Sonntag, 25.02.2018
 

Raderbergkonzerte 2017/18 | Konzert2. Raderbergkonzert

Deutschlandfunk Kammermusiksaal, Raderberggürtel 4007.11.2017 20:00 Uhr, Köln
Raderbergkonzerte in der Saison 2017/18

Florian Noack, Klavier

FRÉDÉRIC CHOPIN
Impromptu Nr. 1, op. 29; Nr. 2, op. 36; Nr. 3; op. 51

NIKOLAJ MEDTNER
Drei fantastische Improvisationen, op. 2

SERGEJ RACHMANINOW
Variationen über ein Thema von Frédéric Chopin, op. 22

SERGEJ LJAPUNOW
Aus '12 Etudes d'éxecution transcendante', op. 11 Nr. 7, 11 und 10

Eintrittspreis: 15,00 € / 12,00 € (zzgl. 10 % Vorverkaufsgebühr).
Im Preis ist die KölnTicket/Umweltgebühr für freie An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln enthalten.

Ermäßigte Karten für Schüler, Studenten, Auszubildende und Köln-Pass-Inhaber an der Abendkasse bei entsprechendem Nachweis erhältlich.

Gehbehinderte Besucher können auf der Parkfläche vor dem Haus parken.

Karten sind erhältlich bei KölnTicket (Tel.: 02 21 / 28 01), allen angeschlossen Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse.

Sendung: 27. November 2017, 21.05 Uhr · Deutschlandfunk


Eine vollständige Übersicht der Konzertsaison 2017/18 finden Sie hier.

Programmtipps

Das Logo der CDU ist in Berlin an der CDU-Zentrale, dem Konrad-Adenauer-Haus, rot beleuchtet. (picture-alliance / dpa / Maurizio Gambarini)
Volksparteien in der KriseVerprellt jetzt auch die CDU ihre Wähler?
Kontrovers 26.02.2018 | 10:10 Uhr

Angela Merkel will mit einer Großen Koalition weiterregieren. Doch ihrer Partei verlangt sie dafür Zugeständnisse ab, die vielen zu weit gehen. Sogar das Finanzministerium soll an die SPD gehen. Droht damit ein Ende solider Haushaltspolitik?

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk