• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 07:05 Uhr Information und Musik

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 21.03.2017
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Evamaria Bohle, Berlin

06:50 Interview 

Interview mit Thomas Jarzombek, CDU, Mitglied im Ausschuss "Digitale Agenda"

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Neuer NAZI-Vergleich aus Ankara - Wie weiter im deutsch-türkischen Verhältnis? Interview mit Volker Bouffier, CDU, Hessischer Ministerpräsident

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Anhörung im Geheimdienstausschuss - Russlands Einfluss auf die Wahl und angebliches Abhören - Interview mit Cathryn Clüver, Harvard Kennedy School of Government, Cambridge

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Sandra Schulz

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 400 Jahren: Die Indianerin Pocahontas wird in England begraben

09:10 Uhr

Europa heute

Polen: Wie sich die Unterstützer der PiS-Regierung organisieren

Slowakei: Gegen eine EU der zwei Geschwindigkeiten

Schottland: Parlament in Edinburgh debattiert über Unabhängigkeits-Referendum

Am Mikrofon: Britta Fecke

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

"Dass man ihre Synagoge mit Feuer anstecke…"
Wie im Reformationsjubiläum umgehen mit Luthers Judenhass?

US-Kirchen kritisieren Trumps Haushaltsentwurf…
… diese und andere Meldungen aus Religion und Gesellschaft

Als Minderheit im katholischen Epizentrum
Orthodoxe Christen in Polen

Am Mikrofon: Susanne Fritz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Sprechstunde

Gentests und genetische Beratung
Studiogast: Dr. med. Miriam Elbracht, Oberärztin am Institut für Humangenetik, Universitätsklinikum RWTH Aachen
Am Mikrofon: Martin Winkelheide

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Es wird immer einfacher, genetische Informationen zu sammeln. Diese Informationen aber richtig zu interpretieren, ist nicht einfach. Die Frage ist: Wie groß ist die Macht der Gene? Wenn es um seltene Stoffwechselstörungen geht oder um bestimmte Formen von Muskelschwäche? Und wie sieht es bei häufigen Krankheiten aus: Herzinfarkt etwa oder bestimmten Krebserkrankungen? Genetische Informationen, Risiken, richtig einzuordnen - dabei können genetische Beratungsstellen Hilfe leisten. Sie sind auch Anlaufstelle für Paare, die Sorge haben, ihr Kind könnte ein erhöhtes genetisches Risiko für eine bestimmte Krankheit besitzen.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

ADAC: Massive Abgasprobleme auch bei modernen Benzinern - Interview mit Johannes Boos, ADAC München

Klimawandel: Neuer Temperatur-Rekord und Hitzewellen in der Arktis

Klimawandel: Wie verändert sich Schleswig-Holstein in den nächsten 100 Jahren?

Virenscanner: Große Sicherheitsversprechen, viele Lücken

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Wie sinnvoll sind Internet-Rechtsschutzversicherungen? (Stiftung Warentest)

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Bouffier: "Erdogan ist unerwünscht" - Debatte um deutsch-türkisches Verhältnis

FBI bestätigt Ermittlungen gegen Trump-Team wegen Russland-Kontakten

Trump unter Druck - Interview mit Andrew Denison, Direktor Transatlantic Networks

Porsche legt Bilanz vor - Einzelheiten zum Ausstieg von Großaktionär Piech

Macron, LePen, Fillon und Co - nach der TV-Debatte in Frankreich

Essen: Urteil im Prozess wegen Anschlag auf Sikhs-Tempel

Sport: Bastian Schweinsteiger wechselt nach Chicago

Unicef kritisiert Situation von Kindern in deutschen Flüchtlingsunterkünften

Abe in Brüssel: EU und Japan wollen Freihandel vorantreiben

Nordirischer Sinn-Fein-Politiker Martin McGuiness ist tot

Keine Laptops bitte - USA verschärfen Handgepäck-Regeln für bestimmte Länder

Jahn legt Tätigkeitsbericht der Stasi-Unterlagenbehörde vor

Tel Aviv: In Israel wächst die Sorge vor Krieg im Norden

Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Jahresbilanz BMW - BMW und Daimler im Vergleich

Börsenbericht mit Blick auf Euro und Frankreichs Präsidentschafts-TV-Duell. Im Gespräch mit Eugen Keller, Leiter Devisenhandel beim Bankhaus Metzler

Jahreszahlen Porsche SE - Was passiert mit den Piech-Anteilen?

Wirtschaftsnachrichten

Zweiter Tag HRE-Prozess - der angeklagte Ex-Chef Funke will sich äußern

13:56 Wirtschaftspresseschau 

HRE-Prozess-Auftakt

Brexit-Termin

Am Mikrofon: Günter Hetzke

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Wie geborgen oder verlassen sind Kinder in den Flüchtlingsunterkünften? Von der PK der UNICEF

Mit dem Sensenmann gegen Handys am Steuer - Polizei Recklinghausen setzt Cartoons gegen Mobilfunknutzung ein

Dem Täter eine Szene machen - Münchner Fahrgäste üben Zivilcourage in Bus und Bahn

Am Mikrofon: Ulrich Gineiger

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Baden-Württemberg will aus der Bildungsmisere
Die letzten Bildungsstudien stellen den einstigen Musterländle kein gutes Zeugnis aus

Bayern will zurück zu G9
Nach einer eindeutigen Umfrage unter Eltern drückt Horst Seehofer aufs Gas

Auch das Schulbuch soll lernen
Die Cebit in Hannover zeigt technische Innovationen für Schulen und Hochschulen

Die Wissenschaft setzt aufs Buch 2.0
Die Open Science Conference bündelt die Initiativen zum digitalen Publizieren. Telefoninterview mit Klaus Tochtermann, Direktor des Leibniz-Informationszentrums Wirtschaft

Am Mikrofon: Jörg Biesler

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Auf den Spuren der Charité -
Sönke Wortmanns Miniserie im Vergleich zum US-Vorbild "The Knick“

Sarah Kuttner und Stefan Niggemeier im Corsogespräch mit Christoph Reimann über ihren neuen Podcast "Das kleine Fernsehballett“

Im Kopf des Entführten -
Der Comic "Geisel“ vom kanadischen Zeichner Guy Delisle

Am Mikrofon: Christoph Reimann

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Bestimmte Begriffe lieber vermeiden?
Interview mit Elisabeth Wehling, Sprach- und Kognitionswissenschaftlerin an der Universität Berkeley

Können Journalisten noch die Wahrheit finden?
Interview mit Stefan Aust

Zur Lage der Pressefreiheit in der Türkei

Reporter ohne Grenzen: Anhörung in Istanbul zum Fall Önderoglu
Interview mit Anne Renzenbrink von "Reporter ohne Grenzen"

60 Sekunden für...
Georg Restle und seinen Mini-Shitstorm

Die klauen uns die Nazivergleiche!
Britische Journalisten bekommen Konkurrenz aus der Türkei

Die Schlagzeile von morgen: Wuppertaler Rundschau

Am Mikrofon: Brigitte Baetz

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Andreas Stichmann: Die Entführung des Optimisten Sydney Seapunk
(Rowohlt Verlag, Reinbek)
Ein Beitrag von Christoph Schröder

Stefan Beuse: Das Buch der Wunder
(mairisch Verlag, Hamburg)
Ein Beitrag von Florian Felix Weyh

Giedra Radvilavièiûtë: Der lange Spaziergang auf einer kurzen Mole oder: Mein Spiel gegen mich selbst. Erzählte Essays
(Corso Verlag, Wiesbaden)
Ein Beitrag von Miriam Zeh

Am Mikrofon: Jan Drees

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Observatorium in der Ostsee: Unterwasser-Messstation liefert ständig Daten

Gekürzte Forschungsbudgets: Wo Trumps Regierung den Rotstift ansetzt

10 Jahre Europäischer Forschungsrat: Interview mit ERC-Präsident Prof. Jean-Pierre Bourguignon

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 21. März 2017: Querulant oder Visionär?!

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Ein Angeklagter klagt an: Funke beschuldigt Bund und Deutsche Bank

Anti-Viren-Programme: Haftung für mangelhafte Software?

Abe in Brüssel: EU und Japan senden Signal für den Freihandel

EU-Finanzminister sagen Mehrwertsteuerbetrug den Kampf an

Wirtschaftsnachrichten

Africa Economic Forum: Verteidigungsausgaben versus Entwicklungshilfe

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Silke Hahne

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Vater der modernen Skulptur - Die große Rodin-Schau im Pariser Grand Palais zum 100. Todestag des französischen Bildhauers

"The Price" - Mark Ruffalo und Danny DeVito in einem Arthur-Miller-Stück am New Yorker Broadway

Wie entschlüsselt man Russland? Die Übersetzerin Friederike Meltendorf im Gespräch

Erinnern? Entschuldigen? Entschädigen? Eine Tagung zum deutschen Kolonialismus im Deutschen Historischen Museum Berlin

Am Mikrofon: Karin Fischer

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

18:40 Uhr

Hintergrund

Enges Rennen im Südwesten - Vor der Landtagswahl im Saarland

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

Das Feature

Das Ende der Hoffnungen
Der Niedergang der italienischen Linken
Von Aureliana Sorrento
Regie: Axel Scheibchen
Produktion: DLF 2017

In den 60er- und 70er-Jahren war Italien ein Labor linker Kämpfe und linker Theorie. In Zeitschriften wie Quaderni Rossi und Classe operaia wurde der Marxismus neu gedacht und dem Ist-Zustand der Arbeiterklasse angepasst. Die Fabrikarbeiter probierten neue Streikformen aus und brachten den Klassenkampf auf die Straßen. 1968 schlossen sich ihnen Studenten und Intellektuelle an. Die Kommunistische Partei Italiens (PCI) hatte sich schon 1945 zur parlamentarischen Demokratie als italienischen Weg zum Sozialismus bekannt. 34,4 Prozent der Wahlstimmen erlangte die Partei bei den Parlamentswahlen 1976 - auch dank der Popularität ihres Vorsitzenden Enrico Berlinguer. In den 80er-Jahren wurde die außerparlamentarische Bewegung durch die Abspaltung bewaffneter Gruppen und die immer härtere polizeiliche Repression auseinandergetrieben. Und 1991 löste sich die PCI auf. Bei alledem ist das linke Volk Italiens nicht verschwunden, aber völlig desillusioniert. Die Aktivisten von damals setzen ihre einzige Hoffnung in die Kunst.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Dreck
Von Robert Schneider
Regie: Norbert Schaeffer
Mit Steve Karier
Produktion: WDR/ORB 1993
Länge: 43'45

Er nennt sich Sad und kommt aus Basra. Abend für Abend zieht der junge Iraker durch die Lokale, um seine hundert Rosen zu verkaufen. Ein Kellerloch mit einem Stuhl ist sein Zuhause. Er will sterben und gleichzeitig leben. Zwar ist er endlich in dem Land, in dem man seine geliebte deutsche Sprache spricht, aber er ist als Illegaler da. Alle femden- und araberfeindlichen Klischees und Vorurteile macht sich Sad unterwürfig zu eigen und richtet die ohnmächtige Wut und Aggression mit großer Bitterkeit gegen sich selbst.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Jochen Rückert Quartet
Jochen Rückert, Schlagzeug
Mark Turner, Tenorsaxofon
Lage Lund, Gitarre
Orlando LeFleming, Kontrabass

Aufnahme vom 22.1.17 aus dem Alten Pfandhaus in Köln
Am Mikrofon: Thomas Loewner

Rund 20 Jahre dauert Jochen Rückerts Karriere als Jazzdrummer nun schon, und er hat sich mit seinem sensiblen und gruppendienlichen Spiel längst fest etabliert - sowohl in Europa, aber auch in New York, wo er seit Ende der 90er-Jahre lebt und sich zunächst vor allem als Sideman einen guten Namen gemacht hat. Inzwischen leitet er auch ein eigenes Quartett. Mit dem Tenorsaxofonisten Mark Turner, Gitarrist Lage Lund und Orlando Fleming am Kontrabass tourt Rückert seit mehreren Jahren um die Welt. Im Konzert präsentiert sich denn auch eine Band, die es sich leisten kann, auf große Gesten zu verzichten. Stattdessen punkten die vier Musiker mit organischem Zusammenspiel, fein ausbalanciertem Gruppensound und inspirierten Soli. Jochen Rückerts Kompositionen liefern dafür die passende Grundlage: Die Themen sind kompakt, die Musik swingt und strahlt Pragmatismus im besten Sinne aus. Die vier präsentieren perfekten Straightahead Jazz: solide, spannend, stimulierend!

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikszene

Räume für das denkende Ohr
Anmerkungen zur Zukunft des Konzertsaals
Von Georg Beck

Was fasziniert an einer Institution, die noch vor Kurzem hier und da als museales Refugium eines Minderheitengeschmacks verschrien war? Die solitäre Landmarke? Das technische Wunderwerk von Chefakustikern, Stararchitekten? Die Frischzellenkur urbaner Bebauung in Problemvierteln? Der Konzertsaal ist aber auch ein Ort sozialer Utopie. In Francis Bacons berühmtem Text 'Nova Atlantis' von 1627 sind die soundhouses Tummelplätze eines Musizierens, das zwischen Ausführen und Experimentieren noch nicht trennt.
Im Gespräch mit Komponisten, Musikern, Dramaturgen, Musikfreunden fragt Autor Georg Beck nach dem Kreationsort Konzertsaal als Motor eines neuen Zusammenlebens - in lokalen wie in globalen Zusammenhängen. Vier Ortstermine liegen seiner Sendung zu Grunde: beim Bochumer Anneliese Brost Musikforum Ruhr, im Konzerthaus Blaibach im Bayerischen Wald, im neuen Pierre-Boulez-Saal der Barenboim-Said Akademie Berlin und im Musikerhaus auf der Insel Hombroich bei Neuss.

22:50 Uhr

Sport aktuell

DEL - Playoff-Viertelfinale, 7. Spiel: Kölner Haie - Grizzlys Wolfsburg
DEL - Playoff-Viertelfinale, 7. Spiel: Adler Mannheim - Eisbären Berlin
DEL - Playoff-Viertelfinale, 7. Spiel: Nürnberg Ice Tigers - Augsburger Panther

Fußball - Pressekonferenz Nationalmannschaft im Dt. Fußball-Museum
Fußball - Schweinsteiger wechselt nach Chicago

Leichtathlet - Armin Hary wird 80

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
27 28 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Ein Besucher geht an dem Bild des Künstlers Gerhard Richter, Strip, 2012 in der Städtischen Galerie im Lenbachhaus am 03.07.2016 in München (Bayern) vorbei.  (picture alliance / dpa / Felix Hörhager)
Hyperkultur versus KulturessenzialismusDer Kampf um das Kulturverständnis
Essay und Diskurs 30.04.2017 | 09:30 Uhr

Samuel Huntingtons These eines "Kampfes der Kulturen" scheint auf den ersten Blick von aktueller Relevanz. Doch die Situation ist komplizierter: Nicht ein Kampf der Kulturen, sondern ein Konflikt um den Stellenwert von Kultur, um die Art und Weise, wie man mit Kultur umgeht, prägt die Spätmoderne.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk