Marktplatz / Archiv /

 

Recht bekommen und Rechte sichern

Die Suche nach dem richtigen Anwalt und Notar

Am Mikrofon: Günter Hetzke

Dinge beim Notar zu regeln kann viel Streit vermeiden.  (Stock.XCHNG / Elena Buetler)
Dinge beim Notar zu regeln kann viel Streit vermeiden. (Stock.XCHNG / Elena Buetler)

Sie gelten als "Richter im Vorfeld", Notare, die Urkunden zur Rechts- und Beweissicherheit erstellen, um späteren Streit zu vermeiden, sei es bei Eheverträgen, beim Immobilienkauf oder dem Testament.

Kommt es zu einer Auseinandersetzung, mit dem Vermieter zum Beispiel oder dem Arbeitgeber, dann ist ein Rechtsanwalt gefragt, der bei der Durchsetzung der Interessen hilft.

Wie aber findet der Verbraucher den richtigen Anwalt oder Notar? Welche Kosten entstehen, wenn anwaltlicher oder notarieller Rat in Anspruch genommen wird? Wann wird Prozesskostenhilfe
gewährt? Und wer hilft, wenn eine Rechnung als zu hoch oder der Rechtsbeistand als fehlerhaft empfunden wird?

Über diese und weitere Fragen informiert im heutigen Marktplatz Günter Hetzke im Gespräch mit Experten.

Studiogäste heute waren:

Thomas Diehn, Bundesnotarkammer

Dr. Michael Purrucker, Präsident der Rechtsanwaltskammer Schleswig
Bundesrechtsanwaltkammer

Schlichtungsstelle

Bundesnotarkammer

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Marktplatz

FlüchtlingshilfeMit Kleidern, Geld oder ein bisschen Zeit unterstützen

Ein Boot mit Dutzenden Flüchtlingen aus Afrika auf offener See. (picture alliance / dpa / Giuseppe Lami)

Sie kommen aus Syrien, Irak, aus dem Sudan oder der Zentralafrikanischen Republik – meist nur mit einem Koffer oder der Kleidung, die sie am Leib tragen. Flüchtlingen fehlt es an allem. Und so steigt mit der Zahl der Menschen, die in Deutschland ankommen, in der Bevölkerung die Bereitschaft zu helfen.

Cash statt Chipkarte IGel-Leistungen in der Arztpraxis

Eine Patientin wird in der Praxis eines Hausarztes (r) vor einer Reise ins Ausland von der Sprechstundenhilfe geimpft. (picture alliance / dpaweb / Klaus Rose)

Für Ärzte kann es ein lukratives Zusatzgeschäft sein: Leistungen anzubieten, die nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden. In solchen Fällen zahlt der Patient aus eigener Tasche direkt an den Arzt. Selbstzahler-Leistungen oder auch "IGel"-Angebote – in der Langfassung: "individuelle Gesundheitsleistungen" – sind jedoch umstritten.

VorstellungsgesprächSo sieht eine erfolgreiche Bewerbung aus

Vordruck für eine anonyme Bewerbung ohne Foto, Name und Alter (dpa / picture alliance / Jens Büttner)

Früher war es die schöne Bewerbungsmappe, die zum Vorstellungsgespräch führen sollte. Wer heute im Online-Zeitalter einen Job sucht, für den kommt es auf die richtige digitale Präsentation an. Er kann als Strategie wählen, statt zu suchen, sich finden zu lassen - von Personalverantwortlichen, die auf Business-Netzwerken Mitarbeiter suchen.