Donnerstag, 14.12.2017

Programm: Vor- und Rückschau

Dienstag, 24.10.2017
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Christoph Seidl, Regensburg

06:50 Interview 

Die AFD als Oppositionspartei - Interview mit Beatrix von Storch, AfD

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Neuer Bundestag - neuer Zeitgeist? - Interview mit Antje Vollmer, Die Grünen

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

#metoo - Strengere Gesetze nötig? - Interview mit Sabine Leutheusser-Schnarrenberger

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Die letzte Isonzoschlacht beginnt

09:10 Uhr

Europa heute

Unruhe im deutsch-französchen Grenzgebiet - Streit um die EU-Entsenderichtlinie

Die Kandidatin gegen alle - Ksenia Sobtschak will Präsidentin Russlands werden

Gesichter Europas/Portugal II: Verbranntes Holz - Ein Waldarbeiter erzählt

Am Mikrofon: Frederik Rother

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

Gott in Görlitz
Hans Michael Hanert ist Religionslehrer in Görlitz, er setzt Sendungen des Deutschlandfunks im Unterricht ein. Unter anderem eine "Streitkultur“ über die Vereinbarkeit Glaube und Vernunft. Ein Beitrag aus der Reihe Hörerwelten

Luthers Thesen, neu gelesen:
Der islamische Theologe Mouhanad Khorchide, die Fernsehjournalistin Gundula Gause und der Schriftsteller Feridun Zaimoglu kommentieren Luthers 91. These

„Die Demokratie ist ein Lernprozess“
Gespräch mit dem koptischen Papst Tawadros II.

Wie ein Rausschmiss
In Luxemburg werden gerade Kirche und Staat getrennt. Eine Folge: An staatlichen Schulen gibt es keinen Religionsunterricht mehr, statt dessen wird das Fach "Leben und Gesellschaft" angeboten. Religionslehrerinnen und -lehrer müssen sich neue Jobs suchen

Am Mikrofon: Benedikt Schulz

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Sprechstunde

Die letzten Berufsjahre:
Gesundheitliche Probleme und Arbeitsalltag

Studiogast:
Prof. Dr. med. Hans Martin Hasselhorn, Lehrstuhl für Arbeitswissenschaft, Bergische Universität Wuppertal
Am Mikrofon: Christian Floto

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Aktuelle Informationen aus der Medizin:
Zu viel des Guten
Fördert Extremsport Kalkablagerungen in den Herzkranzgefäßen?
Interview mit Prof. Dr. med. Gerd Hasenfuß, Direktor der Klinik für Kardiologie und Pneumologie am Herzzentrum der Universität Göttingen

Wegweiser zu einem sparsamen Antibiotikagebrauch
Biomarker bewähren sich bei der Behandlung von Atemwegsinfekten.
Interview mit Prof. Dr. med. Tobias Welte, Direktor der Klinik für Pneumologie, Medizinische Hochschule Hannover

Jungbrunnen für die Haut?
Neue Erkenntnisse zu altem Vitamin

Radiolexikon Gesundheit:
Apgar Score

Auch wenn der gewählte Beruf Spaß macht und Erfüllung bringt: Wenn wir älter werden, können Einschränkungen spürbar werden. Kraft und körperliche Belastbarkeit nehmen ab. Die Anfälligkeit für Stress kann zunehmen. Eine gewisse Dünnhäutigkeit kann dazu kommen. Auf der anderen Seite helfen Erfahrung und Routinen, vieles auszugleichen. Dennoch stellt sich oft die Frage: Muss ich Abläufe im Beruf verändern? Die Tätigkeit wechseln? Das Alter vielleicht sogar als Chance begreifen, beruflich noch einmal etwas ganz Neues zu machen?
Die letzten Berufsjahre bergen die Chance für eine neue Standortbestimmung: Was will ich in meinem (Arbeits-)Leben noch erreichen? Welche Perspektiven bieten sich für die Zeit nach der Berufstätigkeit?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Radikaler in Richtung Verbot: EU-Parlament stimmt über Glyphosat ab

Auf Kosten der Menschen: Glyphosat und die Folgen in Argentinien

Für Schäden geradestehen: Firmenhaftung vor UNO. Interview mit Armin Paasch, Misereor

DUH fordert Partikelfilter auch für bereits zugelassene Benzin-Direkteinspritzer

Bedeutende Städte wollen sauberer und gesünder werden

Am Mikrofon: Jule Reimer

11:55 Verbrauchertipp 

Versandapotheken: Günstige Preise - aber oft schlechte Beratung

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Neuer Bundestag nimmt Arbeit auf

Zum Streit um AfD - Interview mit Wolfgang Bosbach, CDU-Innenpolitiker

ÖVP-Chef Kurz will Koalitionsverhandlungen mit der FPÖ

Einigung auf neue Entsenderichtlinie

Sexismus-Vorwürfe im Europäischen Parlament

Chinas Parteikongress endet: Präsident Xi in Parteiverfassung verewigt

Schäuble wird Bundestagspräsident - Streit um AfD/Glaser

SPD wählt Oppermann

Endspiel um Glyphosat beginnt: EU-Parlament stimmt über Verlängerung ab

Woche der Entscheidung in Katalonien

DFB-Pokalrunde

Am Mikrofon: Martin Zagatta

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börse Frankfurt: Insiderhandel im Fall Kengeter? - Der Zeitpunkt für lukrative Aktiengeschäfte

Alles offen - Gläubigerausschuss Air Berlin sucht Investor

Weltspartag ante portas - die finanzielle Lage der Deutschen

Aufschwung ohne Jugend? - Hochschulabgänger in Griechenland bleiben ohne Jobs

Wirtschaftsnachrichten

Am Mikrofon: Ursula Mense

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Schwierige Partnersuche: Heute beginnen Sondierungsgespräche in Niedersachsen

Fahrbahn über Moor eingebrochen - Ostseeautobahn A20 vor der Vollsperrung?

NSU-Prozess: Beginnen heute die Plädoyers der Nebenkläger

Am Mikrofon: Susanne Schrammar

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

UNESCO-Weltbildungsbericht
Schulbildung für alle ist ein Ziel in ganz weiter Ferne

Schulbildung in Afghanistan
Interview mit Dieter Göpfert, Leiter des Bildungsprogramms der GIZ in Afghanistan

Studiengebühren für Ausländer
Zum Vorlesungsbeginn im ersten gebührenpflichtigen Semester haben bereits drei Studierendenvertretungen gegen die „Campusmaut“ geklagt

Bibliothek des Jahres
Unibibliothek Leipzig wird vom Deutschen Bibliotheksverband ausgezeichnet

Am Mikrofon: Sandra Pfister

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Film der Woche
Django - Ein Leben für die Musik

Die Berliner Hip-Hop-Band Zugezogen Maskulin über ihr neues Album „Alle gegen Alle“ im Corsogespräch mit Adalbert Siniawski

Pophistorie im Spiegel der sexuellen Verhältnisse - Kollegengespräch über das Buch „Good Booty“ der amerikanischen Journalistin Ann Powers

Am Mikrofon: Adalbert Siniawski

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Journalisten in der Türkei angeklagt
Interview mit Christian Mihr, Geschäftsführer bei Reporter ohne Grenzen

Agieren und reagieren: Redaktionelle Antworten auf Hassbotschaften

Zum Start der Medientage München: Vertrauen in der Mediengesellschaft
Gespräch mit Michael Haller, Professor für Journalistik

60 Sekunden für Karl-Nikolaus Peifer, Institut für Medienrecht, Universität Köln

Neu erfunden - wie der Außenvermarkter Ströer den medialen Wandel überlebt hat

Die Schlagzeile von morgen

Am Mikrofon: Isabelle Klein

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Ein Kritikergespräch mit Jan Wilm und Michael Braun über

Jan Wagner, Tristan Marquardt (Hrsg.): „Unmögliche Liebe. Die Kunst des Minnesangs in neuen Übertragungen“
Zweisprachige Ausgabe.
(Hanser Verlag, München)

Am Mikrofon: Insa Wilke

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Veheerende Staudämme
Experten warnen vor Großprojekt im Amazonasgebiet

Sendereihe „Tolle Idee! Was wurde daraus?“
Kanäle als Stromspeicher
Binnenwasserstraßen puffern Windenergie

Trockenmumien
Begräbnis-Archäologin rekonstruiert jungsteinzeitliche Todesriten

Elektro-Katapult für Gene
Reprogrammierung von Zellen direkt im Körper

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 24. Oktober 2017
Formalhaut im Süden

Am Mikrofon: Uli Blumenthal

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Mit Rechten reden? Die Schriftstellerin Marlene Streeruwitz zum Umgang mit der Rechten

Die fantastische Welt der Kabakovs - Die Londoner Tate Modern widmet dem russischen Künstlerpaar eine große Ausstellung

"Im Schatten des Kolonialismus'" - Das neue Weltmuseum in Wien

Am Mikrofon: Maja Ellmenreich

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

1. Sitzung im neuen Bundestag - Inneneindrücke und Reaktionen

Vor den weiteren Jamaika-Gesprächen

Österreich: Kurz strebt Koalition mit FPÖ an

China: Xi jetzt auf einer Stufe mit Mao

Sexismus-Debatte im EU-Parlament

Einigung bei EU-Entsenderichtlinie

EU-Parlament verlängert Zulassung von Glyphosat

Klage gegen Volkszählung von 2011

18:40 Uhr

Hintergrund

Die betäubte Nation: Opioid-Krise in den USA

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

19:15 Uhr

Das Feature

Die IMPA
Eine Fabrik als Zufluchtsort im neoliberalen Argentinien
Von Peter B. Schumann
Regie: Ulrich Lampen
Produktion: SWR/Dlf 2017

Mit dem Amtsantritt Mauricio Macris als argentinischer Staatspräsident hat im Dezember 2015 die erneute Rechtswende in Lateinamerika begonnen. Massenentlassungen, Inflation, unmäßige Preiserhöhungen bei der Energieversorgung und im öffentlichen Nahverkehr sowie Einschnitte ins soziale Netz sind die Folge. Was bedeutet das beispielsweise für die IMPA, die erste argentinische Fabrik unter Arbeiterkontrolle? Dort wird Aluminium verarbeitet, d.h. die Stromkosten sind hoch. Sie wurden von der Regierung Macri im vergangenen Jahr um das Fünffache angehoben. Muss die Belegschaft wieder auf die Solidarität der Bewohner in dem umliegenden Stadtbezirk zurückgreifen wie 2002, als der Staat kurz vor dem Bankrott stand, und viele Argentinier sich mit Tauschhandel über Wasser hielten? Am Beispiel der IMPA erzählt das Feature vom Sozialabbau im Argentinien des wieder erstarkten Neoliberalismus.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Hörspiel

Die Verbesserung von Mitteleuropa, Roman
von Oswald Wiener
Bearbeitung: Michael Farin und Michael Wiener
Komposition: Georg Zeitblom
Regie: Marlene Breuer
Mit: Wolfram Berger, Donata Höffer, Hans-Jörg Krumpholz und Sascha Icks
Produktion: HR 2006
Länge: 49'31

"ein mir selber nicht in aller deutlichkeit eingestandenes ziel in dem buch ist es immer gewesen, so eine irrationale seelische instanz zu retten vor dem zugriff der naturwissenschaften und vor der fortschreitenden formalisierung des lebens." (Oswald Wiener, 1983) In den 1960er Jahren schrieb Oswald Wiener den für die deutsche Literatur folgenreichen Prosatext "DIE VERBESSERUNG VON MITTELEUROPA, ROMAN", ein verzweifelter und zugleich spielerisch-ironischer Versuch, das romantische Künstlerideal über die Zertrümmerung der Form zu dekonstruieren, den unhinterfragbaren Rest des Ideals aber gleichwohl für das eigene Leben zu bewahren - im Angesicht wissenschaftlicher Erkenntnisse.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Jazz Live

Viktoria Tolstoy & Band
Viktoria Tolstoy, Gesang
Krister Jonsson, Gitarre
Mattias Svensson, Kontrabass, E-Bass
Rasmus Kihlberg, Schlagzeug
Aufnahme vom 24.6.2017 bei Jazzbaltica in Niendorf/Ostsee
Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

Sie ist seit Langem Jazzbaltica-Stammgast und kam auch zur letzten Festivalausgabe in der Niendorfer Evers-Werft: Viktoria Tolstoy, eine von Europas führenden Jazzsängerinnen. Die keineswegs kühle Blonde kommt aus Schweden, ihr Name aber weist gen Osten und auf eine bemerkenswerte Familienherkunft hin: Viktoria Tolstoy ist die Ururenkelin des russischen Schriftstellers Leo Tolstoj. In Niendorf präsentierte sie sich mit einer Band, in der anstelle eines Pianisten diesmal mit Krister Jonsson ein Gitarrist dabei war - und der sorgte in einer Melange aus Jazz, Pop und Soul auch für eine gehörige Portion Blues. Mattias Svensson pflegt die Tradition großartiger skandinavischer Bassisten weiter, am Schlagzeug saß der Ehemann der Sängerin, Rasmus Kihlberg. ‚Meet Me At The Movies‘ nennt Viktoria Tolstoy ihr aktuelles Programm und interpretiert Musik aus bekannten Filmklassikern, Songs wie ‚As Time Goes By‘, ‚Smile‘ und ‚Kiss From A Rose‘.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Musikszene

Russland 1917 und die Moderne
„Plötzlich ist ein Fenster aufgerissen worden“

Von Stefan Amzoll

Der Rote Oktober war in Russland ein Fanal für die Künste. Die Futuristen wandten sich an das Volk. Film wurde zum Genre der Revolution. Produktionskunst trat auf den Plan. Avantgardisten wie Wladimir Majakowski oder Kasimir Malewitsch wurden populär. Neutöner wie etwa Nikolai Obuchow, Alexander Mossolow, Arthur Lourié erfanden mittels zwölf oder mehr einander gleichwertigen Tönen bis dato kaum vorstellbare Klänge. Autor Stefan Amzoll verdeutlicht in seinem Feature die große Aufbruchsenergie jener Zeit. Er wirft Blitzlichter auf höchst disparate Schaffens- und Lebenswege - etwa von Dsiga Wertow, Alexander Blok, Sergej Prokofieff und Sergej Rachmaninow.

22:50 Uhr

Sport aktuell

DFB-Pokal, 2. Runde:
SC Paderborn 07 - VfL Bochum
SV Wehen Wiesbaden - FC Schalke 04
Fortuna Düsseldorf - Borussia Mönchengladbach
Bayer 04 Leverkusen - 1. FC Union Berlin
1. FC Schweinfurt 05 - Eintracht Frankfurt
1. FC Magdeburg - Borussia Dortmund
1. FSV Mainz 05 - Holstein Kiel
SpVgg Greuther Fürth - FC Ingolstadt

Frauenfußball - WM-Qualifikation: Deutschland - Färöer Inseln
Olympia - Olympisches Feuer für Südkorea wird entfacht und geht auf Reisen

Am Mikrofon: Klaas Reese

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk