• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
StartseiteCorsoHardware-Overkill aber keine Spieleneuheiten13.06.2017

Spielemesse E3 in LAHardware-Overkill aber keine Spieleneuheiten

Für Gamer ist sie eines der wichtigstes Ereignisse des Jahres: Die Electronic Entertainment Expo, kurz E3, in Los Angeles. Mit viel Multimedia-Aufwand präsentieren die Hersteller schon seit Sonntag Vertretern der Presse ihre Konsolen und Spiele, ab heute dürfen auch normale Besucher zocken.

Christian Schiffer im Gespräch mit Ulrich Biermann

Die "Electronic Entertainment Expo" (E3) in Los Angeles. Ein Besucher trägt einen Helm aus dem Ego-Shooter-Spiel Halo    (AFP / Robyn Beck)
Die "Electronic Entertainment Expo" (E3) in Los Angeles. Ein Besucher trägt einen Helm aus dem Ego-Shooter-Spiel Halo (AFP / Robyn Beck)
Mehr zum Thema

Musik in Computerspielen Bildschirm-Sinfonien

Comic-Festival in Lyon Eine Stadt denkt in Bildern

Preisgekröntes Kinodebüt von Florian Schnell Ein Gamer zwischen Realität und Computerspiel

Gamedesigner Ron Gilbert "Andauernd kommen Leute zu mir und beschimpfen mich"

Corso-Skop 2017 - Games Virtuelle Realität und ziviler Ungehorsam

Gamescom 2016 Im Zeichen der Zeit?

Gamingmesse E3 Eintauchen in virtuelle Realitäten

Spiele-Experte Christian Schiffer stellt in Corso die Neuheiten der E3 vor, allen voran Microsofts neue Spielkonsole "XBox One X", bei der sich neben der Frage "Was kann sie?" auch die Frage stellt: "Was soll sie?"

Das Gespräch können Sie nach der Sendung mindestens sechs Monate lang als Audio-on-demand abrufen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk