Donnerstag, 14.12.2017
StartseiteLebenszeitWie kann Erholung im Arbeitsalltag gelingen?17.11.2017

Raus aus der StressfalleWie kann Erholung im Arbeitsalltag gelingen?

Endlich Urlaub! Endlich Erholung vom Arbeitsstress! Auf diese Zeit arbeiten viele Menschen hin und sie haben hohe Erwartungen an die "schönste Zeit des Jahres". Doch viel zu schnell landen viele Berufstätige wieder im Hamsterrad und sind gestresst.

Eine Sendung von Dörte Hinrichs und Daniela Wiesler (Moderation)

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Eine Frau sitzt an einem Schreibtisch vor einem Computer, den Kopf auf die Hände gestützt. (dpa/picture alliance/Lehtikuva Sari Gustafsson)
Stress am Arbeitplatz (dpa/picture alliance/Lehtikuva Sari Gustafsson)

Sie gönnen sich kaum Pausen und versuchen, mit der beschleunigten Arbeitswelt mitzuhalten und dem gestiegenen Arbeitsdruck zu widerstehen. Wer sich dabei überfordert, kann leicht krank werden. Viele Firmen verzeichnen monatelange Fehlzeiten von Mitarbeitern durch Burn-out. Das verursacht hohe Kosten und deshalb organisieren sie Gesundheitstage, Präventionsangebote, Beratung für ihre Mitarbeiter oder Workshops für eine gesunde Betriebskultur. Empirische Untersuchungen geben Auskunft darüber, was gute Erholung ausmacht, wodurch sie gestört wird und wie sie gefördert werden kann.

Was kann zudem oder vor allem der Einzelne tun, um aus der Stressfalle herauszukommen? Welche Angebote gibt es zur Ausformung der Arbeitsbedingungen in Unternehmen, um die Ressourcen der Mitarbeiter nicht zu verschleißen? Welche Rolle spielen Pausen, Bewegung und Achtsamkeitstrainings, um das Wohlbefinden insgesamt und die Produktivität der Arbeit zu fördern? Darüber diskutieren wir mit Experten und gerne auch mit Ihnen.

Rufen Sie uns an, wie immer kostenfrei unter 00800 44 64 44 64 oder schicken Sie eine E-Mail an: lebenszeit@deutschlandfunk.de

Studiogäste:

  • Dr. Nadja Schulz, Dipl.-Psychologin und Coach, München
  • Dr. Kai Seiler, Leiter des Landesinstituts für Arbeitsgestaltung des Landes NRW
  • Rüdiger Standhardt, "Forum Achtsamkeit", Institut für Ausbildung, Training und Coaching, Gießen

Literaturhinweise:

Erholung und Arbeit im Gleichgewicht. Ein Leitfaden für Beschäftigte. Hrsg. Landesinstitut für Arbeitsgestaltung NRW

Do care! Gesund führen und mehr. Materialien für Gesundheit im Betrieb.

"Timout statt Burnout. Einübung in die Lebenskunst der Achtsamkeit" von Rüdiger Standhardt/Cornelia Löhmer, Klett-Cotta 2017

"MBSR - Die Kunst, das ganze Leben zu umarmen. Einübung in Stressbewältigung durch Achtsamkeit", dies., Klett-Cotta, 2016

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk