Freistil / Archiv /

 

"So, ich hör hier mal auf, Sie können das dann ja fertig lesen"

Autorenlesungen

Von Anja Hirsch und Ulrich Rüdenauer

Sibylle Lewitscharoff ist eine Autorin die eine Lesung hält (Deutschlandradio - Bettina Straub)
Sibylle Lewitscharoff ist eine Autorin die eine Lesung hält (Deutschlandradio - Bettina Straub)

Irgendwo sitzen sie immer. Manchmal sind es kleine Provinzbuchhandlungen, manchmal größere Stadttheater und manchmal sogar riesige Hallen.

Manchmal ist ihre einzige Begleitung ein Glas Wasser, manchmal eine ganze Band. Dann wird die Lesung zur Vorstellung. Die Literatur wird zum Event. Und die Schriftsteller? Sie werden zu Tourneekünstlern im Schichtdienst: Schreiben – Lesen – Schreiben – Lesen.

Wo führt das hin? Und was bleibt? Von der Anreise über den Auftritt bis zur finalen Signierstunde haben Anja Hirsch und Ulrich Rüdenauer Autoren auf Lesetour begleitet.

Mit dabei sind unter anderen: Sibylle Lewitscharoff, Peter Kurzeck, Michael Krüger, Albert Ostermaier, Moritz Rinke, Hans-Ulrich Treichel und Feridun Zaimoglu.

Regie: Tobias Krebs
SWR 2011

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Freistil

ZeitDas Ende naht - Eine kurze Reise auf dem Fluss der Zeit

Uhren stehen in einem Park in Düsseldorf. (Frank Augstein/AP/dapd)

Zeit ist allgegenwärtig. Wir gewinnen sie, wir schlagen sie tot, wir hetzen hinter ihr her oder sie zerrinnt uns zwischen den Fingern. Und am Ende ist sie abgelaufen.

CyclomaniaRadfahrer - Anarchisten in Funktionskleidung

Ein Fahrrad steht an einem sonnigen Tag im Park von Schloss Benrath, Düsseldorf (Deutschlandradio / F. Barknecht)

Mit seinem Mountainbike fegt ein Mann rücksichtslos über den belebten Bürgersteig. Schülerinnen mit Ohrhörern radeln traumverloren auf Hollandrädern entgegen der Fahrtrichtung.

ParanoiaMythos Bielefeld - Verschwörungstheorien und ihre Geschichte(n)

Astronaut Buzz Edwin Eugene Aldrin (USA) neben der amerikanischen Fahne auf dem Mond während der Mission Apollo 11. (Imago Stock & People)

US-amerikanische Raumfahrer sind nie auf dem Mond gelandet, Paul McCartney kam 1966 bei einem Autounfall ums Leben und bei der Stadt Bielefeld handelt es sich um eine Erfindung der CIA - diese und viele andere obskure Theorien werden nicht zuletzt im Internet verbreitet und ausführlich diskutiert.