Sport am Wochenende / Archiv /

 

Reise zum Kern des Sports

Sportgespräch: Special Olympics in München

Von Astrid Rawohl

SOD-Basketball-Koordinator Michael Newton (l.) mit der Athletin Kathrin Schaefer und Hans-Jürgen Schulke, Präsident des Organisationskomitees (r.)
SOD-Basketball-Koordinator Michael Newton (l.) mit der Athletin Kathrin Schaefer und Hans-Jürgen Schulke, Präsident des Organisationskomitees (r.) (Ulrich Schaefer)

Die Special Olympics, die auf die Initiative der Kennedy-Familie von den USA ausgehend sich weltweit zu einer Alltagssportbewegung entwickelt haben, stehen heute für gelebte Inklusion.

Wenn in München am 21. Mai die Nationalen Spiele für geistig Behinderte eröffnet werden, dann erwartet die rund 14.000 Teilnehmer fünf Tage lang nicht nur ein sportliches Kräftemessen im Fussball, Basketball, Tischtennis, Judo, Radsport, Boccia oder Bowling-Turnier, sondern auch ein umfangreiches wettbewerbsfreies Angebot.

Gesprächsteilnehmer sind:

Kathrin Schäfer, Athletin bei den Spielen für Menschen mit geistiger Behinderung
Prof. Dr. Hans-Jürgen Schulke, Präsident des Organisationskomitees und Vizepräsident SOD und
Michael Newton, Basketball-Koordinator Special Olympics Deutschland

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Sport aktuell

BundestagDer Sportausschuss auf Tour

Zu einer Sondersitzung ist am 02.09.2013 im Marie-Elisabeth- Lüders-Haus in Berlin der Sportausschuss zusammen gekommen. 

Die erste Delegationsreise des Bundestags-Sportausschusses führt nach Südafrika - und damit an der aktuellen sportpolitischen Debatte vorbei. Der politische Nutzen des Trips dürfte sich in Grenzen halten, andere Reiseziele hätten für die anstehenden Debatten einen höheren Mehrwert gehabt.

Ryder Cup 2014Amerikanische Golfer suchen die Erfolgsformel

Der amerikanische Golfer Jim Furyk nach einem enttäuschenden Schlag beim Ryder Cup in Schottland.

Die erneute Niederlage beim Ryder Cup in Schottland hat die Verantwortlichen des amerikanischen Teams alarmiert. Eine Taskforce mit Spielern wie Tiger Woods und Phil Mickelson soll die Mannschaft endlich wieder zu einem Sieg führen.

SpitzensportförderungAuf der Suche nach einem effizienteren System

Eine leere rote Laufbahn auf einem Sportfeld

Der Sportausschuss des Bundestages hat sich mit der Spitzensportförderung befasst. Dabei äußerten die Sportverbände viel Kritik: Deutschland habe international den Anschluss verloren - bei Investitionen und sportlichen Ergebnissen. Doch es gibt ein Land, das immer wieder als Vorbild für eine effektive Spitzensportförderung genannt wird.