Sonntag, 24.06.2018
 
Seit 00:05 Uhr Lange Nacht

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 12.06.2018
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Andruck - Das Magazin für Politische Literatur 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pastor Matthias Viertel, Kiel
Evangelische Kirche

06:50 Interview 

Gespräch Trump/Kim - Interview mit Uwe Schmelter, Präsident deutsch-koreanische Gesellschaft

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Bewegung im Nordkorea-Konflikt? - Interview mit Friedrich Merz, "Atlantik-Brücke"

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Vorstellung Masterplan Migration abgesagt - Interview mit Marian Wendt, CDU, Mitglied im Bundestagsinnenausschuss

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Sandra Schulz

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Eddy Merckx gewinnt zum ersten Mal den Giro d'Italia

09:10 Uhr

Europa heute

Flüchtlingspolitik in Italien - Das fehlende Profil der 5 Sterne

Die krummen Gurken der EU (2/5): Mythos Bürokratiemonster

Zu verschenken - Mit Interrail-Ticket durch die EU

Am Mikrofon: Felicitas Boeselager

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

"Ein Mann seines Wortes"
Der Regisseur Wim Wenders über seinen Papst-Franziskus-Film, der am Donnerstag in die Kinos kommt

Weicht die Franziskus-Begeisterung einer Ernüchterung?
Reaktionen auf die Zurückweisung der deutschen Handreichung zur Kommunion

Wettbewerb der Fruchtbarkeit:
Das Bevölkerungswachstum in Israel ist auch religiös motiviert

Am Mikrofon: Monika Dittrich

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Sprechstunde

Allergien bei Kindern
Wenn Atemnot, Juckreiz und Hautausschlag Probleme bereiten

Gesprächsgäste:
Prof. Dr. med. Christian Vogelberg, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus der TU Dresden, Leiter des Fachbereichs Pädiatrische Pneumologie / Allergologie an der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin, erster Vorsitzender der Gesellschaft Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin
Manuela Stockmann-Rütz, Dipl.-Oecotrophologin (Ernährungstherapeutin) an der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus der TU Dresden
Am Mikrofon: Lennart Pyritz

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Bis zu 25 Prozent aller Kinder und Jugendlichen leiden unter Allergien. Häufigste Allergene sind Blütenstaub, Tierhaare, Insektengifte, Hausstaubmilben und Nahrungsmittel. In den ersten beiden Lebensjahren überwiegen Nahrungsmittelallergien und Hautleiden, bis zu 40 Prozent dieser Kinder können später an Asthma bronchiale erkranken. In allen Fällen reagiert das Immunsystem überempfindlich auf vergleichsweise harmlose Substanzen mit der Folge, dass sich die Haut entzündet, die Atemwege zuschwellen, Augen tränen und die Nase läuft.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Trotz Verbot: Mehr als 150 Millionen Kinder müssen arbeiten

Neue Norm für Finanzanalyse von Privatleuten,
Interview mit Hermann-Josef Tenhagen, Finaztip

Atomenergie, Plastik und Insektensterben: Umweltministertreffen in Luxemburg

Europa erleben: Kostenlose Interrailtickets für 18-Jährige

Wenn der Schlüssel nicht mehr passt: Hausbesetzer in spanischen Ferienhäusern

Verbrauchertipp: Au Pairs: Kinderbetreuung und kultureller Austausch

Am Mikrofon: Ramona Westhof

11:55 Verbrauchertipp 

Au-pairs: Kinderbetreuung und kultureller Austausch

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Ergebnisse und Entwicklungen nach Trump-Kim-Gipfel

dazu: Interview mit Hartmut Koschyk, CSU, Deutsch-Koreanischen Parlamentariergruppe

Zaungast China: Erste Reaktionen nach Kim-Trump-Gipfel

Streit um Masterplan Asyl

Bundesverfassungsgericht: Urteil Streikrecht Lehrer

Streit um Flüchtlingsboot Mediterranee

Sport: Deutsche Nationalmannschaft fliegt nach Russland

Wie weiter nach Gipfel von Trump und Kim?

