Freitag, 15.12.2017
StartseiteJazz LiveMatthias Schriefl Multiorchester28.02.2017

"Six Alps and Jazz" Matthias Schriefl Multiorchester

Matthias Schriefl ist der große Spaßvogel der deutschen Jazzgemeinde. Er versteht es, auf höchstem technischem Niveau sein Publikum mit Witz und großer Musikalität zu unterhalten. Der Trompeter kommt aus dem Allgäu und seiner Heimat hat er in jüngerer Zeit immer wieder musikalische Denkmäler gesetzt.

Am Mikrofon: Jan Tengeler

RUTH Preisverleihung auf Heidecksburg Die RUTH-Preisträger 2016 Royal Street Orchestra mit der Förder-RUTH 2016 Matthias Schriefl mit der Festival-RUTH 2016 Andrea Hotzko mit der Ehren-RUTH 2016 Stoppok - Hauptpreis zur RUTH 2016 im Bild: Stoppok 26. Rudolstadt Festival (imago/VIADATA)
RUTH Preisverleihung auf Heidecksburg Die RUTH Preisträger 2016 Royal Street Orchestra mit der Förde (imago/VIADATA)

Auf seiner CD "Six Alps and Jazz" widmete er sich der alpenländischen Volksmusik im Blas-Sextett - und für seinen Auftritt in Rudolstadt hat er diese Grundkonstellation noch einmal stark erweitert: Insgesamt 14 Musiker standen auf der Bühne und boten verschmitzt groovende Musik, die sich immer wieder auf alpenländische Motive stützte, um sie dann mit viel Freude gegen den Strich zu bürsten.

Matthias Schriefl Multiorchester

  • Matthias Schriefl, Trompete, Flügelhorn, Tuba, Gesang etc.
  • Christian Grässlin, Johannes Schneider, Trompete, Flügelhorn
  • Johannes Lauer, Roman Sladek, Michl Engl, Posaune, Euphonium, Cimbasso, Tuba etc.
  • Peter Heidl, Martin Gasser, Gregor Bürger, Saxofone, Flöten, Klarinetten, Fagott etc.
  • Simon Rummel, Piano, Orgel, el. Keyboards
  • Sebastian Merk, Gitarre, el. Keyboards, Perkussion
  • Alex Morsey, Bass, Tuba, Sousafon, Gesang
  • Bodek Janke, Schlagzeug, Perkussion, Gesang
  • Tamara Lukasheva, Gesang

Aufnahme vom 10.7.16 beim Rudolstadt Festival

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk