Computer und Kommunikation / Archiv /

 

Rühr dir dein Video

Mozilla-Foundation will Gestaltung von Netzvideos einfach machen

Mit "Popcorn Maker" können Internetvideos mit verschiedenen anderen Netzinhalten kombiniert werden.
Mit "Popcorn Maker" können Internetvideos mit verschiedenen anderen Netzinhalten kombiniert werden. (picture alliance / dpa / Patrick Pleul)

"Popcorn Maker" heißt der Online-Dienst, mit dem die Mozilla-Foundation das Kombinieren von Web-Videos zum Kinderspiel machen will. Was der Video-Mixer alles kann und wann die Nutzer gegen Urheberrechte verstoßen könnten, erläutert IT-Journalist Jörg Schieb im Gespräch mit Manfred Kloiber.

Das gesamte Gespräch können Sie bis mindestens 24. April 2013 im Bereich Audio on Demand nachhören.

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Computer und Kommunikation

Crapware Software, die keiner will

Eine Hand schreibt auf einer Tastatur.

Wer beim Surfen auffällig mehr Werbung zu Gesicht bekommt als ohnehin schon üblich, hat vermutlich sogenannte Crapware auf seinem Rechner. Sie nervt, ist oft nur schwierig zu deinstallieren und stellt auch ein gewaltiges Sicherheitsproblem dar.

Crapware Der graue Markt für Internet-Werbung

Identitätsprüfung per Videokamera Banken setzen auf Sichtkontrolle