Montag, 11.12.2017
StartseiteFreistilDer Kapitän segelt nach Amazon10.12.2017

Self-Publishing im SelbstversuchDer Kapitän segelt nach Amazon

Das ist doch heutzutage ganz einfach, wenn man ein Buch veröffentlichen möchte. Wenn es kein Verlag will, tut man es eben selber. Self-Publishing lautet die Verheißung: Skript hochladen und warten, dass es runtergeladen wird.

Von Serotonin

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Der Display eines E-Books zeigt einen Text. (dpa / picture alliance / Thomas Eisenhuth)
Der eigene Roman als E-Book - ein Selbstversuch. (dpa / picture alliance / Thomas Eisenhuth)

Der Internet-Buchriese Amazon bietet dafür ein eigenes Portal und verspricht schönste Renditen. Denn kein Lektor, kein Agent und kein Verlag kassieren mit. Und die potenzielle Leserschaft-Community ist eine globale.

In den Bestsellerlisten für E-Books rangiert Selbstpubliziertes auf den Spitzenplätzen. Ist das eine Option für Schriftsteller?

Das Autorenduo Serotonin probiert es aus. Am eigenen Werk. Sie versuchen, einen - ihren! - ambitionierten historischen Abenteuerroman in die Lesewelt zu setzen. Protagonist ist ein Kapitän. Welche Irrfahrt wird er machen?


Produktion: SWR 2015

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk