Sonntag, 17.12.2017

Programm: Vor- und Rückschau

Montag, 16.10.2017
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Interview der Woche 

(Wdh.)

01:35 Hintergrund 

(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Sternzeit 

02:07 Kulturfragen 

Debatten und Dokumente
(Wdh.)

02:30 Zwischentöne 

Musik und Fragen zur Person
(Wdh.)

Nachrichten 3:00 Uhr

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Ulrike Greim, Weimar

06:50 Interview 

Nach Niedersachsen, vor Jamaika - Interview mit Jürgen Trittin

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Die SPD nach der Landtagswahl in Niedersachsen - Interview mit Katarina Barley

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Die CDU nach der Landtagswahl in Niedersachsen - Interviw mit Daniel Günther
Österreich biegt stramm rechts ab - und nu?Interview mit Hannes Swoboda

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Ann-Kathrin Büüsker

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 25 Jahren: Die guatemaltekische Menschenrechtsaktivistin Rigoberta Menchú erhält den Friedensnobelpreis

09:10 Uhr

Europa heute

Ein Rechtsextremist als Vizekanzler? - Porträt Heinz-Christian Strache

Gespaltenes Katalonien - Reise durch die Comarca Garraf

Petit Paradise 1: Martin Walker -Ein Schotte im Périgord

Am Mikrofon: Andreas Noll

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

„Wir brauchen mehr Pluralismus-Fähigkeit"
Der Theologe Thomas Söding, Professor für Neutestamentliche Exegese an der Ruhr-Universität Bochum, im Gespräch über das Reformationsjubiläum und die katholische Kirche

Luthers Thesen, neu gelesen:
Die Buddhistin Carola Roloff, der Schriftsteller Feridun Zaimoglu und die Kinderbuchautorin Maja Nielsen kommentieren Martin Luthers 85. These. „… als steckten sie voller Leben?"

Am Mikrofon: Andreas Main

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Kontrovers

Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern
Nach dem Wahl-Sonntag: Bahn frei für Jamaika in Berlin?

Gesprächsgäste:
Prof. Frank Decker, Politikwissenschaftler Universität Bonn
Roland Tichy, Publizist, seit 2014 Vorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung
Birgit Wentzien, Chefredakteurin Deutschlandfunk
Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
kontrovers@deutschlandfunk.de

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Wie entwickelt sich die Umlage für Ökostrom?

Dimmbare Straßenlaternen sollen Insekten schonen

Ostafrikas vergessene Katastrophe - Dürre in Kenia

Wie wird die energetische Sanierung für Mieter tragbar?

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Smartphone Reparaturen: Freie Werkstätten oft günstiger

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berliner Reaktionen auf Hannover-Wahl

Niedersachsen nach der Wahl

Koalitionssuche in Niedersachsen, Interview mit Karl-Rudolf Korte, Politikwissenschaftler Uni Duisburg

Rechtsruck in Österreich

Irakischer Einmarsch in Kirkuk

Ausweichende Antwort der Separatisten auf Ultimatum Madrids

Gemischte Berliner Reaktionen auf Wahlergebnis in Hannover

May trifft Juncker: Versuch des Brexit-Durchbruchs

Luxemburg: EU-Außenminister zu Iran-Atomabkommen

IS-Top-Terrorist offenbar in Marawi getötet

Sport: Gründung von "Athleten Deutschland"

Am Mikrofon: Christiane Kaess

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht mit Blick auf Alitalia und Flugbranche. Im Gespräch: Oliver Roth, Börsenstratege der Oddo-Seydler-Bank

Allbright-Studie - Frauenanteil in Vorständen börsennotierter Unternehmen

Lagebericht - Startup-Monitor 2017

Wirtschaftsnachrichten

Nur noch jeder zweite - Polen will Sonntagsverkauf einschränken

13:56 Wirtschaftspresseschau 

Bilanz IWF-Jahrestagung

Am Mikrofon: Günter Hetzke

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Zwischen Kater- und Siegesstimmung - Nach der Landtagswahl in Niedersachsen

Beratung ohne Krankenversicherung - 20 Jahre med. Flüchtlingshilfe Bochum

Alles richtig gemacht - Die CSU und die Wahlnachlese!

