Sonntag, 17.12.2017
StartseiteLyrix"Spiel des Lebens"01.09.2008

"Spiel des Lebens"

Lust auf ein Spiel? lyrix manövriert im September spielerisch durch den Ernst des Lebens. Faites vos jeux!

Roulettetisch (Stock.XCHNG / Rasto Belan)
Roulettetisch (Stock.XCHNG / Rasto Belan)
Mehr bei deutschlandradio.de

Downloads:

lyrix - Unterrichtsmaterialien im September

"Spiel des Lebens" lautet das lyrix-Leitmotiv im September. Ihr könnt über alles schreiben, was euch zum "Mensch-Sein" einfällt, sei es über die Liebe, menschliche Grundkonflikte und über das Schöne oder Tragische, das man in seinem Leben erleben kann. Wichtig ist jedoch, dass ihr dieses Thema mittels eines Spiels beschreibt. Welches Spiel ihr auswählt bleibt ganz euch überlassen: Es kann ein Glücks- oder Strategiespiel sein, ein Kartenspiel oder auch ein Computerspiel. Schickt uns euer Gedicht wie in jedem Monat bis zum 30. September, danach heißt es: "Rien ne va plus!"
Die lyrix-Regeln zum Nachlesen!

Das Gedicht, das wir in diesem Monat als Inspirationsquelle ausgesucht haben, stammt von einem der beiden Autoren, die im kommenden Jahr den Lyrik-Workshop für die Jahresgewinner von lyrix durchführen werden: Dirk von Petersdorff.

Flippern
Von Dirk von Petersdorff

Jammer! Hell! Schreck und Pein!
Zucken! Klacken! Abgrund nein!
Ach vergeh! Bumper! Drall!
Leuchten! Yes! Neuer Ball!

Aber sicher, man soll planen,
man kann zielen und muss ahnen –
Lichterfluss, schneller Tanz,
ach wer weiß, Angst und Glanz.


Flippern mit Erläuterung als Audiodatei.
Die begleitenden Unterrichtsmaterialien stehen hier als PDFzum kostenfreien Download zur Verfügung.

Das Gedicht von Dirk von Petersdorff wird im September im Deutschlandfunk zu hören sein und 2009 Eingang in die gedruckte Fassung des Lyrikkalenders finden.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk