Mittwoch, 20.06.2018
 
Seit 21:05 Uhr Querköpfe

Programm: Vor- und Rückschau

Donnerstag, 29.03.2018
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Deutschlandfunk Radionacht

00:05 Fazit

Kultur vom Tage
(Wdh.)

01:00 Nachrichten 

01:05 Kalenderblatt 

01:10 Hintergrund 

(Wdh.)

01:30 Tag für Tag 

Aus Religion und Gesellschaft
(Wdh.)

02:00 Nachrichten 

02:05 Kommentare und Themen der Woche 

(Wdh.)

02:10 Zur Diskussion 

(Wdh.)

02:57 Sternzeit 

03:00 Nachrichten 

03:05 Weltzeit

(Wdh.)

03:30 Forschung aktuell 

Aus Naturwissenschaft und Technik
(Wdh.)

03:52 Kalenderblatt 

04:00 Nachrichten 

04:05 Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05:30 Nachrichten 

05:35 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

06:00 Nachrichten 

06:30 Nachrichten 

06:35 Morgenandacht 

Andreas Britz, Bellheim
Katholische Kirche

06:50 Interview 

Deutsche Bank-Chef Cryan vor Aus? - Interview mit Thomas Mayer, Ex-DB-Chefvolkswirt

07:00 Nachrichten 

07:05 Presseschau 

Aus deutschen Zeitungen

07:15 Interview 

Alle gegen Moskau? - Interview mit Gernot Erler (SPD), Russland-Koordinator der Bundesregierung

07:30 Nachrichten 

07:35 Börse 

07:56 Sport am Morgen 

08:00 Nachrichten 

08:10 Interview 

Neuer Traditionserlass für Bundeswehr - Interview mit Michael Wolfssohn, Historiker

08:30 Nachrichten 

08:35 Wirtschaftsgespräch 

08:47 Sport am Morgen 

08:50 Presseschau 

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

Am Mikrofon: Dirk Müller

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Kalenderblatt

Vor 60 Jahren: Max Frischs Drama "Biedermann und die Brandstifter" wird uraufgeführt

09:10 Uhr

Europa heute

Referendum reloaded? Könnte die Brexit-Abstimmung wiederholt werden?

"Offenes Russland": Eine Stiftung setzt sich für die Zivilgesellschaft ein

Auferstanden aus Ruinen (4/4): Die Grande Dame der HiFi-Branche

Am Mikrofon: Mirjam Kid

09:30 Uhr

Nachrichten

09:35 Uhr

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

„Auf Schulhöfen ist das Wort Jude ein Schimpfwort“
Der Rabbiner Daniel Alter erzählt, warum er seinen Kindern davon abrät, die Kippa öffentlich zu tragen

„Das Copyright auf das Wort Martyrer haben die Christen"
Martin Mosebach erkundet in seinem neuen Buch die Geschichte von 21 Männern, die vom IS hingerichtet wurden. Die meisten waren Kopten, also ägyptische Christen. Sehnt sich der Autor einen Glauben unter Lebensgefahr herbei? Schwächt Religionsfreiheit die Religiosität? Steht ihm der koptische Papst näher als der katholische?

Am Mikrofon: Benedikt Schulz 

10:00 Uhr

Nachrichten

10:10 Uhr

Marktplatz

Ohne Jojo-Effekt, Verzicht und Hunger - Wege in ein schlankeres Leben
Am Mikrofon: Susanne Kuhlmann
Hörertel.: 00800 - 4464 4464
marktplatz@deutschlandfunk.de

In wenigen Tagen zur Bikinifigur, schnell viele Kilo leichter - vor allem im Frühjahr sind Wunderdiäten und Tipps zum Abspecken allgegenwärtiges Werbethema. Ayurveda- oder Formuladiäten, Volumetrics oder Nebenbei-Diät: Eine Fülle von neuen oder neu verpackten Schlankheitskuren verspricht den Weg in ein leichteres Leben. Viele schaffen es zwar, in kurzer Zeit abzunehmen, aber die schwierigste Herausforderung steht dann noch aus: Wie lässt sich das neue Gewicht halten? Lebensstil oder Gene - was prägt unser Körpergewicht? Sind Blitzdiäten ein guter Einstieg? Ist der Jojo-Effekt je nach Diät schon programmiert? Mit Onlinekursen abspecken: Was zahlt die Krankenkasse? Und funktioniert dauerhaftes Abnehmen letztlich doch nur mit viel Bewegung und Sport? Ihre und unsere Fragen diskutiert Susanne Kuhlmann mit ihren Gästen. Hörerfragen sind wie immer willkommen.

10:30 Nachrichten 

11:00 Nachrichten 

11:30 Uhr

Nachrichten

11:35 Uhr

Umwelt und Verbraucher

Wo bleiben sie denn? Weniger Zugvögel kehren zurück
Interview mit Andreas von Lindeiner, LBV Artenschutz

Dreckige Steine oder sauberer Wind - Die Zukunft der estnischen Stromproduktion

Wenn heiße Öfen zu laut sind: Umstrittene Motorradklappen

Am Mikrofon: Britta Fecke

11:55 Verbrauchertipp 

Beamer statt Flachbildfernseher: Worauf kommt es beim Kauf an?

12:00 Uhr

Nachrichten

12:10 Uhr

Informationen am Mittag

Debatte um Hartz IV - Scholz rudert zurück

Zu Hartz IV - Interview mit Rudolf Hickel, Wirtschaftswissenschaftler

Skripal offenbar zuhause vergiftet

Weniger Arbeitslose im März

Malala erstmals wieder in ihrem Heimatland Pakistan

Brexit kommt in einem Jahr - viele offene Fragen

Seehofer macht bei Rückführungszentren Druck

Trump ernennt Leibarzt zum Minister

Italien: Terrorzelle mit Kontakten zu Anis Amri ausgehoben

Venezuela: 68 Tote bei Gefängnisbrand

Vor der Großdemonstration der Palästinenser

Sport: Eishockey-Halbfinals beginnen

Am Mikrofon: Jörg Münchenberg

12:30 Nachrichten 

12:50 Internationale Presseschau 

13:00 Nachrichten 

13:30 Uhr

Nachrichten

13:35 Uhr

Wirtschaft am Mittag

Deutsche Bank-Chef Cryan zu seiner Zukunft

Deutschlandfunk - Erklärwerk Deutsche Bank

Börse: Cryan wieder in der Offensive? Interview mit  Klaus Nieding, DSW

Frühjahr belebt - Arbeitslosenzahl sinkt

Plus 5 Prozent - Klinikgruppe zahlt Pflegekräften mehr

Wirtschaftsnachrichten

Am Mikrofon: Klemens Kindermann

13:56 Wirtschaftspresseschau 

14:00 Uhr

Nachrichten

14:10 Uhr

Deutschland heute

Ostermärsche: Frieden ist in Gefahr- gehen wieder mehr Menschen auf die Straße? Interview mit Philipp Ingenleuf, Sprecher des Netzwerkes Friedenskooperative

"Solidarität mit Afrin" auch in Köln-Mülheim - Kurden bekämpfen türkischen Staat

Frank Hahnel kämpft für seinen Beruf Schäfer

Am Mikrofon: Jessica Sturmberg

14:30 Uhr

Nachrichten

14:35 Uhr

Campus & Karriere

Das Bildungsmagazin

Gutes G8
Neuntklässler im G8 schneiden besser ab als ihre Mitschüler im G9. Interview mit Mathias Huebener vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung

Unnötig reguliert
Bachelor- und Masterstudiengänge wären auch ohne Verschulung und Creditpoints möglich gewesen. Interview mit dem Organisationswissenschaftler Marcel Schütz

Schläge im Hörsaal
Nach eskalierenden Protesten in Montpellier hat die französische Hochschulministerin Uni-Mitarbeiter entlassen

Diagnose Burnout
Psychologische Hilfe für Pädagogen in Hamburg und Schleswig-Holstein

Am Mikrofon: Manfred Götzke

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Corso - Kunst & Pop

ISM Hexadome - immersive Ausstellung macht Klangkunst u.a. von Brian Eno und Thom Yorke räumlich erfahrbar

Die Eiszeit taut - Fabian Kretschmer im Corsogespräch mit Susanne Luerweg über den Auftritt südkoreanischer Popstars in Nordkorea

China feiert Werner Herzog

Am Mikrofon: Susanne Luerweg

15:30 Uhr

Nachrichten

15:35 Uhr

@mediasres

Das Medienmagazin

Machtkampf bei Brainpool - Was wird aus Jörg Grabosch?
Gespräch mit Torsten Zarges, Chefreporter des Medienmagazins DWDL.de

60 Sekunden für... "Wir bleiben dran"

In Mexiko vom Tod bedroht, in den USA inhaftiert - Emilio Gutierrez

Verzögertes Klickwunder: die Mittelbayerische Zeitung und ein Merkel-Artikel
Interview mit Sebastian Heinrich, Politikredakteur der Mittelbayerischen Zeitung

Kolumnisten muss man sich auch leisten können
Kolumne von Silke Burmester

Am Mikrofon: Stefan Fries

16:00 Uhr

Nachrichten

16:10 Uhr

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben

Éric Vuillard: „Die Tagesordnung“
Aus dem Französischen von Nicola Denis
(Matthes & Seitz Verlag Berlin, Berlin)
Ein Beitrag von Christoph Vormweg

Marina Perezagua: „Hiroshima“
Aus dem Spanischen von Silke Kleemann
(Klett-Cotta Verlag, Stuttgart)
Ein Beitrag von Mareike Ilsemann

Am Mikrofon: Dina Netz

16:30 Uhr

Nachrichten

16:35 Uhr

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Verräterische Fußabdrücke
Wann kamen die ersten Menschen nach Nordamerika?

Sanfter Killer
Neuer Wirkstoff gegen resistente Staphylokokken

Pacific Rim und darüber hinaus
Darstellung von Robotern im Kino
Interview mit Robin Murphy, Humanitarian Robotics and AI Laboratory

Meldungen aus der Wissenschaft

Sternzeit 29. März 2018
Ein Krater namens Neukum

Am Mikrofon: Arndt Reuning

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Wirtschaft und Gesellschaft

Deutsche Bank: Cryan kämpferisch, Machtkampf hinter den Kulissen?

Facebook entfreundet Datenhändler - Was ist deren Geschäftsmodell?

BA-Chef fordert Handeln statt Hartz-IV-Debatte

Wirtschaftsnachrichten

Ostergeschenk für Streaming-Abonnenten: Nutzung ab 1. April auch im EU-Ausland

Streit um Flugrouten - Israels Fluggesellschaften wollen keinen Zickzack mehr fliegen

Börsenbericht aus Frankfurt

Am Mikrofon: Silke Hahne

17:30 Uhr

Nachrichten

17:35 Uhr

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

Jahrzehnte später... - Der Horrorfilm "Laurin" kommt endlich in die Kinos

"O Sentimental Machine" - William Kentridge im Frankfurter Liebieghaus

"Stadt ohne Juden" - Ein rekonstruierter Stummfilm von 1924 und eine Ausstellung dazu in Wien.
Ein Gespräch mit dem Sammlungsleiter des Filmarchivs Austria, Dr. Nikolaus Wostry

Hope to Nope - Politisches Grafikdesign im Londoner Designmuseum

Am Mikrofon: Mascha Drost

18:00 Uhr

Nachrichten

18:10 Uhr

Informationen am Abend

Scholz gegen Hartz-IV-Debatte: Grüne sehen Basta-Politik

Job-Boom hält an: Im März weniger als 2,5 Mio. Arbeitslose

"Anker-Zentren": Seehofer macht Tempo

Fall Skripal: Gift offenbar an Haustür angebracht

Kim läßt verkünden: Nord- und Südkorea vereinbaren Gipfeltreffen

Emotionale Heimkehr: Nobelpreisträgerin Malala wieder in Pakistan

Fall Kalinka: EGMR bestätigt Verurteilung

Donald Trump baut sein Kabinett weiter um: Leibarzt wird Minister

BGH-Urteil zu MyTaxi & Co: Rabattaktionen im Wettbewerb um Taxikunden erlaubt

Am Mikrofon: Sandra Schulz

18:40 Uhr

Hintergrund

Gift für die Politik - Die neue Angst vor chemischen Waffen

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Kommentar

Finanzminister Scholz will bei Hartz IV bleiben

Innenminister Seehofer preist Rückführungszentren für Flüchtlinge

Ein Jahr vor dem Brexit - der Irrsinn nimmt seinen Lauf

19:15 Uhr

Dlf - Zeitzeugen im Gespräch

Rainer Burchardt im Gespräch mit dem Grünen-Politiker Rezzo Schlauch

20:00 Uhr

Nachrichten

20:10 Uhr

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

Sexueller Missbrauch in der DDR
Vertuscht und totgeschwiegen

Holocaustforschung
Der Hannah-Arendt-Kult
Tagung der Konrad-Adenauer-Stiftung, 21.-23.3.2018

Stiftung Neue Verantwortung
Studie „Fake News in Deutschland“

Schwerpunktthema:
Narzissmus
Zeitalter der Grandiosität?
Neue Studien zu einem umstrittenen Persönlichkeitsmerkmal

Am Mikrofon: Carsten Schroeder

21:00 Uhr

Nachrichten

21:05 Uhr

JazzFacts

Fingerfertigkeit und Weitblick
Der Kölner Gitarrist Hanno Busch
Von Thomas Loewner

Der Kölner Gitarrist Hanno Busch ist ein ausgesprochener Allrounder auf seinem Instrument. Schon als Jugendlicher bewegte er sich stilistisch beständig zwischen Rock, Pop und Jazz. Mit einem Studium der Jazzgitarre in Hilversum und Amsterdam schaffte er die Grundlagen für seine Laufbahn als professioneller Musiker. Danach folgten praktische Lehrjahre, in denen Busch vor allem als Ensemblemitglied Erfahrungen in den unterschiedlichsten stilistischen Umgebungen sammelte. Er spielte Jazz mit der NDR Bigband oder Peter Herbolzheimers Rhythm Combination & Brass, gehörte aber auch diversen Popgruppen an. Als Mitglied der TV-Band Heavytones konnte er seine Vielseitigkeit noch weiter ausbauen. Für Hanno Busch waren das alles jedoch nur Vorstufen auf dem Weg zur Verwirklichung seiner eigenen Ideen. Seit 2014 setzt er sie mit seinem eigenen Trio um. Gemeinsam mit dem E-Bassisten Claus Fischer und Schlagzeuger Jonas Burgwinkel spielt er eine Musik, in der sich seine Jazz- und Rockambitionen zu spannungsreichen Klanglandschaften zusammenfügen.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:05 Uhr

Historische Aufnahmen

Wanderschaft und Liebesdrama
Frühe Gesamtaufnahmen des Lieder-Zyklus ,Die schöne Müllerin' von Franz Schubert
Von Christoph Vratz

Zu Beginn des Jahres 1823 war Franz Schubert erkrankt. Nach einem nur kurzen Aufschwung verschlechterte sich sein Zustand im Oktober wieder und er musste ein Spital aufsuchen. Es ist wahrscheinlich, dass Schubert während dieses Krankenhausaufenthaltes einen der bedeutendsten Liederzyklen der Musikgeschichte komponiert hat, ein Beispiel deutscher Romantik par excellence: ,Die schöne Müllerin’ nach Texten von Wilhelm Müller. Sie sind dem 1821 in Dessau veröffentlichten Band ,Gedichte aus den hinterlassenen Papieren eines reisenden Waldhornisten’ entnommen. Neben Wanderlust, Junggesellenfröhlichkeit und Frühlingsassoziationen legen Schuberts Lieder auch die Kehrseite offen: Schmerz, Enttäuschung und Todessehnsucht. Zu den prägenden Gestaltern dieses Zyklus’ wurden im 20. Jahrhundert Dietrich Fischer-Dieskau und Fritz Wunderlich. Zu ihren Sängerahnen zählen Interpreten wie der dänische Tenor Aksel Schiøtz, der Bariton Gerhard Hüsch, der Tenor Julius Patzak und nicht zuletzt die Sopranistin Lotte Lehmann.

22:50 Uhr

Sport aktuell

Eishockey - DEL, Playoffs, Halbfinale 1. Spiel: Berlin - Nürnberg

Eishockey - DEL, Playoffs, Halbfinale 1. Spiel: München-Mannheim

Handball - Bundesliga, 27. Spieltag: THW Kiel - VfL Gummersbach

Cricket - Ballskandal schlägt weiter Wellen

Serie Schichtwechsel - Exponat 10: Fans im Pott

Am Mikrofon: Ulli Schäfer

23:00 Uhr

Nachrichten

23:10 Uhr

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

Rückführungszentren: Interview mit Stephan Dünnwald, Flüchtlingsrat Bayern

Am Mikrofon: Daniel Heinrich

23:57 Uhr

National- und Europahymne

Auswahl nach Datum

MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Herunterladen und Nachhören

Alle Podcasts auf einen Blick


Ob in der U-Bahn, beim Sport oder in der Mittagspause - mit unseren Podcasts haben Sie Ihre Lieblingssendung immer dabei.

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten Aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders

Programmtipps

 Lebensmittel liegen am Dienstag (13.03.2012) in einer Mülltonne in Frankfurt (Oder) (pa/dpa/Pleul)
Lebensmittelabfälle vermeidenVerwenden statt verschwenden
Marktplatz 21.06.2018 | 10:10 Uhr

Mal steckt der Salat voller Raupen, mal geht bei der Verarbeitung was schief, mal verdirbt Ware, weil sie während der Lieferung oder im Supermarkt falsch gelagert wurde: Tatsache ist, dass weltweit ein Drittel aller erzeugten Lebensmittel weggeworfen wird. Wie werden Reste zu einer leckeren Mahlzeit?

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk