Seit 00:05 Uhr Fazit
 
  • Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 00:05 Uhr Fazit
StartseiteSprechstundeSchlaganfall - und dann?07.10.2014

RehabilitationSchlaganfall - und dann?

Bei einem Schlaganfall sterben viele Hirnzellen ab. Trotzdem können Patienten Dinge wieder lernen, die zunächst für immer verloren schienen. Denn andere Hirnregionen können lernen, diese Aufgaben zu übernehmen.

Christian Floto im Gespräch mit Paul Reuther

Bei vielen Patienten scheint nach der Rehabilitation alles beinahe wieder so zu sein wie zuvor. Sie wollen wieder zurück in den Beruf und auch das gelingt oft. Aber bei jedem fünften treten kleinere oder größere Probleme auf. Denn Patienten sind oft weniger belastbar, sie ermüden schneller, sie haben Probleme, sich lange zu konzentrieren. Darauf haben Experten kürzlich auf einer Fachtagung für Sozialmedizin und Prävention in Erlangen hingewiesen.

Das Interview mit Paul Reuther können Sie in unserem Audio-on-Demand-Angebot mindestens fünf Monate nachhören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk