Donnerstag, 14.12.2017
StartseiteSport am Wochenende"Seit 20 Jahren im Einsatz"01.04.2012

"Seit 20 Jahren im Einsatz"

Die FIFA will Vorreiter im Antidopingkampf sein - mit einer Methode, mit der schon Katrin Krabbe überführt wurde

Der Weltfußballverband spricht von "Pionierarbeit": Mit der Erstellung von Steroidprofilen will die FIFA Dopingsündern auf die Schliche kommen. Blutprofile hält der Weltverband dagegen für nicht zweckmäßig im Fußball. Mario Thevis vom Kölner Dopinglabor verschlägt es die Sprache.

Mario Thevis im Gespräch mit Philipp May

Mario Thevis in seinem Labor an der Deutschen Sporthochschule Köln (Deutschlandradio - Hendrik Maaßen)
Mario Thevis in seinem Labor an der Deutschen Sporthochschule Köln (Deutschlandradio - Hendrik Maaßen)

Hinweis: Das Gespräch können Sie bis mindestens 1. Oktober 2012 als Audio-on-demand abrufen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk