Seit 15:05 Uhr Corso - Kultur nach 3
StartseiteSport am WochenendeSportjournalismus oder Hollywood-Inszenierung?

Sportjournalismus oder Hollywood-Inszenierung?

Seit Jahren gebe es einen Trend zur Boulevardisierung des Sportjournalismus, meint Horky. Auch die ARD und das ZDF würden lieber unterhalten, als wirklich umfassend zu berichten. Die Konsequenz: "Das ist kein Sportjournalismus sondern eher eine Hollywood-Inzenierung", so Thomas Horky.

Thomas Horky im Gespräch mit Astrid Rawohl

Sport als Unterhaltungsprodukt ist kein Journalismus (AP)
Sport als Unterhaltungsprodukt ist kein Journalismus (AP)

Hinweis: Das Gespräch können Sie bis mindestens 31. Dezember 2012 als Audio-on-demand abrufen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken sie den Deutschlandfunk