Samstag, 16.12.2017

Programm: Vor- und Rückschau

Montag, 23.11.2015
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Interview der Woche 

(Wdh.)

01:35 Hintergrund 

(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Sternzeit 

02:07 Kulturfragen 

Debatten und Dokumente
(Wdh.)

02:30 Zwischentöne 

Musik und Fragen zur Person
(Wdh.)

Nachrichten 3:00 Uhr

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pastoralreferentin Maria-Anna Immerz, Augsburg

06:50 Interview 

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaft 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Dirk Müller

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 20 Jahren: Der französische Filmregisseur Louis Malle gestorben

09:10 Uhr

Europa heute

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

US-Filmstart „Sportlight“ über Missbrauchsskandal
Die Katholische Bischofskonferenz in den USA hat einen Leitfaden für den Film an ihre Gemeinden geschickt

Meldungen aus Religion und Gesellschaft

Zauberflöte und C-Moll-Messe
Der Freimaurer und Kirchenmusiker Mozart

Am Mikrofon: Susanne Fritz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Deutschlandfunk aktuell

Ausblick auf den Staatsakt und Sicherheitsvorkehrungen

Zur Bedeutung Helmut Schmidts für die Bundesrepublik

Nachruf auf Helmut Schmidt

Live-Übertragung aus der St. Michaelis-Kirche

Redakteur am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik
Belgien weiter im Ausnahmezustand

Gefahrenlage in Deutschland

Ermittlungen in Frankreich

Flüchtlinge: Kontingente statt Obergrenze?
d a z u
Interview mit Elmar Brok, CDU, Vorsitzender Auswärtiger Ausschuss Europaparlament

ASEAN-Staaten gründen Binnenmarkt

Über das Zerwürfnis zwischen Merkel und Seehofer - Interview mit Michael Spreng, Politikberater

Parlamentarier erhalten Einblick in "Selektoren"

Sabotage: Weiter kein Strom auf der Krim

Mauricio Macri ist neuer Präsident Argentiniens

Staatsakt für Helmut Schmidt in Hamburg

Am Mikrofon: Gerd Breker

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Argentinien - Mauricio Macris Wirtschaftspolitik

Börsenbericht aus Frankfurt: Konservative übernehmen in Argentinien

Audi im Mittelpunkt neuer Vorwürfe im Abgas-Skandal

Treffen Euro-Finanzminister: Griechenland und Haushaltspläne auf Agenda

Wirtschaftsnachrichten

Verunsicherte Wirtschaft: IW-Herbstprognose - verhaltener Jahresausblick

Wirtschaftspresseschau

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kultur nach 3

15:30 Nachrichten 

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben
Sascha Reh: Gegen die Zeit
(Schöffling & Co Verlag, Frankfurt)
Eine Rezension von Detlef Grumbach

Albert Ostermaier: Lenz im Libanon
(Suhrkamp Verlag, Berlin)
Ein Beitrag von Carola Wiemers

Am Mikrofon: Hubert Winkels

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik
Tägliche Sendereihe „2º plus - Das Klima vor Paris“
Minus 0,5ºC, (Teil 1/12)
Kalte Insel im warmen Ozean
www.deutschlandfunk.de/2Gradplus

Die Entropie des Wohlklangs
Physiker erfinden neue Methode zum Klavierstimmen

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit, 23. November 2015
Bis sich die Galaxien biegen

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Neue Streiks bei der Lufthansa

Sondertreffen der Euro-Finanzminister

Termingarantie beim Facharzt - Umsetzung geht voran

Lebensmittelkontrolleure haben mehr zu tun

Wirtschaftsnachrichten

Argentinien nach dem Machtwechsel - wohin steuert die Ökonomie?

Viagra meets Botox - größte Pharmafirma der Welt entsteht

Wincor-Nixdorf wird amerikanisch

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Sarah Zerback
 

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen
Nicht öffentlich zugängliches Erinnern - Auf dem Gelände der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main ist eine Gedenkstätte für jüdische Deportationsopfer eröffnet worden

Weltschmerz - Benedikt von Peter inszeniert an der Deutschen Oper in Berlin Verdis „Aida“

Literatur über das 20. Jahrhundert - "Mittelreich" nach dem Roman von Josef Bierbichler hatte Uraufführung an den Münchner Kammerspielen

Und demnächst Limettensaft statt Martini? - Indische Sittenwächter zensieren Kussszenen im neuen Bond-Film

Am Mikrofon: Burkhard Müller-Ullrich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

18:40 Uhr

Hintergrund

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

Andruck - Das Magazin für Politische Literatur

Ahmad Mansour: Generation Allah. Warum wir im Kampf gegen religiösen Extremismus umdenken müssen
S. Fischer Verlag

Peter Longerich: Hitler. Biographie
Siedler Verlag

KURSIV International:
Stéphane Horel: Intoxication. La Découverte
Kindle-Edition

Robert Misik: Was Linke denken. Ideen von Marx über Gramsci zu Adorno, Habermas, Foucault & Co
Picus Verlag

Axel Honneth: Die Idee des Sozialismus. Versuch einer Aktualisierung
Suhrkamp

Musik:
Heinrich von Kalnein & Michael Abene: Dreamliner

Am Mikrophon: Ulrike Winkelmann

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Musikszene

Erhebt eure Stimmen und singt!
Das 200 Jahre alte Liederbuch "The Sacred Harp" inspiriert eine neue Singbewegung
Von Christoph Wagner

'Amazing Grace' ist eines der bekanntesten Lieder der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung. Es ist kaum bekannt, dass es sich bei dem Song um eine religiöse Hymne handelt, die Anfang des 19. Jahrhunderts in dem Gesangbuch 'The Sacred Harp' auftauchte. Dieses Liederbuch war in einer ungewöhnlichen Notenschrift gedruckt, den sogenannten 'Shape Notes', einem damals neuartigen Notensystem, das dem Laien das Singen vom Blatt erleichtern sollte. Mit dem amerikanischen Folkrevival erwachte in den 60er-Jahren das Interesse an dieser alten Tradition neu. Seither erlebt das Sacred Harp-Singen ein Comeback als Laienchorbewegung. In jeder größeren amerikanischen Stadt gibt es inzwischen einen Shape Note-Chor und auch in Großbritannien und auf dem europäischen Festland finden Sacred Harp-Singtreffen immer größeres Interesse. Selbst in der Popszene haben viele Musiker, wie John Paul Jones von Led Zeppelin oder der Folksänger Sam Amidon, Lieder aus dem Sacred Harp-Gesangbuch entnommen und frisch aufbereitet.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Musik-Panorama

2. Raderbergkonzert 2015/16

Robert Schumann
12 Lieder nach Gedichten von Justinus Kerner, op. 35

Alexander Zemlinsky
6 Gesänge nach Gedichten von Maurice Maeterlinck, op. 13

Gustav Mahler
Ausgewählte Lieder

Anke Vondung, Mezzosopran
Christoph Berner, Klavier

Aufnahme vom 3.11.15 aus dem Deutschlandfunk Kammermusiksaal

Wer im Schaffen eines Komponisten nach biografischen Bezügen sucht, wird in Liedern zumeist schneller fündig als in Werken anderer Gattungen. Besonders leicht scheint es bei Robert Schumann zu sein, verdankt sich doch die Hälfte seiner Lieder dem Hochgefühl des Glückes unmittelbar vor und nach der Eheschließung mit Clara Wieck im Jahr 1840. Binnen kürzester Zeit entstanden ganze Liederzyklen, darunter in einer Woche, "die unter Componiren mit viel Herzen und Küssen verging", ein Großteil der Zwölf Lieder auf Texte von Justinus Kerner. Ungebrochene Freude spricht freilich nicht aus dieser Liederreihe, sondern auch mancher Gedanke an Kummer, Krankheit und Tod, gerade so, als hätte Schumann vorausgeahnt, welche Schatten sein Leben bald schon verdunkeln würden. Zunehmend verschattet zeigt sich das Glück auch in den 'Sechs Gesängen' nach Maurice Maeterlinck von Alexander Zemlinsky und ausgewählten Liedern von Gustav Mahler, mit denen Anke Vondung (Mezzosopran) und Christoph Berner (Klavier) der Spur der Romantik bis an die Schwelle der Moderne folgen.

22:00 Nachrichten 

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk