Sonntag, 19.11.2017

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 14.09.2017
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Olivia Schäfer, Gotha

06:50 Interview 

Russland übt Ernstfall - Interview mit Roderich Kiesewetter, CDU

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Nach Junckers Grundsatzrede - Interview mit Günther Oettinger, EU-Kommissar

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Abschiebung von Straftätern nach Afghanistan? - Interview mit Rüdiger Veit, SPD

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Ann-Kathrin Büüsker

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 200 Jahren: Der Schriftsteller Theodor Storm geboren

09:10 Uhr

Europa heute

Militärübung Zapad: Gefährlich nah an Litauen

Marco Minniti: Architekt der Migrationspolitik Italiens

Koalitionsverhandlungen in den Niederlanden: Neuer Rekord?

Am Mikrofon: Katrin Michaelsen

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Haltung, bitte!
Die Schriftstellerin Husch Josten hat mit Philosophen und Nicht-Philosophen darüber gesprochen, was Haltung ist, wie sie sich entwickeln lässt und welche Rolle der Glaube dabei spielt. Die Rechercheergebnisse präsentiert sie im Gespräch mit Christiane Florin. Zu Wort kommen u. a. Christiane Woopen, Frauke Kurbacher, Bärbel Schäfer, Cordula Stratmann, Michel Friedman, Rainer Osnowski und Armin Wildfeuer

Luthers Thesen, neu gelesen:
Der Schriftsteller Bruno Preisendörfer, die Reformationsbotschafterin Margot Käßmann und Heike Sieberns von der Evangelischen Jugend kommentieren Martin Luthers 64. These: „… aus gutem Grunde willkommen“

Am Mikrofon: Christiane Florin

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Marktplatz

Jede Menge Schaden und wenig Ersatz - zwei Jahre VW-Abgasskandal
Am Mikrofon: Georg Ehring

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Seit zwei Jahren ist bekannt, dass der VW-Konzern seinen Kunden Autos mit einer Abgasreinigung verkauft hat, die nur auf dem Prüfstand funktioniert. Auch andere Hersteller stehen im Verdacht, Umwelt und Kunden auf diese Weise geschädigt zu haben. Inzwischen laufen Rückrufaktionen, um die Abgasreinigung nachzubessern, die Erfolgsaussichten sind allerdings umstritten. Viele Autofahrer möchten sich mit einer Nachbesserung nicht zufriedengeben, sie wollen vom Kaufvertrag zurücktreten oder verlangen Schadensersatz. Umweltschützer fordern Fahrverbote für Dieselautos in Innenstädten, damit die Belastung mit krank machenden Stickoxiden sinkt.
Wie sollten sich Besitzer von betroffenen Fahrzeugen verhalten? Wenn ich gegen Händler oder Hersteller klagen will - wann verjähren meine Ansprüche? Kann ich mich bei neuen Diesel-Fahrzeugen auf die Abgasreinigung verlassen? Welche Antriebstechnik schont die Umwelt am besten? Über diese und andere Fragen rund um Dieselgate diskutiert Georg Ehring mit Hörerinnen, Hörern und Experten.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Nach Tanker-Unglück vor griechicher Insel Salamis weiten sich Verschmutzungen aus

Rettet die Insel - Strandaufspülung auf Langeoog

Endokrine Disruptoren: Wie uns Kosmetika krank machen können

Fleisch aus dem Reagenzglas: Essen mit gutem Gewissen

Am Mikrofon: Sebastian Moritz

11:55 Verbrauchertipp 

Pilze sammeln: Die Saison hat begonnen

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Russland und Weißrussland beginnen Militärmanöver "Sapad"

General a.D. Karl-Heinz Lather über Russlands Militärmanöver

NSU-Prozess: Plädoyers der Nebenkläger

Putzfrauen schwarz beschäftigt? Alice Weidel dementiert Bericht der "Zeit"

Verfolgung der Rohingya: UN-Sicherheitsrat appelliert an Myanmar

Wut der Bevölkerung in Myanmar - auch gegen westliche Medien

Kanzlerin Merkel auf der IAA

Debatte um Junckers Reformvorschlägen

Studie: Arbeitnehmer fallen immer häufiger durch psychische Krankheiten aus

Steuerreform und Infrastruktur - Präsident Trump setzt auf Opposition

"Dreamer": US-Präsident einigt sich mit den Demokraten

Sport: Ex-Fifa-Ethikchef Maduro sagt aus

Am Mikrofon: Christiane Kaess

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

In Sack und Asche? - IAA wird eröffnet

Börsenbericht aus Frankfurt: Lohnen sich Autoaktien noch? Börsengespräch mit Uwe Treckmann, Commerzbank

Wer lernt heute noch Verbrennungsmotor? - Die Zukunft des Kfz-Handwerks

VW vor Gericht - Anfechtung der Aufsichtsratswahl

Kurznachrichten

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Serie „Abgehängte Regionen“:
Landkreis Vorpommern-Rügen: So viel Ostseestrand und doch abgehängt?

"Demokratie-Sprechstunde" in Bochum: In welcher Verfassung ist Deutschland?

Am Mikrofon: Sabine Demmer

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Reihe: Parteien zur Bildung
12 Milliarden Euro, nationale Bildungsallianz - bei der SPD ist Bildung ein Schwerpunktthema. Interview mit Ernst-Dieter Rossmann, bildungspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion

Reihe: Parteien zur Bildung
Aufregerthema Schulsozialarbeit
Was Schulsozialarbeit genau beinhaltet und tatsächlich leistet, ist nirgends klar definiert

Digitaler Barometer
Der Bildungsbarometer des ifo-Instituts beschäftigt sich mit den Gewinnern und Verlieren der Digitalisierung in der Arbeitswelt. Interview mit Ludger Wößmann, Leiter des ifo-Zentrums Bildungsökonomik

Am Mikrofon: Manfred Götzke

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Luftnummer oder Zugewinn?
Kulturjournalistin Marie Kaiser zur 1. Berlin Art Week

Medientheoretiker Jeffrey Wimmer im Corsogespräch mit Thekla Jahn über das Kulturgut Computerspiel

Alex Chinnek -
Der Shooting Star der britischen Bildhauer-Szene

Am Mikrofon: Thekla Jahn

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Propaganda 4.0 - Wie Rechtspopulisten die Medien im Wahlkampf für sich nutzen
Interview mit Johannes Hillje,  Politik- und Kommunikationsberater

Aus für öffentliche Rundfunkfinanzierung? - "NoBillag"-Initiative in der Schweiz

Immer dieselben Moderatoren... - Kolumne von Silke Burmester

Debatte über den Wert der Demokratie - Medientreffen "M100 Sanssouci Colloquium"
Kollegengespräch mit Jörg Wagner, Medienjournalist

Schlagzeile von morgen: Grenzecho aus Eupen (Belgien)

Vorschau auf @mediasres im Dialog

Am Mikrofon: Brigitte Baetz

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Theodor Storm 2017

Ein Gespräch mit Jochen Missfeldt über "Sturm und Stille" (Rowohlt) und Christian Demandt, Philipp Theisohn (Hgg.): "Storm-Handbuch: Leben - Werk - Wirkung"
(J.B. Metzler)

Ein Gespräch mit Ute Wegmann über "Der kleine Häwelmann“ von Theodor Storm
Mit farbigen Illustrationen von Ulrike Möltgen
(Insel)

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Verglühen im Saturn
Mission Cassini geht nach 13 Jahren zu Ende

Die Intelligenz der Masse
Forscher entwickeln Roboterschwärme

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 14. September 2017
Storm, Mond, Häwelmann

Am Mikrofon: Monika Seynsche

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

IAA, Dieselgate und die Auto-Kanzlerin

Wer lernt heute noch Verbrennungsmotor? Die Zukunft des Kfz-Handwerks

Tarifforderung der IG Metall wird sondiert

AOK-Fehlzeitenreport: Psychische Erkrankungen steigen an

Riskanter Trend? Immobilienfirmen greifen nach Pflegeheimen

Wirtschaftsnachrichten

Vor Ende der Air-Berlin-Bieterfrist: Was will Niki Lauda?

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Gefällig oder widerständig? Die 15. Istanbul Biennale unter dem Motto „a good neighbour“

Endlich vereint - Jean Fouquets Diptychon von Melun in der Berliner Gemäldegalerie

Lichtdurchflutet - Naomi Kawases neuer Film "Radiance"

Der Maestro ist zurück  - Simon Rattles Eröffnungskonzert in London

Am Mikrofon: Maja Ellmenreich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Kritik aus dem Westen: Manöver in Russland und Weißrussland

Angela Merkel eröffnet die IAA

NSU-Prozess: wegen Befangenheitsantrag vertagt

"Euro für alle" - Debatte um Junckers EU-Vorschläge

EU-Innenminister beraten über Schengen und Flüchtlinge

Woher kommt die Wut der Bevölkerung Myanmars

"Dreamer" und Mexiko-Mauer: Trump rudert zurück

Nach Feuer im Grenfell-Tower - in London startet die Untersuchungskommission

AOK-Fehlzeitenreport: Psychische Erkrankungen steigen an

Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

18:40 Uhr

Hintergrund

Neuordnung am Himmel - Die Bieterschlacht um Air Berlin

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

Dlf-Magazin

Der Oppositionelle:
Christian Ströbele zieht aus

Reden ist Gold:
Der Preis der Redenschreiber

Serie - Die landläufige Meinung:
Ute M. (54), Unternehmerin, aus Pinnow bei Schwerin

Unfriedlich Wohnen:
Berlin kauft das Haus in der Rigaer Straße

Rechtssuche, wo rechts ist:
Der Anwalt Ralf Höcker

Akte Luftballon:
Eine deutsch-deutsche Brieffreundschaft

Am Mikrofon: Irene Geuer

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Wohin entwickeln sich die Geisteswissenschaften?
Internationale Tagung an der Universität Luxemburg, 10.09. - 13.09.2017

Sinnfragen und Kränkungen am Arbeitsplatz
Unternehmenskultur und Personalpolitik an Universitäten, Tagung an der Universität Mainz, 06.09. - 09.09.2017

Europa im Wandel
Kollegengespräch über ein interdisziplinäres Forschungsprojekt an der Europa-Universität Flensburg

Das doppelte Stadtjubiläum
Die unterschiedlichen 750-Jahr-Feiern 1987 in Ost- und Westberlin Tagung am 08.09.2017, Berlin

Schwerpunktthema
Richard Löwenherz: Ritter, Abenteurer und Gefangener
Eröffnung einer Ausstellung im Historischen Museum der Pfalz, Speyer, 17.09.2017 - 15.04.2018

Am Mikrofon: Carsten Schroeder

Richard I. Löwenherz, englischer König im Hohen Mittelalter, ist zum Mythos geworden: Der Inbegriff eines Ritters, das Ideal der höfischen Kultur in der Epoche von Turnieren und Troubadouren. Am Hof komponierte er Liebeslieder, seine Feinde aber versetzte er in Angst und Schrecken. Sein Leben verlief wie ein Abenteuerroman: Er residierte lieber in Südfrankreich als im kühlen England, besiegte in Palästina den muslimischen Feldherrn Saladin und saß als Gefangener im Kerker einer deutschen Burg. Die große Sonderausstellung, die am Sonntag, den 17.9. in Speyer im Historischen Museum der Pfalz eröffnet wird, wird den Mythos aber auch kritisch beleuchten. Ein Anlass, sich auf die Spuren von Richard Löwenherz zu begeben und Historiker zu ihrer Bewertung des legendären Königs zu befragen.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Neues von der Improvisierten Musik

Preis für „transkulturellen Jazz“ in Erfurt: 1. Achava Jazz Award

Philosophische Texte von John Cage als Inspiration: Jens Düppes Album ,Dancing Beauty'

Matt Wilsons Tribut an den Poeten Carl Sandburg und John Beasleys Big-Band-Hommage an Thelonious Monk

weitere CDs: Cecile McLorin Salvant, Uri Caine & das Lutoslawski Quartet, Franco Ambrosetti

Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Dialog zwischen Tradition und Moderne
Der Geiger und Dirigent Rudolf Baumgartner (1917 - 2002)
Von Klaus Gehrke

Er begründete ein klingendes Schweizer Markenzeichen: Mit seinem Kammerorchester Festival Strings Lucerne schrieb Rudolf Baumgartner Interpretationsgeschichte - über die Schweiz hinaus. Doch der Dirigent war auch als Solist erfolgreich. 1917 in Zürich geboren, studierte Baumgartner Violine unter anderem bei Carl Flesch und beschäftigte sich intensiv mit dem Werk von Johann Sebastian Bach. 1956 rief er zusammen mit Wolfgang Schneiderhan die Festival Strings Lucerne ins Leben. Mit diesem Kammerorchester interpretierte Baumgartner nicht nur die barocken Meister im Sinne einer damals neuen historischen Aufführungspraxis, sondern auch klassische und zeitgenössische Kompositionen.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Fußball - Champions League Gruppenphase, 1. Spieltag:
1899 Hoffenheim - SC Braga
FC Arsenal London - 1. FC Köln
Hertha BSC - Athletic Bilbao

Tischtennis - Mannschafts-EM in Luxemburg: Vorrundenspiel Damen und Herren

Handball - Bundesliga: THW Kiel - SC Leipzig
Handball - Bundesliga: SG Flensburg-Handewitt - HC Erlangen

Am Mikrofon: Marina Schweizer

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Eine junge Frau befestigt in Berlin Luftballons in den Jamaika-Farben an einem Geländer bei der Parlamentarischen Gesellschaft an der Spree. (dpa-Bildfunk / Kay Nietfeld)
Schwierige SondierungenWie weiter mit Jamaika?
Kontrovers 20.11.2017 | 10:10 Uhr

Dass es einfach wird hat niemand erwartet. Das erste Mal in der Geschichte der Bundesrepublik wird in einer komplizierten Konstellation verhandelt: CDU, CSU, Grüne und die FDP versuchen ein Jamaika-Bündnis. Noch nie gab es so viele unterschiedliche Positionen, die zusammen geführt werden müssten - falls die Sondierungsgespräche nicht scheitern.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk