Sprechstunde / Archiv /

 

Schwerpunktthema: Schweißnass ohne ersichtlichen Grund

Übermäßiges Schwitzen

Moderation: Martin Winkelheide

Wenn der Körper krankhaft zu viel Flüssigkeit verdunstet
Wenn der Körper krankhaft zu viel Flüssigkeit verdunstet (Stock.XCHNG)

Die Schweißdrüsen übernehmen die Temperaturregulation des Körpers. Doch manche Menschen schwitzen übermäßig – ohne einen ersichtlichen Grund. Sie leiden unter Hyperhidrose und fühlen sich häufig stigmatisiert.

Studiogast:
Prof. Peter Altmeyer, Direktor der Dermatologischen Klinik der Ruhr-Universität Bochum

Beitrag zum Schwerpunktthema:

Im Angesicht meines Schweißes
Eine Reportage zum übermäßigen Schwitzen

Kurzinformationen: Renate Rutta

Aktuelle Informationen aus der Medizin:

Martin Winkelheide:
Wie verhindern wir eine Generation von Übergewichtigen?
Adipositas als Frühwarnzeichen vieler Krankheiten
Interview mit Prof. Hans Hauner, Direktor Else-Kröner-Fresenius-Zentrum für Ernährungsmedizin der TU München
World Health Summit in Berlin (21. – 24. 10.2012)


Volkart Wildermuth.
Konzepte gegen Komplikationen
Das weltweit erste Zertifizierungssystem "Endocert" beim Gelenkersatz wird vorgestellt
Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin


Martin Winkelheide:
Strategien gegen Chronischen Schmerz
Interview mit Prof. Hans-Raimund Casser,
Ärztlicher Direktor des DRK Schmerz-Zentrums in Mainz und
Kongresspräsident der Deutschen Schmerzgesellschaft,
Deutscher Schmerzkongress Mannheim (17. – 20.10.2012)

Radiolexikon:

Mirko Smiljanic
Radiolexikon Appetitzügler

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Sprechstunde

PolypharmazieZu viel des Guten: Wechselwirkungen von Medikamenten

Ein Haufen gemischert, bunter Tabletten

Die Generation 60 plus schluckt in Deutschland über die Hälfte aller verordneten Medikamente.

SuchtkrankheitAlkoholismus

Ein Mann riecht an einem Glas Cognac in einer Hotelbar in München.

Die Zahl der Alkoholiker steigt seit Jahren an. Mittlerweile sind 1,8 Millionen Menschen körperlich abhängig.

PolyneuropathieKribbeln, Taubheit, brennender Schmerz

Ein Mann kratzt sich die Haut am Rücken.

Die Polyneuropathie ist keine seltene Erkrankung. Schätzungen zufolge leiden rund 30.000 Menschen hierzulande daran.

PolyneuropathieMit Weihrauch gegen Schmerzen

Ebola"Keine Überraschung, dass Ebola-Fälle häufiger auftauchen"

OrganspendeDie Lehren ziehen aus dem neuen Skandal