• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 18:40 Uhr Hintergrund

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 22.08.2017
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Andruck - Das Magazin für Politische Literatur 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Miriam Stamm, Berlin

06:50 Interview 

Zu Trumps Afghanistan-Rede - Interview mit Jackson Janes, US-Politikwissenschaftler

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Zum Streit Türkei-Deutschland - Interview mit Mustafa Yeneroğlu, AKP-Parlamentarier

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Wer darf Air Berlin übernehmen? - Interview mit Daniel Zimmer, Wirtschaftsjurist

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen


Am Mikrofon: Tobias Armbrüster

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 25 Jahren: In Rostock-Lichtenhagen beginnen die bislang schwersten Ausschreitungen gegen Asylbewerber

09:10 Uhr

Europa heute

Spanien: Über den Umgang mit Haftbefehlen aus der Türkei

Großbritannien: Mehr antisemitische Vorfälle

Serbien: Botschaftspersonal aus Mazedonien abgezogen

Am Mikrofon: Katrin Michaelsen

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Keine Ahnung vom Islam?
Was ein Chat-Protokoll über Dschihadisten verrät

Identitäts- und Altenpflege:
100 Jahre jüdische Wohlfahrt in Deutschland

Luthers Thesen - neu gelesen:
Die buddhistische Nonne Carola Roloff, der Kirchenhistoriker Thomas Kaufmann und die Historikerin Katharina Kunter
kommentieren Luthers 47. These: „… Ablasskauf steht frei …“

„Der Stern von Indien“:
Ein Film über die politisch-religiöse Teilung von Indien und Pakistan vor 70 Jahren

Am Mikrofon: Susanne Fritz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Sprechstunde

Quälender Husten: Möglichkeiten von Diagnostik und Behandlung
Studiogast: Prof. Dr. med. Tobias Welte, Direktor der Klinik für Pneumologie, Medizinische Hochschule Hannover
Am Mikrofon: Christian Floto

Gefäße schützen heißt auch: das Gedächtnis schützen.
Rauchen, Bluthochdruck und Übergewicht sind offenbar auch Risikofaktoren für eine Alzheimer-Demenz.
Interview mit Prof. Dr. med. Hans Förstl, Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie!, Klinikum rechts der Isar, TU München

Besser als Psychopharmaka
Bei sozialen Angststörungen helfen psychotherapeutische Verfahren besser und dauerhafter als Medikamente.
Interview mit Prof. Falk Leichsenring, Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie, Universitätsklinikum Gießen

Kein Zeitgewinn
Antibiotika lassen infizierte Hautekzeme nicht schneller abheilen.
Interview mit Prof. Dr. med. Christiane Bayerl, Direktorin der Klinik für Dermatologie und Allergologie, Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden

Radiolexikon Gesundheit.
Schwangerschaftstest

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Wenn wir einen Atemwegsinfekt bekommen, der auf die Bronchien geht - dann geht es uns gar nicht gut. Wir müssen husten. Das Atmen fällt schwer, und belastbar sind wir dann auch nicht. Mit einem solchen Infekt werden wir in der Regel gut fertig. Und auch das Husten verschwindet dann von alleine. Manchmal aber wird Husten zu einem quälenden Dauerproblem. Dann muss unbedingt ärztlich abgeklärt werden, was dahinter steckt: ist der Husten allergisch bedingt? Oder handelt es sich um eine chronische Bronchitis? Manchmal liegt die Ursache weniger in den Atemwegen als im Magen: bei einer Reflux-Krankheit kann aufsteigende Magensäure die Atemwege reizen und so einen stetigen Hustenreiz setzen.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Wenn kostenlose Computerspiele teuer werden

Gefährliche Algen in der Bretagne - Zuviel Dünger als Ursache

Der Müsli-Arzt - vor 150 Jahren wurde Maximilian Bircher-Benner geboren

Krebsrisiko bei Babypuder - 417 Millionen Dollar Schadensersatz

Fahrradboom in Moskau - Behörden noch planlos

Am Mikrofon: Georg Ehring

11:55 Verbrauchertipp 

Girokonten: Immer seltener komplett kostenlos (Stiftung Warentest)

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Schweres Erdbeben auf italienischer Insel Ischia