Am Mikrofon: Petra Ensminger

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin
Studierende auf Wohnungssuche in Berlin
Der Markt für günstige Wohnungen hat sich in den vergangenen Jahren auch in der Hauptstadt verschärft

WG oder Hotel Mama
Eine eigene Wohnung können sich Studierende in München kaum leisten

Geld zurück
Das Land Brandenburg muss nach einem Gerichtsurteil erhobene Rückmeldegebühren für Studierende zurückerstatten - allerdings ausschließlich den Musterklägern

Am Mikrofon: Michael Böddeker

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

David Finchers neue Serie „Mindhunter" -
Im Kopf eines Serienmörders

Schauspieler Claes Bang im Corsogespräch mit Juliane Reil über seinen Cannes-Gewinner-Film „The Square"

Icram Forum Chile -
Wenn Musik und Wissenschaft verschmelzen

Am Mikrofon: Juliane Reil

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Roter Schatten der RAF - Schreibt Dominik Grafs "Tatort" Zeitgeschichte um?
Interview mit Will Winkler, Journalist bei der Süddeutschen Zeitung

Prozess im Mordfall Maria L. - Wenn plötzlich alle über Freiburg berichten

Juristen gegen Journalisten - Die Drohungen nehmen zu

Weinstein-Affäre - Hat die US-Presse im Sex-Skandal bewusst weggeschaut?

Die Schlagzeile von morgen

Am Mikrofon: Christoph Sterz

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Wie war die Frankfurter Buchmesse?
Hubert Winkels und Jan Drees im Gespräch

Margaret Atwood: Das Herz kommt zuletzt
Aus dem Englischen von Monika Baark
(Berlin Verlag)
Ein Beitrag von Oliver Pfohlmann

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Störungen in der Raumzeit
Sternverschmelzung sendet Gravitationswellen aus

Sicherheitsrisiko WLAN
Experten finden Lücken im WPA2-Protokoll

Ebola & Co.
Experten empfehlen globale Strategie gegen Pandemien

Von Menschen und Amseln
Das Usutu-Virus ist zurück (Interview)

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 16. Oktober 2017: Himmlischer Morgen mit Mond, Mars und Venus

Am Mikrofon: Arndt Reuning

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Bahn erhöht die Preise

Konzern-Chefs sprechen sich für Grundeinkommen aus

Zypries stellt Start-Up-Monitor vor

Allbright-Studie zur Gleichstellung

Brexit-Gespräche: Wiederbelebungsversuch in Brüssel

Kurznachrichten

Lufthansa bietet für Alitalia

Börsenbericht Frankfurt

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

„Pelléas et Mélisande“ - Barrie Kosky inszeniert Debussy an der Komischen Oper

"Fabian oder der Gang vor die Hunde" - Erich Kästners Roman als Drama in Düsseldorf

50 Jahre Gruppe 47 - das Erinnerungstreffen in Waischenfeld

Sagenhafte Katzen und tollkühne Bären - der Schriftsteller Erwin Moser ist tot

Am Mikrofon: Dina Netz

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Berlin: Parteien diskutieren Ergebnisse der Niedersachsen-Wahl

Hannover: Der Tag nach der Niedersachsen-Wahl

CSU-Vorstand - Seehofer unter Druck

Rechtsruck bei Österreich-Wahl

Katalonien - Ultimatum ist abgelaufen

Brexit: May trifft Juncker

EU-Aussenminister beraten über Iran

Somalia nach dem Terroranschlag

Bahnfahren wird teurer


Am Mikrofon: Christine Heuer

18:40 Uhr

Hintergrund

Machtpoker in Peking - Kommunisten stellen Weichen für die Zukunft

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Den Ball flach halten: Bundespolitische Bedeutung der Niedersachsen-Wahl

Zeitenwende: Österreich rückt nach rechts

Preisrunde: Reisen mit der Bahn wird teurer

19:15 Uhr

Andruck - Das Magazin für Politische Literatur

William Drozdiak: "Der Zerfall. Europas Krisen und das Schicksal des Westens"
Orell Füssli Verlag

Ernst Ulrich von Weizsäcker, Anders Wijkmanu.a.: "Wir sind dran. Club of Rome: Der große Bericht"
Gütersloher Verlagshaus

Per Molander: "Die Anatomie der Ungleichheit. Woher sie kommt und wie wir sie beherrschen können"
Westend Verlag

Wolfgang Kraushaar: "Die blinden Flecken der RAF"
Klett-Cotta Verlag

Rainer Jork, Günter Knoblauch (Hg.): "Zwischen Humor und Repression - Studieren in der DDR. Zeitzeugen erzählen"
Mitteldeutscher Verlag

Am Mikrofon: Monika Dittrich

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Musikjournal

Das Klassik-Magazin

Oper und Konzert reloaded: Die Apps "Wolfgang" und "Share your Opera"
Kollegengespräch mit Niklas Rudolph

Penthesilea - Othmar Schoeck-Oper in der Regie von Peter Konwitschny in Bonn
Kollegengespräch mit Christoph Schmitz

Gesucht: Die Opernstars von Morgen - Neue Stimmen-Wettbewerb in Gütersloh

Die Callas in Paris - Ausstellung zum 40. Todestag der Diva

Gegen das Vergessen - In Italien soll ein Zentrum für Musik aus KZs entstehen

Am Mikrofon: Susann El Kassar

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Musik-Panorama

Kammermusikfest Spannungen 2017

Wolfgang Amadeus Mozart
Trio für Klarinette, Viola und Klavier Es-Dur, KV 498
“Kegelstatt-Trio”
Sharon Kam, Klarinette
Elisabeth Kufferath, Viola
Kiveli Dörken, Klavier

Ivor Gurney
'Sleep' aus: "Five Elizabethan Songs".
Version für Posaune und Klavier
Emily White, Posaune
Lars Vogt, Klavier

Antonín Dvořák
Quartett für Klavier, Violine, Viola und Violoncello Nr. 1 D-Dur, op. 23
Herbert Schuch, Klavier
Sarah Christian, Violine
Elisabeth Kufferath, Viola
Gustav Rivinius, Violoncello

Rudi Stephan
Musik für sieben Saiteninstrumente
Florian Donderer, Violine
Sarah Christian, Violine
Elisabeth Kufferath, Viola
Gustav Rivinius, Violoncello
Edicson Ruiz, Kontrabass
Jana Bouskova, Harfe
Herbert Schuch, Klavier

Francis Poulenc
Sonate für Horn, Trompete und Posaune, FP 33a
Sibylle Mahni, Horn
Peter Dörpinghaus, Trompete
Emily White, Posaune

Aufnahme vom 21.6.2017 aus dem Kraftwerk Heimbach
Am Mikrofon: Ulrike Gondorf

Musik für sieben Saiteninstrumente, ein Trio für Blechbläser, ein Quartett für Klavier und Streichtrio - es waren eher seltene musikalische Formationen, zu denen sich die Heimbacher Musiker im Konzert am 21. Juni 2017 auf der Bühne des Kraftwerks versammelten. Am Anfang des Programms stand eine berühmte Extravaganz: das „Kegelstatt-Trio“ von Wolfgang Amadeus Mozart. Es lässt Klarinette und Viola zusammenklingen, zwei Instrumente in mittlerer Lage: ein Dialog zweier verwandter Seelen, den Mozart bei der Uraufführung wohl selbst mit seinem Freund, dem Klarinettisten Anton Stadler, geführt hat. Werke von Rudi Stephan, dem bei uns kaum bekannten britischen Komponisten Ivor Gurney und von Francis Poulenc setzten das Programm fort, das mit dem fulminanten Klavierquartett von Antonín Dvořák zu Ende ging.

22:00 Nachrichten 

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

CD Cover Abbildung - Kaprálová - Complete Piano Music, Giorgio Koukl (Frank Kämpfer)
Vítezslava KaprálováSonata appassionata
Die neue Platte 17.12.2017 | 09:10 Uhr

Sie war klein, zierlich und vor allem eine hochbegabte Dirigentin und Komponistin, die sich von der männlichen Konkurrenz niemals abdrängen ließ. Die Tschechin Vítezslava Kaprálová hat in ihrem nur kurzen Leben ein respektables Oeuvre für verschiedenste Besetzungen erschaffen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk