Marktplatz / Archiv /

 

Sabbatjahr

Wie eine Auszeit vom Job gelingt

Am Mikrofon: Sandra Pfister

Wie gelingt der Wiedereinstieg nach einem Sabbatjahr?
Wie gelingt der Wiedereinstieg nach einem Sabbatjahr? (dradio.de/Andreas Lemke)

Eine große Reise machen, eine Doktorarbeit fertig schreiben, ausgiebig für die Familie da sein, einen Angehörigen pflegen, einfach mal aus dem Alltag ausbrechen – es gibt viele gute Gründe für eine Auszeit vom Job.

<p>Bis zu zwölf Monate laden Aussteiger ihre Akkus wieder auf oder widmen sich einer anderen Aufgabe. In der Regel verzichten sie auf Geld oder haben die Arbeitszeit vorher angespart. <br /><br />Kann jeder Arbeitnehmer sich einfach so eine Auszeit nehmen? Schadet eine Auszeit der Karriere – oder kann sie ihr sogar nützen? Welche Arbeitszeitmodelle gibt es, um ein Sabbatjahr vorzubereiten? Wie sollten die Vereinbarungen mit dem Chef sein, damit der Ausstieg reibungslos gelingt – und erst recht der Wiedereinstieg? Darüber informiert Sandra Pfister im heutigen Marktplatz mit Expertinnen und Experten im Studio. <br /><br /><strong>Studiogäste heute waren:</strong><br /><ul><li>Carsten Alex, <papaya:link href="http:www.derauszeiter.de" text="Coach und Autor des Buches: &quot;Auszeit als Chance: Mit Sabbatical der Karriere auf die Sprünge helfen&quot;" title="" target="_blank" />, Berlin<br /><li>Susanne Dreas, Bereichsleiterin Frau und Karriere bei der <papaya:link href="http:www.kwb.de" text="KWB - Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung" title="" target="_blank" />, Hamburg<br /><li>Stefanie Steinfeld, Dipl.-Sozialarbeiterin, Geschäftsführerin von <papaya:link href="http:www.eldercare-steinfeld.de" text="Eldercare-Steinfeld" title="" target="_blank" />, Roßdorf</ul><br /><br /><strong>Weitere Links:</strong><br /><papaya:link href="http:www.comeback-hamburg.de" text="www.comeback-hamburg.de" title="" target="_blank" /> (kostenfreie Beratung für Wiedereinsteigerinnen, die mindestens drei Jahre nicht erwerbstätig waren)<br /><papaya:link href="http:www.perspektive-wiedereinstieg.de" text="www.perspektive-wiedereinstieg.de" title="" target="_blank" /><br /><papaya:link href="http:www.sabbatjahr.org" text="www.sabbatjahr.org" title="" target="_blank" /><br /><papaya:link href="http:www.menschenmitwirkung.de/leben-a-orientierung/neu-orientierung/auszeitundsabbaticalberatung/checklisten" text="www.menschenmitwirkung.de" title="" target="_blank" /><br /><papaya:link href="http:www.familien-pflege-zeit.de" text="www.familien-pflege-zeit.de" title="" target="_blank" /></p>

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Marktplatz

Zurück ins Leben Kur und Reha für Leib und Seele

Patientinnen im Bewegungsbad in Dermbach

Verkehrsunfall, Herzinfarkt, psychische Erkrankung – wer schwer verletzt oder ernsthaft krank wird, dem stehen wochenlange Klinikaufenthalte und Therapien bevor. Die Rückkehr in den Alltag gestaltet sich anschließend oft mühsam, weil Leib und Seele weniger belastbar sind als früher.

Datenschutz am ArbeitsplatzPsst ... Chef liest mit?

Ein Kind surft an einem Laptop auf der Seite des sozialen Netzwerks "Facebook". 

Viele Arbeitnehmer nutzen den Computer im Büro, als wäre es ihr eigener. Sie mailen, surfen, kaufen, buchen Reisen.

E-Book-ReaderDie Bücherei in der Handtasche

Ein ausgeliehenes E-Book wird am 04.12.2012 in Hamburg in der Zentralbibliothek auf einem sogenannten E-Reader angezeigt. 

Sie sind praktisch, nicht nur in der Straßenbahn oder im Urlaub: E-Book-Reader können den Inhalt ganzer Bücherregale speichern und sie haben jede Menge Zusatzfunktionen. Wie nutze ich die Vorteile und schütze meine Privatsphäre? Und was bedeutet das elektronische Lesen für den Buchhandel?