Trump verkündet verstärktes Engagement in Afghanistan

Trumps Rede an die Nation: Was Afghanen davon halten

Zu Trump Afghanistan-Strategie - Interview mit Omid Nouripour, Grüne

25 Jahre nach Krawallen von Rostock-Lichtenhagen - Chronologie der Ereignisse

Sicherheitsaspekte im Mittelpunkt - Bundespräsident Steinmeier besucht Baltikum

160-Sekunden-Spektakel - Wie US-Kleinstadt die totale Sonnenfinsternis erlebte

Erneut schweres Erdbeben in Italien

Neue Spannungen im deutsch-türkischen Verhältnis

Barcelona-Attentat: Vier Terrorverdächtige vor Gericht

Nato begrüßt neue US-Afghanistan-Strategie

Bundeswahlleiter zum Auftakt Bundestagswahl

Sport: E-Sport und Gamescom

Am Mikrofon: Christiane Kaess

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsenbericht aus Frankfurt, darin ZEW-Index sowie Bayer-Monsanto-Deal und EU-Prüfung. Im Börsengespräch Robert Halver, Baader Bank AG

Die Games-Branche als Arbeitgeber - Kritik am Standort Deutschland

Trends und Neuheiten - Gamescom-Eröffnung

Wirtschaftsnachrichten

Ernte 2017 - Bilanz des Deutschen Bauernverbandes

Wirtschaftspresseschau, darin Subventionsbericht der Regierung und Gamescom

Am Mikrofon: Günter Hetzke

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Nach NPD-Kontakt: Bautzener Vize-Landrat verliert Zuständigkeit für Ausländeramt

25 Jahre nach dem rechten Mob: Die Angst sitzt noch tief bei Vietnamesen in Rostock-Lichtenhagen

Schwere Last - Hilfe für Kinder von psychisch kranken Eltern

Am Mikrofon: Susanne Schrammar

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Kopftuchstreit in Berlin
Obwohl das Land religiöse Symbole in Schulen per Neutralitätsgesetz verbietet, hat eine Kopftuch tragende Lehrerein das Land verklagt. Interview mit der Anwältin Seyran Ates, die das Land in dem Fall vertritt

„Unhaltbare Krankheitskonzepte“
Eine Expertenkommission empfiehlt eine grundlegende Reform des Heilpraktikerberufs, die Ausbildung sei unangemessen, die Krankheitskonzepte unhaltbar. Interview mit der Vorsitzenden der Kommission, Prof. Bettina Schöne-Seifert

Wie serious sind die Games?
Computerspiele als Wissensvermittler auf der Gamescom

Hilfe für die „kleinen Fächer“
In Baden-Württemberg will eine Initiative gegen die Marginalisierung der kleinen Hochschuldisziplinen vorgehen. Livegespräch

Am Mikrofon: Manfred Götzke

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Paul von Ribbeck und Jessica Gräber von der Künstlergruppe Peng!
im Corsogespräch mit Thekla Jahn zu Kunst und Provokation in der Demokratie

Neu: "I am Dying Up Here" bis Nuhr - Stand-up-Comedy bei Streamingdiensten

Zeitlos in schwarz-weiß -
Regisseur Malte Wirtz im Gespräch mit Thekla Jahn über seinen Film "Hard & Ugly"

Am Mikrofon: Thekla Jahn

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Sollen öffentlich-rechtliche Sender Computerspiele fördern?
                                                
Welchen Einfluss Journalisten auf Wahlen haben
Interview mit Thorsten Faas, Politikwissenschaftler und Wahlforscher an der Uni Mainz

Wissenschaftlich kaum erforscht: Verhältnis der Kanzler zu den Medien
Interview mit Thomas Birkner vom Institut für Kommunikationswissenschaft in Münster

Seng Mai: Myanmars erste Chefredakteurin

Schlagzeile von morgen: Münchner Merkur

Am Mikrofon: Antje Allroggen

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Megan Hunter: Vom Ende an
(C.H. Beck)
Eine Rezension von Paul Stoop

Marie-Luise Scherer: Der Akkordeonspieler
(Matthes & Seitz, Berlin)
Eine Rezension von Bettina Hesse

Anne Carson: Albertine. 59 Liebesübungen
Aus dem amerikanischen Englisch von Marie Luise Knott
(Matthes & Seitz, Berlin)
Eine Rezension von Martin Krumbholz

Am Mikrofon: Tanya Lieske

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Schatten über den USA
Eindrücke von der „Great Amercian Eclipse“

"The heart of Gaming"
Ein Rundgang auf der Gamescom in Köln

Diamant-Regen auf Uranus und Neptun
Chemie unter extremen Bedingungen

Fetthaltige Symbiose
Pflanzen versorgen Bodenpilze mit Fettsäuren

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 22. August 2017
Startschuss für die Riesenkuppel

Am Mikrofon: Arndt Reuning

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Die Computerspielebranche als Arbeitgeber - Kritik an deutscher Förderpolitik

Girokonten: Immer seltener komplett kostenlos (Stiftung Warentest)

Auffällig viele Fusionen und Übernahmen - was ist der Motor?

Touristenboom in Palästina? Von großem Potential und großen Problemen

Wirtschaftsnachrichten

Gerechtigkeitsserie: Gebende Jugend und nehmende Alte: Wie gerecht geht es zwischen den Generationen zu?

Börse

Am Mikrofon: Sandra Pfister

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Der letzte Star der UFA ist tot - Leinwandlegende Margot Hielscher starb mit 97

Kirill Serebrennikov, der Kremlkritische Leiter des Gogol-Theaters in Haft

Der Fall Akhanli - Erdogan greift nach kritischen Kulturschaffenden in Deutschland

Der Kampf mit sich selbst - Woher kommt die Energie im Sport? Philosoph Gunter Gebauer im Gespräch

Am Mikrofon: Anja Reinhardt

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Eskalation im Streit mit der Türkei

Türkei: Berlin macht Druck - EU und NATO noch zurückhaltend

US-Reaktionen auf Trumps Afghanistan-Entscheidung

Afghanistan - Der längste Krieg der USA geht weiter

Offensive gegen den IS im syrischen Raqqa

Erdbeben Italien update

EU-Kommission leitet vertiefte Prüfung des Monsanto-Bayer-Deals ein

Vernichtende Erntebilanz 2017


Am Mikrofon: Ann-Kathrin Büüsker

18:40 Uhr

Hintergrund

Geschichte aktuell: Protokoll einer Eskalation - Vor 25 Jahren: Das Pogrom von Rostock-Lichtenhagen

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

Das Feature

Ortserkundungen
West Point, Monrovia
Unterwegs in einem der gefährlichsten Slums Westafrikas
Von Jörn Klare
Regie: Matthias Kapohl
Produktion: DLF 2014

Auf einer aufgeschütteten Halbinsel nahe dem Zentrum der liberianischen Hauptstadt Monrovia leben 100 000 Menschen in zusammengeschusterten Wellblechhütten. Viele sind durch die verheerenden Bürgerkriege, die das Land zuletzt 2003 beherrschten, traumatisiert. Es ist eng, es ist laut und es stinkt. In diesem Slum namens West Point gibt es genau eine einzige funktionierende Toilette. Selbst der Anführer einer der gefürchteten Gangs wünscht sich vor allem bessere Schulen und etwas, was man medizinische Versorgung nennen könnte. Macintosh Johnson ist hier vor 34 Jahren geboren und aufgewachsen. Der Slum ist seine Heimat. Die Menschen nennen ihn Jesus von West Point. Macintosh ist zwar ein gläubiger Christ, vor allem aber kämpft er unbestechlich für ein besseres Leben in dem Slum, der seine Heimat ist. Und deswegen ist er bereit, hier einen weißen Fremden mit Mikrofon am Tag und in der Nacht zu begleiten und zu beschützen.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Zum Leuchtturm (2/3)
Zeit vergeht
Von Virginia Woolf
Aus dem Englischen von Gaby Hartel
Bearbeitung: Gaby Hartel
Komposition: Ulrike Haage
Regie: Katja Langenbach
Mit Irina Wanka, Wiebke Puls, Zoe Hutmacher, Elisabeth Schwarz, Caroline Ebner, Peter Brombacher, Julia Loibl, Christian Löber
Produktion: BR 2016
Länge: 47'14
(Teil 3 am 29.8.2017)

,Zum Leuchtturm' ist Virginia Woolfs fünftes literarisches Experiment und liegt damit so zentral in ihrem Schaffen. Am Anfang steht die Frage des kleinen James Ramsay, ob die für den nächsten Tag geplante Segeltour zum Leuchtturm stattfinden wird. Das Wetter verhindert den Ausflug. Zehn Jahre vergehen bis zur Erfüllung seines Kindheitstraums, womit der Roman endet. Anhand der Erlebnisse der Familie Ramsay und einiger Freunde in einem schottischen Ferienhaus, verschachtelt Woolf die Gleichzeitigkeit und Unordnung von unmittelbar erfahrenem und reflektiertem Leben.
,Zum Leuchtturm' wird von Natur- und Alltagsgeräuschen getragen, von Gesprächsfetzen oder erinnerten Stimmen, die im Radio ganz besonders erfahrbar werden.

Virginia Woolf, wurde 1882 in London geboren und starb 1941 in Rodmell. Sie hatte früh Kontakt mit Literatur und dem Literaturbetrieb und begann früh als Autorin und Verlegerin zu arbeiten. 1917 gründete sie gemeinsam mit ihrem Mann Leonard Woolf den Verlag Hogarth Press mit der Spezialisierung auf moderne Literatur aus England, den USA und Russland. Sie veröffentlichte zahlreiche Erzählungen, Romane und Essays. Ende der 1920er-Jahre war sie eine erfolgreiche und international anerkannte Schriftstellerin.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Heiner Schmitz ,Organic Underground'

Heiner Schmitz, Tenorsaxofon, Komposition
Ludwig Nuss, Posaune
John Hondorp, Hammond-B3-Orgel
Martin Feske, Gitarre
Ralf Gessler, Schlagzeug

Aufnahme vom 19.5.2017 beim Jazzfest Bonn aus der Brotfabrik
Am Mikrofon: Odilo Clausnitzer

Musik für Herz, Hirn und Beine zu präsentieren - das ist der erklärte Anspruch des Quintetts ,Organic Underground’ von Heiner Schmitz. Die knackige Rhythmusgruppe weist die Formation als Groove-Band aus. Aber Schmitz’ abwechslungsreiche Kompositionen lohnen auch das aufmerksame Zuhören. Der Name ,Organic Underground’ bezieht sich u.a. auf die hier prominent zum Einsatz kommende Hammond-Orgel. Sie unterstützt nicht nur die Gitarre als begleitendes Harmonieinstrument, sondern übernimmt auch die Bassfunktion. Zweiter Bläser neben dem Tenorsaxofonisten Heiner Schmitz ist Ludwig Nuss, renommierter Soloposaunist der WDR Big Band. Seine Seite als Spezialist für körperbetonte Rhythmen zeigte Schmitz bisher beispielsweise zusammen mit dem Hip-Hop-Jazz-Projekt ,Jazzkantine’. Als ambitionierter Komponist realisierte er aufregende programm-musikalische Großprojekte, so die ‚Odyssee‘ für Big Band, Solisten und Sprecher wie auch das jüngste Werk ‚Sins & Blessings‘. Beim Jazzfest Bonn stellte ,Organic Underground’ das Programm seiner soeben erschienenen Debüt-CD vor.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikszene

Große Familie mit Leidenschaft für die Musik
20. Ausgabe des Kammermusikfestes ,Spannungen' in Heimbach
Am Mikrofon: Sylvia Systermans

Es ist schon ein besonderer Ort für ein Kammermusikfest, das Heimbacher Jugendstil-Wasserkraftwerk inmitten sattgrüner Waldhänge. Idylle pur, wenn nach einem Regenguss dichte Nebelschwaden über den angrenzenden Rursee ziehen. Hierher reisen, seit nunmehr 20 Jahren Sommer für Sommer, international renommierte Solisten und formen Spannungen zu dem was es ist: eines der wichtigsten Kammermusikfeste weltweit. Der künstlerische Leiter, der Pianist Lars Vogt, hat ein untrügliches Gespür für die passende Auswahl der Musiker, die musikalisch und persönlich auf einer Wellenlänge liegen. Intensive Proben, nicht selten bis weit in die Nacht, leidenschaftliche Konzerte, geballte Spielfreude, kammermusikalische Höhepunkte - davon schwärmen die Musiker, wenn man sie fragt, was Spannungen für sie ausmacht. Aber es ist auch die herzliche, familiäre, offene Atmosphäre des Kammer-musikfestes, weshalb Musiker und Publikum gern immer wieder kommen. Kinder spielen im Burghof von Burg Hengebach, während ihre Eltern drinnen Mozart und Martinù proben. Das Publikum hat sich zu einer treuen Fangemeinde entwickelt. Und das Festival lebt von den vielen ehramtlichen Helfern, die Tickets verkaufen, Sponsoren akquirieren, Fahrerdienste organisieren, Probenpläne erstellen, Pressemitteilungen schreiben und fürs leibliche Wohl sorgen. Die ‚Musikszene’ erzählt die Geschichte des Kammermusikfestes und lässt seine Protagonisten zu Wort kommen.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Hockey - EM in Amsterdam, Damen: Irland - Deutschland
Reiten - EM der Spring- und Dressurreiter: Nationenpreis Dressur

Doping - CAS verlängert Johaug-Sperre

Fußball - Anja Mittag beendet ihre Nationalmannschaftskarriere
Fußball - Hoffenheim vor dem Rückspiel in Liverpool

Gamescom - eSports auf der Kölner Computerspielemesse

Am Mikrofon: Marina Schweizer

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk