Dienstag, 21.11.2017

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 16.03.2017
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Weihbischof Matthias Heinrich, Berlin

06:50 Interview 

Interview mit Sabine Leutheusser-Schnarrenberger zur Lage in der Türkei

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Niederländer haben gewählt - Interview mit Kees de Vries, CDU, in den Niederlanden geboren

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Interview mit Knut Fleckenstein, Mitglied des Europäischen Parlaments, SPD zur Wahl in den Niederlanden

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Der Dokumentarfilmer Gordian Troeller geboren

09:10 Uhr

Europa heute

"Es wird immer schwerer" - Europäische Journalisten in der Türkei

Abstimmen ohne Automaten - Auch Frankreich fürchtet Hackerangriffe

Rückführung nach Griechenland - Warten auf das Asylverfahren

Am Mikrofon: Ursula Welter

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Wann sagt man Salam Aleikum?
Der Islamwissenschaftler Peter Heine hat einen neuen Kulturknigge für das Zusammenleben von Muslimen und Nicht-Muslimen vorgelegt

Reizwort Assimilation
Ruud Koopmans erklärt im Gespräch mit Christiane Florin, warum er Muslimen die Anpassung empfiehlt. Einen Kulturknigge für Nicht-Muslime sieht er kritisch

Jesuiten gegen Luther
Das Eichsfeld erinnert mit einer Ausstellung an die Gegenreformation

Am Mikrofon: Christiane Florin

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Marktplatz

Das eigene Hab und Gut absichern - Die Hausratversicherung
Am Mikrofon: Günter Hetzke

Hörertelefon.: 00800 - 44 64 44 64
marktplatz@deutschlandfunk.de

Es ist schnell passiert: Die auslaufende Waschmaschine setzt alles unter Wasser, ein Schwelbrand macht die Wohnung unbewohnbar, ein Einbrecher klaut, was uns lieb und teuer ist. Damit Betroffene zumindest auf dem finanziellen Schaden nicht sitzen bleiben, bieten die Versicherer zum Schutz die Hausratversicherung an, die von den Verbraucherschützern als (meist) sinnvolle Versicherung angesehen wird. Doch was genau ist dadurch alles versichert? Welche Bedingungen müssen erfüllt sein, damit der Schutz auch greift? Wie teuer ist guter Versicherungsschutz und welche Extras bieten Luxustarife? Und warum ist für die Höhe des Beitrags der Wohnort eine entscheidende Größe? Über diese und weitere Fragen rund um die Leistungen von Hausratversicherungen informiert Günter Hetzke im heutigen ‚Marktplatz‘ im Gespräch mit Expertinnen und Experten.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

"Renegade"-Alarm: 17 Atomkraftwerken teilweise evakuiert

Diesel-Gate auch bei Renault? Französische Behörde erhebt schwere Vorwürfe

Trump will Umweltauflagen für Autobranche aufheben

Nicht krebserregend:  Streit um Glyphosat geht weiter

EZB stellt neuen 50-Euro-Schein vor

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Serie Kursgewinne (4): Nur für Fortgeschrittene: Aktien und Anleihen

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Wahl in den Niederlanden: Rutte gewinnt, Wilders auch

Zeichen gegen Populisten in Europa? - Interview mit Claus Leggewie

USA: Trumps zweiter Anlauf für Einreisestopp auf Eis

Weiter Diskussion um Fall Yücel

Wahlkampf der türkischen Opposition in Deutschland

Affäre um Rainer Wendt beschäftigt Düsseldorfer Landtag

Wahlergebnisse in den Niederlanden - Rutte auf Platz eins, Wilders zweiter

Die Niederlande haben gewählt - Reaktionen aus Berlin

Missbrauchsbeauftragter: Keine Entwarnung bei sexueller Gewalt gegen Kinder

Merkel vor Abflug nach Washington

US-Geheimdienstausschuss: Keine Beweise für Trumps Abhörvorwürfe gegen Obama

Sport: Europa-League Gladbach-Schalke

Am Mikrofon: Mario Dobovisek

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Erleichterung in Deutschland? - Umfrage zum Wahlergebnis in den Niederlanden

Seite an Seite - Schulz und Gabriel machen Wahlkampf in Wolfenbüttel

Welcome Ride - Mitfahrzentrale für Flüchtlinge in München

Graben nach Erinnerungen - Wittener Bergmänner helfen Demenzkranken

Am Mikrofon: Susanne Schrammar

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Inflation der guten Hochschulnoten
Telefoninterview mit Gerd Grözinger, Professor für Sozial- und Bildungsökonomik an der Europa-Universität Flensburg, der dazu ein Buch veröffentlicht hat

„Dem Täter auf der Spur“
Unter diesem Motto schlüpfen Schülerinnen und Schüler an der Uni Bamberg für einen Tag in die Rolle eines Forensikers

Am Mikrofon: Regina Brinkmann

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kultur nach 3

Rezension -
„Younger than yesterday - 1967 Schaltjahr des Pop"

„Vodou Drums in Haiti 2“ -
Neue Aufnahmen, alte Rituale. Musikjournalist Paul Paulun im Gespräch mit Susanne Luerweg
                                                                    
Hörerrätsel

Die Bombe - Geschichte der Atombombentests
Historiker Sven Hannes im Corsogespräch mit Susanne Luerweg

Comic mit Kultpotential:
Die "Paper girls" von Brian K Vaughan

Am Mikrofon: Susanne Luerweg

15:30 Nachrichten 

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Die „Spiegel“-Bestsellerliste Sachbuch kommentiert von Fabian Elsäßer

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Moos gegen Feinstaub
Wie Stuttgart für saubere Luft sorgen will

Observatorium in der Ostsee
Forscher installieren Sensorknoten bei Boknis Eck

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 16. März 2017
Die ESA und die Transparenz

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Vorausblick: Schäuble trifft US-Amtskollegen Steven Mnuchin

Trumps Wunschliste: Mehr Geld für Militär, weniger für Umwelt und Soziales

Nach der FED-Entscheidung: Was bewirkt eine Zinsdifferenz USA/EU?

EU-Parlament will Handel mit Konflikt-Rohstoffen besser regeln

"Renegade"-Alarm: mehr AKW als bekannt wurden evakuiert

Kurznachrichten

Lufthansa-Bilanz: Gewinn und Friede

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen
Keine Kulturförderung mehr im US Budget - Christoph Bartmann vom Goethe Institut im Gespräch

Liebesgeschichte unter Jungs - André Téchinés Film „Quand on a 17 ans“/"Mit siebzehn"

Zum Verhältnis von Ökonomie und kultureller Bildung - Der Rat für Kulturelle Bildung gibt seine Denkschrift heraus. Gespräch mit dem Autor Holger Noltze

Wie kommen Sie drauf? Erklärungen zu den Faschismus-Vorwürfen aus der Türkei - der Filmemacher Osman Okkan im Gespräch

Am Mikrofon: Karin Fischer

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

18:40 Uhr

Hintergrund

Ernüchternde Bilanz - Ein Jahr EU-Türkei-Abkommen

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

DLF-Magazin

Tief verstört
Die Kampagne für Deniz Yücel

Weit zurück
Frauenlohn ist kleiner: Gespräch mit Elke Holst, DIW

Kaum gebremst
Deutsche Waffen für Nahost

Mies gelaunt
100 Tage Rot-Rot-Grün in Berlin

Schwer verstimmt
Verhandlung mit Namibia hakt

Knapp geschafft
Salzgitter kämpft um seinen Rang

Am Mikrofon: Ulrike Winkelmann

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Deutscher Kunsthistorikertag
Dresden, 8.3. - 12.3.2017

Wie nehmen Europas Bürger den Klimawandel wahr?
Repräsentative Umfrage in Deutschland, Großbritannien, Norwegen und Frankreich

Wenn Tränen auf Gänsehaut fallen
Studie des Max-Planck-Instituts für empirische Ästhetik über Reaktionen auf emotionale Erregungen

Die alten Götter und das Volk
Neue Untersuchungen über die Sprache des Rechtsextremismus

Schwerpunktthema:
Das süße Bild der Rosinenbomber
Die Berliner Luftbrücke zwischen historischer Erinnerung und Propaganda

Am Mikrofon: Carsten Schroeder

Die Geschichte der Luftbrücke scheint gut erforscht. Doch knapp 70 Jahre nach den Versorgungsflügen der westlichen Alliierten über Berlin stellen Wissenschaftler fest, dass es noch Lücken gibt und zahlreiche Mythen die Erinnerung prägen. Auf der Tagung "Die Berliner Luftbrücke - ein Erinnerungsort des Kalten Krieges?" im Berliner AlliiertenMuseum nahmen Experten zeitgenössische und aktuelle Deutungen der berühmten Hilfsaktion von 1948/49 unter die Lupe. Mit bemerkenswerten Ergebnissen.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Die Ästhetik der Wiederholung
Porträt des Schweizer Pianisten Colin Vallon
Von Karl Lippegaus

Unter den vielen Klaviertrios im heutigen Jazz hat sich die Gruppe um den Pianisten Colin Vallon ein besonderes Terrain geschaffen. Die Wurzeln dieser Konzeption reichen zurück bis in die Anfänge des Musikers aus Lausanne. Mit 18 Jahren hatte er sein Studium abgebrochen, den klassischen Unterricht verlassen und sich an einer Jazzschule eingeschrieben. Schon bald darauf gründete Vallon ein eigenes Trio, das seine vielfältigen, genreübergreifenden Interessen reflektiert. Statt die eigene Virtuosität ins Zentrum zu rücken, arbeitete der Schweizer Künstler beharrlich an der Entwicklung von Rahmenbedingungen, um das Improvisieren im Trioformat neu zu stimulieren. Seit dem Erscheinen des Albums ‚Rruga‘ (2011) sind zwei weitere faszinierende Produktionen in jeweils zwei Jahren Abstand entstanden, die sich mit ‚Le Vent‘ (2014) und ‚Danse‘ (2016) zu einer eindrucksvollen Trilogie fügen. Dieser keineswegs im Verborgenen, sondern vor Publikum bei vielen Auftritten entwickelte, kollektiv geprägte Jazz lebt stark von einem in jeder Musik wichtigen Element, nämlich der Wiederholung. Das klug und sensibel eingesetzte Repetieren einzelner Töne, Melodiefragmente und rhythmischer Motive hat das Colin Vallon Trio zu einer hohen Vortragskunst entwickelt.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Losgelöst von jeder Erdenschwere
Der Pianist Dinu Lipatti (1917 - 1950)
Am Mikrofon: Christoph Vratz

„Es war nicht mehr Klavierspiel, es war Musik, losgelöst von jeder Erdenschwere.“ Wenn selbst Herbert von Karajan ins Schwärmen geriet, musste es sich um etwas Besonderes handeln. Der rumänische Pianist Dinu Lipatti galt als Ausnahmeerscheinung. Vor 100 Jahren geboren, wurde er schnell zu einer Legende. Bis heute gelten einige seiner Einspielungen als Maßstab und als Inbegriff pianistischer Perfektion, ob im Falle des Klavierkonzertes von Robert Schumann oder einiger Werke von Frédéric Chopin. Als Lipatti in Bukarest geboren wurde, herrschte Krieg; trotzdem hatte er seine Kindheit immer als glücklich in Erinnerung. Später studierte er bei musikalischen Größen wie Alfred Cortot und Nadia Boulanger, sogar bei Igor Strawinsky. Ab 1944 lehrte er am Konservatorium in Genf. Dem legendären Produzenten Walter Legge ist es zu verdanken, dass Lipatti ab 1947 seine Aufnahmekarriere intensivieren konnte. Doch zu diesem Zeitpunkt machte sich bereits eine Erkrankung bemerkbar, die schließlich 1950 zu seinem frühen Tod mit nur 33 Jahren führen sollte.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Europa League, Achtelfinale:
Borussia Mönchengladbach - FC Schalke 04

Skispringen in Trondheim: RAW AIR

Doping - FIS-Präsident Kasper entschuldigt sich für Holocaust-Vergleich

Sportwetten - Ministerpräsidenten zu Glücksspielstaatsvertrag

Fußball - Afrika: Bleibt Issa Hayatou Präsident des Fußballverbandes CAF?

Am Mikrofon: Philipp May

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
27 28 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Marseille - Musikalischer Hotspot im Midi (Barbara Eckle)
MarseilleMusikalischer Hotspot im Midi
Musikszene 21.11.2017 | 22:05 Uhr

Jahr für Jahr pilgert das Festivalpublikum nach Montpellier, Aix-en-Provence und Avignon. Doch längst ist die Handelsmetropole Marseille im südlichen Frankreich der musikalisch spannendere Ort. Nicht zuletzt auf Grund seiner pulsierenden Multikulturalität.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk