Montag, 11.12.2017

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 19.10.2017
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Ulrike Greim, Weimar

06:50 Interview 

Katalonien: Herausforderung für Europa? Interview mit Dirk Rochtus, Uni Leuven

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Nach dem CDU Wahldebakel in Sachsen: Tillich macht Platz frei - Interview mit Frank Kupfer, CDU-Fraktionsvorsitzender Sachsen

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Brexit-Verhandlungen: Wie soll es weitergehen? - Interview mit Sebastian Wood, britischer Botschafter in Deutschland

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Silvia Engels

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 25 Jahren: Die Grünen-Politiker Petra Kelly und Gert Bastian werden tot aufgefunden

09:10 Uhr

Europa heute

Tschechien vor der Wahl: Umfrage-Favorit Andrej Babis

Die EU und ihre Symbole: Streit um Hymne und Flagge

Gesichter Europas (4/5) Petit Paradise: Zwischen Treckerfahrt und House of Lords

Am Mikrofon: Anne Raith

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

„Ich gehe am Sonntag in die Kirche - und die ist nie leer"
Der Sozialphilosoph Hans Joas im Gespräch über sein neues Buch ,Die Macht des Heiligen: Eine Alternative zur Geschichte von der Entzauberung'

Luthers Thesen, neu gelesen:
Der Psychologe Borwin Bandelow, die Rabbinerin Elisa Klapheck und die Reformationsbotschafterin Margot Käßmann kommentieren Martin Luthers 88. These: „… einen größeren Vorteil verschaffen …"

Am Mikrofon: Andreas Main

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Marktplatz

Im Urlaub zu Hause - die Ferienimmobilie in Deutschland
Am Mikrofon: Constanze Elter
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

Meins! Wer würde das nicht gern sagen angesichts eines schmucken Ferienhauses auf Sylt oder der gemütlichen Ferienwohnung im Schwarzwald. Die Deutschen kaufen nicht nur im Ausland Ferienunterkünfte und vermieten die eigenen vier Urlaubswände in der Saison. Viele dieser sogenannten Ferienimmobilien werden im Inland gekauft, denn Deutschland ist ein attraktives Reiseland.
Was genau unterscheidet eine Ferienimmobilie vom normalen Eigenheim oder einem Zweitwohnsitz? Wie funktionieren Vermietung und Eigennutzung, was sollte man als Vermieter unbedingt wissen? Was bedeutet so ein Feriendomizil steuerlich? Wer unterstützt beim Kauf, der Bewertung der Immobilie und wann stimmt letztendlich die Rendite? Diesen und Ihren Fragen stellen sich unsere Moderatorin Constanze Elter und ihre Studiogäste.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Viele Insektenarten werden weniger - Interview mit Prof.  Josef Settele

Erwartungen an die UN-Klimakonferenz in Bonn

Energie und Rohstoffe sparen - Kongress in Stuttgart über Ressourcennutzung

Mehr Tierwohl im Saustall erfordert Umdenken in der Züchtung

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Teure Knöllchen: Gebühren für Verkehrsverstöße bei Mietwagen und Carsharing

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Kataloniens Antwort an Madrid

Interview mit Joachim Poss SPD, Mitglied deutsch-spanischen Parlamentariergruppe

Sondierungsgespräche FDP und Grüne

Sachsen nach dem Rücktritt von Tillich

Panama-Papers-Untersuchung im EU-Parlament

Sport "#metoo"

Ausblick EU-Gipfel in Brüssel

Umweltministerin Hendricks positioniert sich für Weltklimakonferenz

USA und Israel attackieren Iran im UN-Sicherheitsrat

UNO: Zahl der Flüchtlinge aus Tunesien steigt

Sondierungsgespräche: FDP und Grüne treffen sich

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht: Katalonien - Interview mit Varta-Chef Herbert Schein

SAP erhöht Prognose - Finanzvorstand Mucic im Gespräch

Brexit im Blick - DIHK befragt Unternehmen

Schock an der Wall Street - 30 Jahre Schwarzer Montag

Wirtschaftsnachrichten

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Es brodelt schon länger: Die Sorgen der CDU in Sachsen

Als RAF-Terroristen im Osten abtauchten: Silke Maier-Witts Leben in der DDR

24 Stunden auf der Flucht: Das Rollenspiel “Youth on the run“ in Großkorgau

Am Mikrofon: Susanne Schrammar

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Akademie im Exil
Die Uni Duisburg-Essen bietet Exil-Forschern aus der Türkei die Chance, ihre Arbeit in Deutschland weiterzuführen

Planer gesucht!
Weil bundesweit Infrastrukturplaner fehlen, können Projekte trotz voller Fördertöpfe nicht realisiert werden

Vom Katastrophengebiet nach New York
Schüler und Studenten aus New York helfen Hurrikan-Opfern aus der Karibik

Studieren in der Polit-Krise
Die politische Krise rund um Kenias Präsidentschaftswahl hat die Hörsäle der größten Universität des Landes erreicht, die Uni im Zentrum der Hauptstadt ist bis auf weiteres geschlossen

Am Mikrofon: Manfred Götzke

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Blick in die Zukunft -
Open Codes. Leben in digitalen Welten Ausstellung im ZKM Karlsruhe 

Zukunftsideen beispielhaft umgesetzt beim „Forecast Festival" im Haus der Kulturen der Welt, Berlin. Kurator Freo Majer im Corsogespräch mit Mike Herbstreuth

Künstliche Intelligenz als Spielgegner -
Das Indigame „Echo"

Am Mikrofon: Mike Herbstreuth

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Wie viel Meinung darf sein? - Neue Twitter-Regeln für die New York Times
Gespräch mit Sacha Verna, freie Journalistin in New York

Aufklärung und Aluhüte - Wie umgehen mit Verschwörungstheorien im Netz?

Wer ist drin, wer draußen? - Digitale Welt und Teilhabe

TV als verlängerter Arm der KriPo - 50 Jahre Aktenzeichen XY

Vorschau auf @mediasres im Dialog

Schlagzeile von morgen: Oberbergischer Anzeiger

Am Mikrofon: Antje Allroggen

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Ferdinand von Schirach exklusiv über sein neues Buch

Ferdinand von Schirach, Alexander Kluge: „Die Herzlichkeit der Vernunft“
(Luchterhand Verlag, München)

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Dreiviertel der Insekten in deutschen Schutzgebieten verschwunden
Interview mit Hans de Kroon, Radboud Univeristät Nijmwegen

Enaktive Psychatrie
Verschiedene psychologische Ansätze zusammen bringen

Alpha Go Zero
Neue Version schlägt Mensch und Vorgängerversion

Abheben auf Zehenspitzen
Wie Malaria-Mücken unbemerkt entkommen

Wissenschaftsmeldungen

Sternzeit 19. Oktober 2017
Der Planet mit vierzig Jahren Sonnenschein

Am Mikrofon: Monika Seynsche

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Weiter auf Konfliktkurs? Wie steht es zwischen Madrid und Barcelona?

Spanien vor der Zerreißprobe - was müssen deutsche Unternehmen fürchten

Katalonien, Brexit, mehr EU - Gipfel der europäischen Regierungschefs

Gutachten zu den Finanzströmen der Krankenkassen

Kurznachrichten

Stellenabbau in Siemens-Kraftwerkssparte?

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Birgid Becker

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Gewissensentscheidungen - Der Cannes-Gewinner 2017 "The Square" kommt ins Kino

Harmlose "Hundesöhne" - Nurkan Erpulat inszeniert nach einer Roman-Trilogie von Ágota Kristóf

Gefühle und Hassbilder - Neuausrichtung der Berliner Antisemitismusforschung

"Es geht um unsere gemeinsame Zukunft" - Herlinde Koelbl zeigt in New York Fotografien von Flüchtlingen

Am Mikrofon: Maja Ellmenreich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Katalonien lässt Frist verstreichen - Madrid kündigt Maßnahmen an

EU-Gipfel - keine Phase 2 bei Brexit-Gesprächen, aber viel Türkei

Jamaika-Gespräche - FDP und Grüne sondieren in Berlin

CDU in Sachsen stellt sich neu auf

Ministerpräsidenten beraten in Saarbrücken

Vor Rede eines Rechtsnationalisten: Ausnahmezustand in Florida verhängt

Getötete maltesische Journalistin: neue Erkenntnisse

Panama-Papers-Untersuchung im EU-Parlament

Amnesty International beklagt Einschränkungen der Versammlungsfreiheit in Polen

Bonn: Urteil im Vergewaltigungs-Prozess


Am Mikrofon. Peter Sawicki

18:40 Uhr

Hintergrund

Tschechien und die Qual der Wahl

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Eskalation in Katalonien - Madrid setzt Autonomie aus

Dramatisches Insektensterben - Zeit für mehr Naturschutz!

Geringe Streikbeteiligung in Frankreich - Niederlage der Gewerkschaft?

19:15 Uhr

Dlf-Magazin

Bürokratie und Bordelle:
Prostituiertenschutz in Hamburg

Medizinische Aufrüstung:
Ramstein bekommt ein neues US-Militärhospital

Nach der Landtagswahl:
Die Rolle der Bildungspolitik. Gespräch mit Prof. Klaus Klemm

Streit ums Gedenken:
Was auf dem Mahnmal am Breitscheidplatz stehen soll

Lagerhaltung:
BerlinsFlüchtlinge in Notunterkünften

Dresden, gespaltene Stadt:
Ein OB kämpft gegen den Opfermythos

Am Mikrofon: Ulrike Winkelmann

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Warum wollen wir immer noch geführt werden?
Eine Tagung in Potsdam über die historische Wirkmächtigkeit von Führer- und Führungskonzepten

„Wem gehört mein Leben?“
Der Kulturwissenschaftler Thomas Macho untersucht den Wandel im Umgang mit dem Suizid

Leben im Überfluss
Eine wissenschaftliche Buchveröffentlichung über die Geschichte des Konsums

Schwerpunktthema:
Fitness als Ideal
Ein interdisziplinärer Forschungsverbund untersucht unseren Umgang mit dem Dicksein

Am Mikrofon: Michael Roehl

Dass übermäßiges Dicksein krank machen kann, ist heutzutage kaum umstritten. Doch welche Bedeutung hat das Dicksein in der modernen Gesellschaft? Dicksein ist der Gegenbegriff zur generellen Norm unserer Zeit, meint jedenfalls der interdisziplinäre Forschungsverbund „Ernährung, Gesundheit und soziale Ordnung in der Moderne“. Für viele heißt das: Fitness bis zum Burnout.
Aus Sicht der Wissenschaftler hat sich der leistungsfähige fitte Körper zum gesellschaftlichen Ideal entwickelt und entsprechend symbolisiert der fette Körper Faulheit und mangelnde Selbstbeherrschung. Und so wird der Körper zum Austragungsort neoliberaler Werte, an deren oberster Stelle Selbstoptimierung und Effizienz steht.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Luft, Erde, Feuer
Die musikalischen Elemente des Saxofonisten Johannes Ludwig
Vorgestellt von Anja Buchmann

Sein Altsaxofon-Sound ist dunkel und voll, schwebend und melodiös, zuweilen kantig und nach Freiheit strebend: Johannes Ludwig, Jahrgang 1988, studierte Saxofon und Komposition, unter anderem bei Joachim Ullrich, Steffen Schorn und Frank Gratkowski. Nun lebt er in Köln und ist von dort aus in vielen Ensembles aktiv: Er spielt in seinem Quartett, in Duo-Besetzungen mit den Pianisten Jürgen Friedrich und Andreas Feith, im Trio mit Simon Nabatov und Fabian Arends, sowie im - von ihm mit gegründeten - Subway Jazz Orchestra, einem jungen orchestralen Aushängeschild der domstädtischen Jazzszene. Nebenbei hat Ludwig gemeinsam mit seinem Saxofonkollegen Jens Böckamp das Label „Float Music“ gegründet, gehört dem Unterrichtskollektiv „Improve“ an und ist Initiator des Festivals 'UpBeat Hohenlohe', bei dem er Auftritte junger und innovativer Bands mit Workshops und Werkstattkonzerten in Schulen verbindet. Musikalisch bewegt sich Johannes Ludwig im melodiösen und groovebezogenen Modern Jazz, den er immer wieder mit freien improvisatorischen Exkursionen aufbricht.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Hingabe an die Kammermusik
Die Cellistin Jacqueline du Pré (1945 - 1987) und der Pianist Daniel Barenboim (*1942)
Von Kirsten Liese

Sie hatten sich Weihnachten 1966 in London bei einer Party kennengelernt und gleich die ganze Nacht durchgespielt, die Sonaten für Klavier und Violoncello von Brahms und Beethoven hatten es ihnen als erstes angetan. Die britische Cellistin Jacqueline du Pré und der argentinisch-jüdische Pianist Daniel Barenboim verstanden sich von Anhieb musikalisch und auch persönlich, schon ein Jahr später heirateten sie. Die Ehe dieser beiden begabten jungen Ausnahmekünstler verlief nicht ohne Höhen und Tiefen und war immer auch Thema in den Klatschspalten. Nicht zuletzt das tragische Schicksal der charismatischen Cellistin verlangte den beiden alles ab. Die Erkrankung an Multipler Sklerose begann schon Anfang der 1970er-Jahre und währte über eineinhalb Jahrzehnte lang. Jacqueline du Pré verstarb heute vor 30 Jahren im Alter von 42 Jahren. 1973 hatte sie unter Daniel Barenboims Leitung ihr letztes Konzert in New York gegeben.
Das gemeinsame Wirken dokumentieren zahlreiche Tonzeugnisse aus den späten 1960er Jahren, die auch mit vielen Preisen ausgezeichnet wurden. Neben den Cellokonzerten von Haydn, Dvořák, Elgar, Saint-Saëns oder Schumann umfasst die Diskografie auch viele kammermusikalische Werke, die in dieser Sendung im Mittelpunkt stehen. Im erweiterten Team mit den befreundeten Geigern Pinchas Zukerman und Itzhak Perlman entstanden zudem kostbare Aufnahmen zahlreicher Klaviertrios sowie eine legendäre Aufnahme des Forellenquintetts von Franz Schubert mit Zubin Mehta am Kontrabass.

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Unterschrift und Stempel "Krankenversicherung" auf einem Blatt Papier, auf dem der Stempel mit der Aufschrift "Krankenversicherung" liegt (imago/stock&people/McPhoto)
Bürgerversicherung für alleEnde der Zwei-Klassen-Medizin?
Kontrovers 11.12.2017 | 10:10 Uhr

Eine Bürgerversicherung für alle gehört für die SPD zu den zentralen Forderungen in möglichen Gesprächen mit der Union über eine Regierungsbildung. Seit Jahren schon fordern die Sozialdemokraten, auch Beamte, Selbstständige und Angestellte mit hohen Einkommen in die gesetzliche Krankenversicherung einzubeziehen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk