Donnerstag, 14.12.2017

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 25.10.2017
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft 

02:30 Lesezeit

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Pfarrer Christoph Seidl, Regensburg

06:50 Interview 

Akte Glyphosat bald geschlossen? - Interview mit Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbands

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Türkeikurs einer kommenden Bundesregierung? Interview mit Grünen-Parteichef Cem Özdemir

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

AfD: Das nationalsozialistische Gift wirkt wieder - Interview mit dem Publizisten & Moderator Michel Friedman

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Ann-Kathrin Büüsker

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Jean-Pierre Melvilles Kriminalfilm "Der eiskalte Engel" wird in Frankreich uraufgeführt

09:10 Uhr

Europa heute

Konkurrenz für Erdogan - Neue Partei in der Türkei

Trotz Smog und dicker Luft - Polen setzt auf Kohle

Unterwegs in den Brandgebieten Portugals (3/5): Das vergessene Dorf Noderinho

Am Mikrofon: Frederik Rother

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Länderzeit

Überschrittene Grenzwerte
Der Kampf der Städte um saubere Luft

Gesprächsgäste:
Andreas von der Heydt, Leiter Umweltschutzamt der Landeshauptstadt Kiel
Dr. Alexandra Schneider, Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt
Barbara Weinthal, Fachbereichsleiterin Umwelt im Dezernat Planen, Bauen, Mobilität, Umwelt der Stadt Mönchengladbach
Marion Wichmann-Fiebig, Abteilungsleiterin Luft beim Umweltbundesamt
Am Mikrofon: Michael Roehl

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

Feinstaubalarm in Stuttgart, drohende Fahrverbote in Städten wie München oder Hamburg: Die Belastung der Luft durch Feinstaub und Stickoxide beschäftigt nicht nur die Politik sondern auch die Gerichte. Und die Städte?
An vielen Messstationen überschreiten die Stickoxide beispielsweise aus Autos, Heizungen und Kraftwerken die Grenzwerte. Was also können die Städte tun, um ihren Bürgern saubere Luft zu ermöglichen? Welche Mittel haben sie, wenn Grenzwerte überschritten werden und Fahrverbote drohen? Und wo stoßen die Städte an ihre Grenzen?

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

EU-Staaten entscheiden über die Zukunft von Glyphosat

Italien: Kohleausstieg zwischen 2025 und 2030

Green Finance: Wie Kredite und Investments nachhaltiger werden können

Konzentration im Flugverkehr in den USA: Weniger Service - höhere Preise

Bundeskartellamt untersucht Vergleichsportale

Am Mikrofon: Stefan Römermann

11:55 Verbrauchertipp 

Zwei Telefone in einem: Smartphones mit Dual-SIM

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

Prozess gegen Menschenrechtler Steudtner beginnt

Interview zum Steudtner-Prozess, Niels Annen, SPD-Außenpolitiker

Jamaika-Parteien einigen sich auf Leitlinien für Finanzpolitik

Irakisch Kurdistan friert Ergebnis aus dem Unabhängigkeitsreferendum ein

Arbeitsbesuch in Moskau: Steinmeier trifft Putin und Gorbatschow

Chinas glorreiche Sieben: Xi Jinping und sein neues Führungsteam

DFB-Pokal

Prozessauftakt gegen Peter Steudtner in Istanbul

Politkrimi im Sicherheitsrat: Neuntes russisches Veto zu Syrien

Republikanische Senatoren üben harsche Kritik an Trump

"Zurück zu einem moderaten Islam": Steht Saudi-Arabien an einem Wendepunkt?

EU-Parlament zu Reiseregister für Nicht-EU-Bürger

Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Börsengespräch: Lufthansa hebt ab - für wie lange noch?

Neue Opel-Mutter PSA legt Zahlen vor - Krach zwischen Paris und Rüsselsheim

Glyphosat: Entscheidung über Zulassungsverlängerung vertagt

Wirtschaftsnachrichten

Jamaika-Parteien einigen sich auf Eckpunkte für Finanzpolitik

13:56 Wirtschaftspresseschau 

Ermittlungen gegen Börsen-Chef Kengeter

Am Mikrofon: Silke Hahne

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Verdacht: Zuhälter-Netzwerk soll in Berliner Flüchtlingsheimen aktiv sein

Nein heißt Nein? Niedersachsen-SPD will FDP doch noch von Ampel-Koalition überzeugen

Auf Berliner Dächern: Neue Einsatzgebiete für Schafe und ihre Wolle

Am Mikrofon: Susanne Schrammar

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Katerstimmung
Hessens Universitäten hadern mit dem bisherigen Abschneiden bei der Exellenzstrategie und bemängeln die Unterstützung durch die Landesregierung

Wie geht es deutschen Hochschulen?
Der Stifterverband hat heute sein jährliches Hochschulbarometer vorgelegt und u.a. noch Potenziale bei der Weiterbildung ausgemacht

Ohne Aussicht auf eine Wohnung
Besuch in einer Notschlafstelle für Studierende in Köln

Studieren unter freiem Himmel
TU Dresden startet „grünen Seminarraum“

Am Mikrofon: Kate Maleike

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

Verharmlosung des dritten Reiches und Rassismus in der deutschen Comedy-Szene? - Kabarettist Lutz von Rosenberg Lipinsky über die Fälle Faisal Kuwasi und Chris Tall

Autor Christof Meueler über das Buch ,Die Trikont-Story' im Corsogespräch mit Adalbert Siniawski

Neue Filme:
„Maudie”
„God's own Country”
„Die Unsichtbaren - Wir wollen leben“

Am Mikrofon: Adalbert Siniawski

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Wie kann Kindern digitale Medienkompetenz vermittelt werden?
Interview mit Uwe Hasebrink, Medienwissenschaftler

Was dürfen die Öffentlich-Rechtlichen im Netz? - Diskussion bei der Eröffnung der Medientage München

Facebook experimentiert mit seinem News Feed - und bittet Medien in Zukunft zur Kasse?
Gespräch mit Martin Giesler, Journalist und Betreiber des Social Media Watchblog

3 Fragen an Tanit Koch, Chefredakteurin der BILD-Zeitung

Die Schlagzeile von morgen: Oberhessische Presse

Am Mikrofon: Bettina Köster

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Vom Staat im Stich gelassene Bürger in Frankreich und Vietnam

Valérie Zenatti: „Jacob, Jacob“
Aus dem Französischen von Patricia Klobusiczky
(Verlag Schöffling & Co., Frankfurt a.M.)
Ein Gespräch mit der Autorin Valérie Zenatti

Nguyen Ngoc Tu: „Endlose Felder“. Erzählungen
Aus dem Vietnamesischen von Günter Giesenfeld und Marianne Ngo in Zusammenarbeit mit Aurora Ngo und Nguyen Ngoc Tan
(Mitteldeutscher Verlag, Halle a.d. Saale)
Eine Rezension von Katharina Borchardt

Am Mikrofon: Dina Netz

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Räuchern ohne Reue
Raucharoma aus dem Bioreaktor senkt das Krebsrisiko

Aus für Glyphosat?
Was sich für die Landwirtschaft ändern würde

Dreck ohne Ende
Warum der Schlammvulkan LUSI weiter aktiv bleibt

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 25. Oktober 2017
Der eine vom Diagramm

Am Mikrofon: Ralf Krauter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Keine große Auffanggesellschaft für Air-Berlin-Beschäftigte

Vertagt - EU-Ausschuss verschiebt Abstimmung über Glyphosat-Zulassung

Glyphosat-Verbot wäre kein Dealbreaker für den Kauf von Monsanto
Interview mit Thomas Schießle, EQUI.TS Research

Kurznachrichten

Grundzüge für Jamaika Finanzen und die Haltung der Wirtschaft

Bei Lufthansa läuft alles bestens - Lücken durch Air Berlin schwer auffangbar

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Ursula Mense

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Rechteklärung: Debatte um Auftritt von Marc Jongen am Bard College

Ausstellung zum Buch "The Americans" - Fotografien von Robert Frank in der Wiener Albertina

Ausstellung "Benjamin und Brecht" in der Akademie der Künste Berlin

Tanz in New York: Uraufführungen von Alexej Ratmansky und Jessica Lang

Am Mikrofon: Karin Fischer

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Menschenrechtler Steudtner in der Türkei vor Gericht

Air Berlin: Verhandlungen über Auffanggesellschaft gescheitert

Annäherung? Bundespräsident Steinmeier in Moskau

Österreich - ÖVP und FPÖ verhandeln

Europaparlament beschließt Reiseregister

Hamas und Fatah - Zweifeln an der Versöhnung

Saudi-Arabien: Kronprinz für Liberalisierung der Gesellschaft

China: Neue Führung unter Xi Jinping

Am Mikrofon: Jasper Barenberg

18:40 Uhr

Hintergrund

Die Nadel im Heuhaufen - Die italienische Mafia in Deutschland

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Air Berlin: Das Scheitern der Auffanggesellschaft ist ein Armutszeugnis

Auf dem Höhepunkt der Macht - Xi Jinping hat in China alles im Griff

Tauwetter mit Russland? Steinmeier bei Putin

19:15 Uhr

Zur Diskussion

Europa unter Autonomiedruck

Diskussionsleitung:
Thomas Otto, Deutschlandradio

Es diskutieren:
Fritz Goergen, Publizist
Wilhelm Hofmeister, Leiter Konrad-Adenauer-Stiftung in Madrid
Marie Kapretz, Vertreterin Kataloniens in Deutschland
Jo Leinen, Europaabgeordneter für die SPD

Livebericht aus Barcelona: Burkhard Birke, Deutschlandfunk
Live aus dem Deutschlandfunk

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaft

Goebbels' willige Helfer - Der evangelische Kunstdienst im Dienst der Nazis
Von Thomas Klatt

20:30 Uhr

Lesezeit

Stefan Ferdinand Etgeton liest aus seinem Roman ,Das Glück meines Bruders' (C.H. Beck) (2/2)

Der Berliner Volkswirtschaftler und erzählender Autor Stefan Ferdinand Etgeton schreibt in seinem zweiten Roman ,Das Glück meines Bruders' über eine Bruderliebe. Die beiden Protagonisten - Botho und Arno - wachsen gemeinsam auf, ihre Eltern haben ein Zoofachgeschäft. Später verlieren sich die Brüder jedoch aus den Augen, erklärt der 1988 geborene Schriftsteller zum Inhalt des Buches. „Irgendwann bricht der Ich-Erzähler aus und verlässt das Dorf seiner Jugend, bricht auf zum Zivi, bleibt dort, studiert, wird Lehrer und sondert sich in gewisser Weise ab", so Etgeton über den Bruder Botho.

Der 1988 geborene Schriftsteller Etgeton hatte mit seinem ersten Roman, den 2015 erschienen ,Rucksackkometen' gleich einen großen Erfolg. An Auszeichnungen erhielt er unter anderem bereits den Hauptpreis bei der Wuppertaler Literatur Biennale 2016 und 2014 den Jury- und den Publikumspreis beim MDR-Literaturwettbewerb.

Zur Handlung seines aktuellen Romans sagte Stefan Ferdinand Etgeton im Büchermarkt des Deuschlandfunk über das Kernthema seines Romans: „Jahre später treffen sie [die Brüder] sich wieder und der ich-erzählende Bruder realisiert, dass sein Gegenpart richtig runtergewirtschaftet ist und auf Hilfe angewiesen ist, und spürt auch, dass, wenn er überhaupt eine Pflicht im Leben hat, dann jetzt die Pflicht hat, seinem Bruder beizustehen und zu helfen. Darüber ergibt sich dann wieder eine sehr enge Bindung."

Hören Sie Stefan Ferdinand Etgeton selbst, wie er einen zweiten und letzten Teil aus seinem Roman ,Das Glück meines Bruders' vorliest.

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Kabarettbundesliga 2017/2018 (2/2)
Saisonauftakt der Deutschen Kabarettmeisterschaft
Von Daniela Mayer

Sie ist wieder gestartet, die neue Saison der Kabarettbundesliga! Einer der bundesweit größten Kleinkunstwettbewerbe für Kabarettisten. 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kämpfen bis Juni nächsten Jahres um den Titel ‚Deutscher Kabarettmeister‘, vor den Augen der kritischen Publikumsjury auf 13 Kleinkunstbühnen in ganz Deutschland. Mit dabei sind in diesem Jahr wieder viele erfolgreiche Künstlerinnen und Künstler und spannende Nachwuchstalente wie Andreas Thiel, Lennart Schilgen, Berhane Berhane oder Nora Boeckler. Am 16. September 2017 haben sie sich alle zur Auftaktgala in der Kulturscheune Herborn getroffen. Die ‚Querköpfe’ waren live dabei und stellen heute die letzten sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Spielweisen

Auswärtsspiel - Konzerte aus Europa

Matthew Locke
Music for the Tempest (1674)

Jean-Féry Rebel
'Les Elémens'. Balletsuite (1737)

Le Concert des Nations
Konzertmeister: Manfredo Kraemer
Leitung: Jordi Savall

Aufnahme vom 18.10.16 aus der Sala Pau Casals im Auditori in Barcelona

Am Mikrofon: Rainer Baumgärtner

In dem modernen Gebäudekomplex L’ Auditori unweit des Zentrums von Barcelona schlägt das musikalische Herz der katalanischen Metropole, mit Konzertsälen, der Musikhochschule und dem Instrumentenmuseum. Im großen Saal des Gebäudes tritt auch der umtriebige Lokalmatador Jordi Savall mit seinen Alte-Musik-Ensembles regelmäßig auf. In der letzten Saison präsentierte er dabei mit dem Orchester Concert des Nations und seinem langjährigen Konzertmeister Manfredo Kraemer ein Programm, in dem er seiner Vorliebe für tonmalerische Werke frönte. Zu hören gab es Programmmusik, die - mehr oder weniger direkt - an die vier Elemente anknüpfte. Während im Zentrum von Matthew Lockes Bühnenmusik für eine Opernfassung von Shakespeares ‚The Tempest‘ die Schilderung eines Seesturmes steht, ist es in der Ballettsuite ‚Les Elémens‘ des Franzosen Jean-Féry Rebel die avantgardistische Darstellung des Chaos, aus dem dann die Elemente erwachsen.

22:50 Uhr

Sport aktuell

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk