Die Nachrichten
 

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten
 

Saudi-ArabienErstmals weibliche Fußballfans im Stadion

Frauen in Saudi-Arabien haben erstmals ein Fußball-Spiel im Stadion besuchen dürfen. (AFP / Stringer)
Frauen in Saudi-Arabien haben erstmals ein Fußball-Spiel im Stadion besuchen dürfen. (AFP / Stringer)

In Saudi-Arabien durften Frauen erstmals bei einem Fußballspiel ins Stadion.

Die Premiere für die weiblichen Fans gab es bei der Partie zwischen den Erstligisten Al-Ahli und Al-Batin. Bisher war ein Besuch im Stadion für Frauen in dem konservativ-islamischen Land komplett verboten. In letzter Zeit hat der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman aber einige Lockerungen für Frauen angekündigt - sie sollen dieses Jahr auch Autos fahren dürfen.

Es gibt aber noch Einschränkungen: Die weiblichen Fußballfans dürfen erst einmal nur bei zwei weiteren Spielen ins Stadion. Außerdem dürfen sie nicht ohne Begleitung kommen und müssen in bestimmten Blöcken sitzen. Die Fußball-Vereine freuen sich trotzdem auf die weiblichen Fans. Einige Klubs bieten sogar extra das traditionelle Frauengewand Abaya in ihren Vereinsfarben an.

Auf Videos, die kurz vor Anpfiff der Erstligapartie zwischen Al-Ahli und Al-Batin im Internet kursierten, ist allerdings zu sehen, dass das für mehr als 62 000 Fans ausgestattete Stadion kaum besucht ist. Der Großteil der Plätze blieb leer.

Diese Nachricht wurde am 13.01.2018 im Programm Deutschlandfunk Nova gesendet.