Friedensforscher und Ärzte ohne Grenzen ziehen Bilanz 2017

Diskussion um Diesel-Rückrufaktion bei Daimler

Trumps Gebaren erhöht Druck auf EU-Parlamentarier

London: Unterhaus debattiert über Brexit

Am Mikrofon: Philipp May

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht darin: Das "historische" Treffen und die Finanzmärkte, Gespräch mit Joachim Schllmayer, Deka Bank

Gute Lage aber dunkle Wolken - der OECD Wirtschaftsbericht

Bundesverfassungsgericht entscheidet über Streikverbot für Lehrer

Lehren aus dem Dieselskandal? - Revolution der Mobilität

Wirtschaftsnachrichten

Wirtschaftspresseschau

Am Mikrofon: Ursula Mense

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Wie Brandenburgs SPD aus dem Umfragetief herauskommen will

Wie aufwändig Hamburg giftigen Hafenschlick entsorgen muss

Wie Polizisten in Nordrheinwestfalen Todesnachrichten überbringen.

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Streikrecht für Lehrer
Das Bundesverfassungsgericht fällt heute sein Urteil zum Streikrecht für Beamte.

Ende mit der Kleinstaaterei?
Die KMK hat einen Entwurf für einen Bildungsstaatsvertrag vorgelegt. Interview mit dem
Berliner Gymnasiallehrer und Föderalismuskritiker Robert Rauh

Schlechte Lehrer = schlechte Schüler
Die OECD warnt in einer PISA-Auswertung vor Quereinsteigern

Bildungspaket für Hartz-IV-Empfänger
Kinder aus armen Familien können über das Bildungs- und Teilhabepaket finanzielle Unterstützung
für Schulmaterial oder Musikunterricht bekommen, aber oft kommt das Geld nicht an.

Am Mikrofon: Manfred Götzke

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Braucht es ein Digitalfestival?
Ulrich Biermann im Gespräch mit Peter Welchering über die „neue“ Cebit in Hannover

„Ein spannendes Spiel mit Tiefgang.“ -
Die Berliner Game-Schmiede Jo Wie und ihr Spiel „Sea of Solitude“ auf der E3, der größten Spielemesse der Welt

Raiffeisens Genossenschaftsgedanke und neue Gemeinwohlideen-Ulrich Biermann und Dr. Angelika Kaiser-Lahme, Landesmuseum Koblenz, im Corsogespräch zur Ausstellung „Tradition Raiffeisen: Wirtschaft Neu Denken“

Powerfrau goes Hollywood - Der Mangaklassiker Battle Angel Alita

Am Mikrofon: Ulrich Biermann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Absage aus persönlichen Gründen? - Medienjournalist Daniel Bouhs im Interview

Vor der Fußball-WM in Russland - Reporter arbeiten in einem Klima der Angst
Beitrag von Günter Herkel

Wer wird der nächste sein? - Journalisten auf Malta weiterhin unter Druck
Beitrag von Iris Rohmann

Drei Fragen an: Barbara Hans

Die Schlagzeile von morgen

Am Mikrofon: Sandro Schroeder

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Aleida und Jan Assmann erhalten den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2018
Ein Gespräch mit Jochen Hörisch

Daniel Galera: "So enden wir"
Aus dem brasilianischen Portugiesisch von Nicolai von Schweder-Schreiner
(Suhrkamp Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Margrit Klingler- Clavijo

Am Mikrofon: Tanya Lieske

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Lokale Hochwasser
Die Ursachen und welche Gegenmaßnahmen Kommunen und Städte ergreifen könnten
Interview mit Boris Lehmann, TU Darmstadt

Problemfall Breitband
Die Zukunft des Breitbandausbaus in Deutschland

Schlankheitskur für Riesenrotoren
Supraleitendes Windrad besteht Probelauf bei Fraunhofer IWES

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 12. Juni 2018
Galilei, Einstein, Hawking, Newton

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Gibt es tatsächlich dieses Handelsungleichgewicht zwischen Deutschland und USA?

Gute Lage, aber dunkle Wolken - OECD-Wirtschaftsbericht

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier auf der Cebit

Kurznachrichten

Kein Streikrecht für Beamte

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Für ein friedliches Miteinander - Das Gelehrtenpaar Aleida und Jan Assmann wird mit dem "Friedenspreis des Deutschen Buchhandels" ausgezeichnet. Aleida Assmann im Gespräch

Eden To Empire. Course Of Empire - Landschaften von Thomas Cole und Ed Ruscha in der National Gallery in London

"Porcelain Circling the Globe" - Eine Konferenz zum globalen Handel mit ostasiatischem Porzellan im 17. und 18. Jahrhundert. Die Direktorin der Dresdner Porzellansammlung, Julia Weber, im Gespräch

Am Mikrofon: Michael Köhler

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Singapur: der Nordkorea-Deal

Reaktionen in Washington

Nordkorea-Deal - Reaktionen in Berlin

Zaungast China: Erste Reaktionen nach Kim-Trump-Gipfel

London: Unterhaus debattiert über Änderungen am EU-Austrittsgesetz

Streit um "Masterplan Asyl" + Treffen Merkel und Kurz

Streit um Rettungsschiff Aquarius

"Europa muss sich einigen" - Appelle im EU-Parlament Straßburg nach G7-Eklat

Bundesverfassungsgericht bestätigt Streikverbot für Beamte

Tötungsdelikt an 15-Jähriger in Viersen: Mutmaßlicher Täter stellt sich

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels an Aleida und Jan Assmann

Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

18:40 Uhr

Hintergrund

Verbraucher gegen Unternehmen -
Die Musterfeststellungsklage soll bei Entschädigungen helfen

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Nordkorea-Gipfel: Plötzlich beste Freunde

Neuer Unionsstreit um Flüchtlingspolitik

Kein Streikrecht für Beamte

19:15 Uhr

Das Feature

Fremde eigene Gene
Auf der Suche nach dem leiblichen Vater
Von Charlotte Misselwitz
Regie: Thomas Wolfertz
Produktion: Dlf 2018

Ein junger Mann findet über eine Gen-Datenbank heraus, dass sein leiblicher Vater nicht wie behauptet der zeitweilige Lebenspartner seiner Mutter ist. Die Gendaten zeigen, dass er arabische, höchstwahrscheinlich palästinensische Vorfahren hat. Da die Mutter das Geheimnis nicht lüften will, beginnt für ihn eine schwierige Spurensuche. Verschiedene Hinweise geraten ans Tageslicht: Seine Mutter studierte Anfang der 80er-Jahre in einer ostdeutschen Provinzstadt Ingenieurswesen und hatte dort palästinensische Mitstudenten. Der Vater, den die Mutter auf der Geburtsurkunde hat eintragen lassen, war nach eigenen Angaben Stasi-Offizier. Hat sie vielleicht auch für die Stasi gearbeitet?
Nun will der junge Mann - selbst mittlerweile Vater von zwei Kindern - in die Westbank reisen, um seinen leiblichen Vater dort ausfindig zu machen.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Der Korallene Wald
Ein Wortspiel für Annette von Droste-Hülshoff
Von Ruth Johanna Benrath
Musik: Andreas Pichler
Regie:Christine Nagel
Mit Ilse Ritter, Birte Schnöink, Paula Dombrowski, Hedi Kriegeskotte, Christopher Heisler und Gerd Wameling
Produktion: WDR 2017
Länge: 49'29                                   

Die westfälische Dichterin Annette von Droste-Hülshoff (1797 - 1848) versuchte im Schreiben ihrem unbändigen Freiheitsdrang Ausdruck zu verleihen, da ihr im Leben als unverheiratete, adelige Frau strenge Grenzen auferlegt waren. Während sie ihrem starken Ausdruckswillen Raum gab, rang sie gleichzeitig unter großer Formanstrengung mit der literarischen Tradition. Kühne Metaphern, drastische Naturbeschreibungen, Antithetik und Ambivalenz, Mehrdeutigkeit und Offenheit sind die Spezifika ihres Schreibens, die ihre Texte ausgesprochen modern wirken lassen.

Ausgangspunkt des Hörspiels ist die Schreibsituation der Droste während der Genese des literarischen Textes: Die in der historisch-kritischen Werkausgabe minutiös transkribierten Formulierungsvarianten werden collagiert. Das Tasten nach einer Formulierung, das Abwägen, die Selbstkorrektur und oftmals auch die Rückverbesserung, also die Wiederaufnahme einer schon verworfenen Zeile, kann als Gespräch der Autorin mit sich selbst gedacht werden. Diesen Denkprozess während des Schreibens zeichnet das Hörstück nach. Hörbar gemacht wird der Moment des Sich-Veräußerns beim Dichten: ein sehr intimer und fragiler Moment, der sich im diffusen Entstehungsprozess kaum als bewusster Zustand fassen lässt. Die Autorenstimme der Annette von Droste-Hülshoff mischt sich ein, die der Autorin Ruth Johanna Benrath tritt hinzu, die Schreibsituation wird benannt - ein Chor von Stimmen entsteht aus Sprache - vom Laut zum Wort zur Zeile - kein Singen, sondern ein Stimmengewebe, das ein Gedankenfeld im akustischen Raum abbildet.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Riccardo Del Fra Quintett

Tomasz Dabrowski, Trompete
Jan Prax, Alt- und Sopransaxofon
Carl-Henri Morisset, Piano
Riccardo Del Fra, Kontrabass, Komposition
Kuba Gudz, Schlagzeug

Aufnahme vom 17.3.2018 aus dem Loft in Köln

Am Mikrofon: Odilo Clausnitzer

Riccardo Del Fra ist ein Big name im europäischen Jazz. Seit 2004 ist der Kontrabassist Leiter der Jazzabteilung am renommierten Pariser Konservatorium. Als Sideman ist er auf zahlreichen Platten amerikanischer Jazzgrößen zu hören - darunter allein zwölf Alben von Chet Baker. Seit den 90er-Jahren ist Del Fra auch als Bandleader und Komponist großangelegter Werke aktiv. Für sein aktuelles Quintett versammelte er junge, hoch talentierte Musiker aus Frankreich, Polen und Deutschland. Die musikalische Grundsprache der Band ist swingender zeitgenössischer Jazz. Den formalen Rahmen für das spannende Interplay und die funkelnden Soloexkursionen seiner Bandpartner liefern Del Fras äußerst farbige und finessenreich arrangierte Originalkompositionen. Außermusikalische Grundidee für das Repertoire war es dabei, so Del Fra, den Begriff Hoffnung in Klänge zu fassen.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikszene

Tablet oder Taschenpartitur?
Noten im 21. Jahrhundert
Von Thilo Braun

Die Zahl der Musikalienhändler sinkt seit Jahren. Noten kaufen die Nutzer heute bei Amazon oder laden sie direkt bei kostenfreien Notenarchiven wie IMSLP herunter. Das ist ein Problem, auch für Notenverlage: Die Marktmacht großer Konzerte wie Amazon erhöht den Preisdruck, das Geschäft mit digitalen Noten auf eigenen Plattformen bringt kaum Einnahmen. Mittlerweile gelten schon stagnierende Umsätze für Verlage als Erfolg, große Investitionen gibt es seltener. Dabei bräuchte es gerade jetzt große Summen, um neue digitale Angebote wie Noten-Apps zu entwickeln und neue Märkte zu erschließen. Denn die modernen Medien bieten ungeahnte Möglichkeiten, mit ihrer Verschmelzung von Bild und Ton, mit interaktiven und individuellen Angeboten. Ein Beitrag über die Zukunft der Noten im 21. Jahrhundert.

22:50 Uhr

Sport aktuell

DFB - Anreise der Nationalmannschaft in Vatutinki / RUS
FIFA - Vor der WM Vergabe für 2026
FIFA - Die Hoffnung stirbt zuletzt: Marokko und der Entscheid zur WM 2026
Fußball-WM - WM-Vergabe: Mogelpackung für Mexiko
Fußball-WM - Russland und das Thema Sicherheit

Tennis - Herren: ATP-Turnier auf dem Stuttgarter Weißenhof

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Der Cembalist Justin Taylor (Jean-Baptiste Millot)
Cembalo-Klassiker im DialogScarlatti und Ligeti
Die neue Platte 24.06.2018 | 09:10 Uhr

Justin Taylor, das junge französische Tastenwunder, überzeugt mit seiner neuen CD "Continuum". Er kombiniert darauf zwölf Sonaten von Domenico Scarlatti mit drei Cembalo-Kompositionen von György Ligeti. Und plötzlich verschwimmen die Grenzen zwischen Barock und Neuer Musik.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk