Marktplatz / Archiv /

 

Recht bekommen und Rechte sichern

Die Suche nach dem richtigen Anwalt und Notar

Am Mikrofon: Günter Hetzke

Dinge beim Notar zu regeln kann viel Streit vermeiden.
Dinge beim Notar zu regeln kann viel Streit vermeiden. (Stock.XCHNG / Elena Buetler)

Sie gelten als "Richter im Vorfeld", Notare, die Urkunden zur Rechts- und Beweissicherheit erstellen, um späteren Streit zu vermeiden, sei es bei Eheverträgen, beim Immobilienkauf oder dem Testament.

Kommt es zu einer Auseinandersetzung, mit dem Vermieter zum Beispiel oder dem Arbeitgeber, dann ist ein Rechtsanwalt gefragt, der bei der Durchsetzung der Interessen hilft.

Wie aber findet der Verbraucher den richtigen Anwalt oder Notar? Welche Kosten entstehen, wenn anwaltlicher oder notarieller Rat in Anspruch genommen wird? Wann wird Prozesskostenhilfe
gewährt? Und wer hilft, wenn eine Rechnung als zu hoch oder der Rechtsbeistand als fehlerhaft empfunden wird?

Über diese und weitere Fragen informiert im heutigen Marktplatz Günter Hetzke im Gespräch mit Experten.

Studiogäste heute waren:

Thomas Diehn, Bundesnotarkammer

Dr. Michael Purrucker, Präsident der Rechtsanwaltskammer Schleswig
Bundesrechtsanwaltkammer

Schlichtungsstelle

Bundesnotarkammer

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Marktplatz

Geldanlage Spagat zwischen Sicherheit und Rendite

Einige 50-Euro-Steine stecken in einem Blumentopf mit einer Sukkulente

Viele Deutsche kümmern sich ungern um Finanzielles. Sie scheuen eine Anlageberatung noch mehr als einen Zahnarztbesuch. Bankenvertreter haben an Vertrauen eingebüßt, neutrale Berater kosten Honorar.

Im Frühtau zu BergeGut gerüstet auf Wandertour

Im Lignitztal im Lungau, im Süden des Salzburger Landes

Der Berg ruft - besonders eindringlich ab dem Spätsommer. Und immer mehr folgen seinem Ruf. Je nach Höhe und Schwierigkeitsgrad sollte der Wanderer zuvor aber nicht nur seine Schuhe inspizieren. Der Rucksack muss richtig sitzen, der Gewichtsschwerpunkt dem Gelände angepasst werden.

Freiwillige Selbstvermessung Fitnessarmbänder & Co

Ein Model zeigt auf der Elektronik-Messe CES (Consumer Electronics Show) das Fitness-Armbad Fitbit.

Sie zählen zurückgelegte Schritte und verbrannte Kalorien, messen unseren Puls, Schlaf und andere Aktivitäten: Wearables heißen die neuen Fitnessarmbänder und Smartwatches, intelligente Armbanduhren, die zurzeit den Markt überschwemmen.