wieder Streiks in Griechenland

Aktueller Stand Sondierungen

Diskussion um Hochwasserschutz

Irans Außenminister zu Gesprächen in Brüssel

Türkischer Außenminsiter nährt Hoffnung im Fall Yücel

Sport: Deutsche Athleten drohen mit Olympia-Boykott

Am Mikrofon: Dirk Müller

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börse aus Frankfurt: BIP legt zu - Wachstum ohne Ende?
Gespräch mit Rolf Schneider, Allianz

Neue Barometer braucht das Land?
Thomas Straubhaar; Professor für Internationale Wirtschaftsbeziehung, Universität Hamburg

Arbeitszeit als Knackpunkt - IG Metall geht in neue Tarifrunde

Kurznachrichten

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

"Polnische Versager": Deutsch-Polen gründen Partei in Berlin

Gerhardt-Hauptmann-Schule in Berlin wird geräumt

Rechtswidrige Verbotsverfügungen gegen G20-Demos?

Am Mikrofon: Ulrich Gineiger

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Lehrermangel auf dem Land
Sachsen-Anhalts Bildungsminister Marco Tullner will neue Lehrer künftig mit Zulagen und anderen Prämien gezielter in die Provinz locken

Rubrik „International“:
Es geht ums Geld
Das Higher Education Policy Institute hat untersucht, welche Kosten, aber auch welche Vorteile es mit sich bringt, dass junge Ausländern an britischen Hochschulen studieren, die hohe Studiengebühren zahlen

Kritik an der Campus-Maut
Hochschulvertreter kritisieren die Pläne der NRW-Landesregierung, von Nicht-EU-Ausländern Studiengebühren zu verlangen. Telefoninterview mit Marcus Baumann, Vorsitzender der Landesrektorenkonferenz NRW

Am Mikrofon: Michael Böddeker

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

1 Jahr Pop in der Elbphilharmonie -
Intendant Christoph Lieben-Seutter im Corsogespräch mit Juliane Reil über das Jubiläum des Konzerthauses

Schlagabtausch über Schuld und Sühne -
Mit dem Dreiteiler „Ein Engel verschwindet“ läutet arte seine Serienoffensive 2018 ein

Am Mikrofon: Juliane Reil

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin
Teuerungsausgleich gefordert - der ARD-Vorsitzender Ulrich Wilhelm zur Rundfunkgebühr
im Gespräch

UKW-Abschaltung mit Nebenwirkungen - Norwegen trauert um sein analoges Radio

Wie erfolgreich ist Trumps Kampagne? - Eine neue US-Studie zur Medienakzeptanz

Kolumne von Marina Weisband:"Stöckchen-Hüpfen"

@mediasres im Dialog

Schlagzeile von morgen

Am Mikrofon: Sebastian Wellendorf

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Attila Bartis: „Das Ende“
Aus dem Ungarischen von Terézia Mora
(Suhrkamp Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Katharina Teutsch

Michel Houellebecq: „In Schopenhauers Gegenwart“
Aus dem Französischen von Stephan Kleiner
(DuMont Verlag, Köln)
Ein Beitrag von Thomas Palzer

Am Mikrofon: Hubert Winkels

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Zuviel Licht in der Polarnacht
Zooplankton reagiert empfindlich auf Lichtsmog

Gerichtsfeste Spurenlage
Können Hunde DNA riechen?

Kleiner Blitz-Stern in bizarrer Umgebung
Astronomie verfoglt erstmals etliche Ausbrüche eines „Fast Radio Burst“

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 11. Januar 2018
Ein Kindergarten für Sterne

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

3. Tarifrunde IG Metall: Urabstimmung in Sicht?

Tarifpolitik real: wie eine Metallerin mit dem Teilzeit-Vollzeit-Wechsel kämpft

Operation Schnecke bei der belgischen Bahn: der Langsamste darf gehen

Wachstum und kein Ende? Statistisches Bundesamt zum 2017er BIP

Gericht kippt Urteil gegen LuxLeaks-Informanten

Wirtschaftsnachrichten

Außen Ford, innen Bosch - welche Auswirkungen die neue US-Klage haben könnte

Börse

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

"The Untamed" - Ausgezeichnetes Regiewerk um sexuelle Begierden

Eine Frage der Zeit" - Gespräch mit der Journalistin Bascha Mika über
Verführungsmacht und Ohnmacht

Andere Perspektive - berühmte französische Frauen gegen #MeToo

Am Mikrofon: Kathrin Hondl

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Endspurt: Stand der Sondierungen von Union und SPD

2,2 Prozent Wirtschaftswachstum in Deutschland

BGH-Urteil "Scharia-Polizei": Freisprüche aufgehoben

Teilerfolg für LuxLeaks-Urheber: Gericht kippt Strafe gegen 'Whistleblower'

Iranischer Aussenminister in Brüssel

Stehen neue Unruhen in Tunesien bevor?

Studie des Potsdam-Instituts für Klimaforschung mahnt mehr Hochwasserschutz an

Stand Metall-Tarifverhandlungen

Am Mikrofon: Silvia Engels

18:40 Uhr

Hintergrund

Projekt Weltmacht - Wie China den globalen Aufstieg plant

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Dicke Brocken: Steuern und Finanzen im Sondierungs-Endspurt

Teilerfolg für Luxleaks-Informanten: Gericht kassiert Urteil

Gebrochene Versprechen: Die Wut der Tunesier vor dem Jahrestag der Revolution

19:15 Uhr

Dlf-Magazin

Keine Frage des Bedarfs: Altersfeststellung bei Flüchtlingen

Koalition - Hopp oder Top: Gespräch mit Frank Capellan, Deutschlandradio-Hauptstadtstudio

Was kommt 2018? Die Deutschlandkarte der Dlf-Korrespondenten, Teil II

Wer zahlt die Laterne? Streit um die Straßenausbau-Beiträge

Angriff auf die Struktur: AfD will Demokratie-Vereinen Geld entziehen

Erdogans allzu langer Arm: Islamverband Ditib in der Kritik

Am Mikrofon: Monika Dittrich

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

„Das neue Unbehagen“
Mainzer Universitätsgespräche zu Sorgen, Ängsten und Nöten in der Gegenwart

„Deutungsrahmen und Denkmuster des Islam“
Eine Vorlesungsreihe an der Hamburger Akademie der Wissenschaften hinterfragt Stereotypen

Schwerpunktthema:
Wahrheit oder Lüge?
Eine Kulturgeschichte "alternativer Fakten"

Am Mikrofon: Dörte Hinrichs

Seit Donald Trumps Sprecherin Kellyanne Conway erklärte, ihr Boss lüge nicht, sondern präsentiere eben „alternative Fakten“, gehört diese Sichtweise zu den meist diskutierten Phänomenen des letzten Jahres. Auch wenn Trump mehr als einmal gelogen hat und seine Sprecherin kaum aktuelle geisteswissenschaftliche Debatten verfolgt haben dürfte, fragen sich Philosophen und Sozialwissenschaftler, ob es alternative Fakten vielleicht tatsächlich gibt. Möglicherweise sind die Menschen in modernen Gesellschaften in derart vielfältigen und voneinander getrennten Lebenswelten unterwegs, dass sie sich unmöglich noch auf allgemein verbindliche Werte und Fakten verständigen könnten. Schließlich sind Fakten selbst in den vorgeblich exakten Naturwissenschaften nicht "objektiv vorhanden", sondern bilden sich erst im Diskurs heraus. Doch welche Fakten gelten in einer Gesellschaft, wenn der Dialog zwischen unterschiedlichen sozialen Milieus kaum noch gelingt?

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Neues von der Improvisierten Musik

Klänge des Wahnsinns
Der Pianist Elliot Galvin und sein Konzeptalbum ,The Influencing Machine'

Klänge der Heimat
Der Trompeter Frederik Köster und seine ,Homeward Bound Suite' für Jazzband und Sinfonieorchester

Klänge der Zukunft
Der Schlagzeuger Christian Lillinger und sein neues Label Plaist Music

Neue CDs von John Surman, Thomas Strønen, Augur Ensemble, Camille Bertault

Am Mikrofon: Odilo Clausnitzer

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Konsequent kompromisslos
Der Komponist und Dirigent Sir Michael Tippett (1905 - 1998)
Von Klaus Gehrke

Möglicherweise liegt es an der sogenannten Splendid Isolation der Britischen Inseln, dass die dortigen Komponisten weniger vom Zeitgeist erfasst wurden als anderswo. Neben Benjamin Britten verfolgte insbesondere der 1905 in London geborene Michael Tippett konsequent und kompromisslos seinen kompositorischen Weg. Während seine Kollegen auf dem Kontinent mit Zwölftontechnik, Aleatorik oder Elektronik experimentierten, blieb Tippett der Tonalität verbunden. Der Komponist, der wie Britten die englischen Meister des Barock schätzte und gern aufführte, definierte seine typische Klangsprache mit kräftiger Harmonik und differenzierter Polyrhythmik. Anlässlich seines 20. Todestages am 8. Januar erinnern die ,Historischen Aufnahmen’ an Michael Tippett, der 1966 von Queen Elizabeth II. in den Adelsstand erhoben worden war.

22:50 Uhr

Sport aktuell

DFB - Workshop zum Videoassistenten + BL-Hinrundebilanz und Rückrunde-Ausblick
Olympia - Einkleidung der Teilnehmer in München
Biathlon-Weltcup in Ruhpolding - Einzel Frauen

Am Mikrofon: Matthias Friebe

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk