Montag, 19.02.2018
 
Seit 22:50 Uhr Sport aktuell

Programm: Vor- und Rückschau

Mittwoch, 28.02.2018
00:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionachtaufnehmen

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten  

01:05 Kalenderblatt  

01:10 Hintergrund  

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag  

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten  

02:05 Kommentare und Themen der Woche  

(Wdh.)

02:10 Aus Religion und Gesellschaft  

02:30 Lesezeit

02:57 Sternzeit  

03:00 Nachrichten  

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell  

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt  

04:00 Nachrichten  

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

05:05 Uhr

Informationen am Morgenaufnehmen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten  

05:35 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten  

06:30 Nachrichten  

06:35 Morgenandacht  

Pfarrer Christoph Seidl, Regensburg
Katholische Kirche

06:50 Interview  

07:00 Nachrichten  

07:05 Presseschau  

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview  

07:30 Nachrichten  

07:35 Börse  

07:56 Sport am Morgen  

08:00 Nachrichten  

08:10 Interview  

08:30 Nachrichten  

08:35 Wirtschaftsgespräch  

08:47 Sport am Morgen  

08:50 Presseschau  

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:05 Uhr

Kalenderblattaufnehmen

Vor 150 Jahren: Der bayrische König Ludwig I. gestorben

09:10 Uhr

Europa heuteaufnehmen

09:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

09:35 Uhr

Tag für Tagaufnehmen

Aus Religion und Gesellschaft

10:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

10:10 Uhr

Länderzeitaufnehmen

Das Ringen um bessere Luft
Wie die Kommunen auf das Urteil zum Dieselfahrverbot reagieren
Am Mikrofon: Michael Roehl
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
laenderzeit@deutschlandfunk.de

10:30 Nachrichten  

11:00 Nachrichten  

11:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucheraufnehmen

11:55 Verbrauchertipp  

12:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

12:10 Uhr

Informationen am Mittagaufnehmen

Berichte, Interviews, Musik

12:30 Nachrichten  

12:50 Internationale Presseschau  

13:00 Nachrichten  

13:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittagaufnehmen

13:56 Wirtschaftspresseschau  

14:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:10 Uhr

Deutschland heuteaufnehmen

14:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

14:35 Uhr

Campus & Karriereaufnehmen

15:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Popaufnehmen

15:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

15:35 Uhr

@mediasresaufnehmen

Das Medienmagazin

16:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:10 Uhr

Büchermarktaufnehmen

Aus dem literarischen Leben

16:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

16:35 Uhr

Forschung aktuellaufnehmen

Aus Naturwissenschaft und Technik

17:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaftaufnehmen

17:30 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

17:35 Uhr

Kultur heuteaufnehmen

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

18:10 Uhr

Informationen am Abendaufnehmen

18:40 Uhr

Hintergrundaufnehmen

19:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

19:05 Uhr

Kommentaraufnehmen

19:15 Uhr

Zur Diskussionaufnehmen

20:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

20:10 Uhr

Aus Religion und Gesellschaftaufnehmen

"Ein Denkmal für unsere Marie"
Christliche Dienstmädchen in jüdischen Familien
Von Kirsten Serup-Bilfeldt

20:30 Uhr

Lesezeitaufnehmen

Matthias Senkel liest aus seinem Roman ,Dunkle Zahlen' (2/2)
(Matthes & Seitz Verlag, Berlin)

Moskau 1985: Die internationale Programmierer-Spartakiade hält die akademischen Eliten des Landes in Atem. Hier messen sich aufstrebende Mathematiker in den Techniken der Zukunft, die nur noch einen Tastendruck entfernt scheint. Doch die kubanische Nationalmannschaft ist kurz vor der Eröffnung des Wettbewerbs spurlos verschwunden - und ihre resolute Übersetzerin Mireya begibt sich auf eine atemlose Suche durch die fremde Hauptstadt, die wie elektrostatisch aufgeladen surrt und flimmert. Architekten und Agenten, dichtende Maschinen und sogar Stalins leibhaftiger Schatten treffen in dieser wilden und manchmal fantastischen Erzählung aufeinander: ein schillerndes Mosaik der Sowjetunion kurz vor der folgenreichen Vernetzung der Welt. Ein Roman so unberechenbar wie die Geschichte selbst.

Matthias Senkel, 1977 in Greiz geboren, lebt mittlerweile in Leipzig. 2012 erschien sein Debütroman ,Frühe Vögel' (Aufbau Verlag), der mit dem Uwe-Johnson-Förderpreis und dem Rauriser Literaturpreis ausgezeichnet wurde. Matthias Senkel liest selbst einen zweiten und letzten Teil aus seinem Roman ,Dunkle Zahlen'.

21:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

21:05 Uhr

Querköpfeaufnehmen

Kabarett, Comedy & schräge Lieder
"Germanistik ist heilbar" - oder nicht?!
Der Kabarettist und Poetry Slamer Philipp Scharrenberg

Seinen ersten öffentlichen Auftritt hatte er in seiner Heimatstadt Bonn nach einem traditionellen Sankt-Martins-Umzug. Während die anderen Kinder von Tür zu Tür gingen, Lieder sangen und dafür mit Süßigkeiten belohnt wurden, präsentierte Philipp Scharrenberg mit Sonnenbrille und Ghettoblaster seinen St.-Martins-Rap: rabimmel, rabammel, rabumbumbum. Bekannt wurde er als Scharri auf den Poetry Slams in Deutschland. 2009 gewann er den National Poetry Slam in Düsseldorf, die offiziellen Meisterschaften der deutschsprachigen Poetry-Slam-Szene und 2010 den Kleinkunstpreis Baden-Württemberg. Doch so reibungslos verlief der Übergang vom Poetry-Slam zur Kleinkunst nicht. Zu unterschiedlich sind die beiden Szenen, ihre Regeln und Erwartungshaltungen. Inzwischen ist er mit seinem dritten Programm unterwegs: „Germanistik ist heilbar“. Viel Hoffnung besteht da allerdings nicht, denn längst hat ihn die Literaturwissenschaft eingeholt und zum Untersuchungsgegenstand gemacht.

22:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

22:05 Uhr

Spielweisenaufnehmen

Auswärtsspiel - Konzerte aus Europa

Osterfestspiele Salzburg 2017

Franz Schubert
Oktett F-Dur, D 803 (Ausschnitt)

Robert Schumann
Klavier-Quintett Es-Dur, op. 44 (Ausschnitt)

Daniil Trifonov, Klavier
Dresdner Oktett

Aufnahme vom 16.4.2017 aus dem Großen Saal der Stiftung Mozarteum Salzburg

Am Mikrofon: Klaus Gehrke

Allein oder mit anderen zusammen: Diese Frage stellt sich vor allem Pianisten zu Beginn ihrer Karriere. Und die meisten entscheiden sich für den Alleingang. Das galt auch für Daniil Trifonov, der vor einigen Jahren als hochvirtuoser brillanter Pianist debütierte. In Russland, Europa und den USA, wo er in der legendären Carnegie Hall auftrat, wurde der junge Russe stürmisch gefeiert. Mittlerweile hat Trifonov auch die Kammermusik für sich entdeckt. So wirkte er vor kurzem bei einer Neueinspielung von Schuberts ,Forellenquintett’ zusammen mit Anne-Sophie Mutter mit. Bei den Salzburger Osterfestspielen 2017 waren Trifonov und das Dresdner Oktett mit Werken von Schubert und Schumann im großen Saal des Mozarteums zu erleben.

22:50 Uhr

Sport aktuellaufnehmen

23:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

23:10 Uhr

Das war der Tagaufnehmen

Journal vor Mitternacht

23:57 Uhr

National- und Europahymneaufnehmen

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

Eine verzweifelte junge Frau hockt auf einem Bett. Im Vordergrund: Tabletten.  (picture-alliance/ dpa - Maxppp Bertrand Bechard)
Burn-out und DepressionenZurück ins Leben
Sprechstunde 20.02.2018 | 10:10 Uhr

Über fünf Millionen Menschen in Deutschland leiden unter einer Depression. Es gibt gute Möglichkeiten, Depressionen ambulant oder in einer Fachklinik zu behandeln. Aber es gibt Behandlungsengpässe, besonders auf dem Land.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk