• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 18:40 Uhr Hintergrund
StartseiteForschung aktuellStärker die Köpfe nie rauchen26.11.2007

Stärker die Köpfe nie rauchen

Digitaler Adventskalender 2007

Aus wie vielen Bits besteht der Weihnachtsmann? Fressen Rentiere Primzahlen? Auch in diesem Jahr präsentieren das Berliner Forschungszentrum Matheon und der Deutschlandfunk den Digitalen Adventskalender. Ab 1. Dezember können Sie sich die Zeit bis Weihnachten täglich mit einer Mathematikaufgabe versüßen: 24 Türchen für 24 mathematische Rätsel.

Digitaler Adventskalender 2007 (DFG-Forschungszentrum Matheon)
Digitaler Adventskalender 2007 (DFG-Forschungszentrum Matheon)
Mehr bei deutschlandradio.de

Externe Links:

Digitaler Adventskalender

Downloads:

Video-Trailer Mathekalender (wmv-Format)

Jeden Tag öffnet sich ab 18 Uhr ein neues Türchen - mit garantiert kalorienfreiem Inhalt. Ausnahme ist der 24.12.: Die letzte Tür des Kalenders kann schon ab 10 Uhr geöffnet werden, damit noch genug Zeit bleibt, die Geschenke einzupacken und den Baum zu schmücken.

"MathInside - Mathematik ist überall" lautet das Motto des digitalen Adventskalenders 2007, der sich an Jugendliche und Erwachsene in aller Welt richtet. Wer in der Jahrgangstufe 11 einigermaßen aufgepasst hat, für den sollten die Fragen kein Rätsel sein. Und wenn es doch mal hakt, hilft ein Blick ins Internetforum des Kalenders. Den Gewinnern winken - nach Schülern und Erwachsenen getrennt - attraktive Preise.

Videoausschnitt digitaler Mathekalender (DRadio)Videoausschnitt digitaler Mathekalender (DRadio)Zur Einstimmung für alle Knobler und Rätselfreunde hat die Redaktion einen Videotrailer produziert, in dem auch die Macher des Mathekalenders zu Wort kommen.


Video starten (wmv-Format)

Video starten (Quicktime-Format)




Erstmals in diesem Jahr lobt der Deutschlandfunk am jedem Advent für alle Teilnehmer (Schülerinnen, Schüler und Erwachsene) einheitlich Sonderpreise aus. An jedem der vier Adventssonntage gibt es eine spezielle DLF-Mathefrage zu lösen. Sie ist ab 10 Uhr des jeweiligen Sonntags in der Teaserleiste der Deutschlandradio-Startseite zu finden. Die Antworten müssen bis zum darauffolgenden Montag, 8 Uhr, an eine extra eingerichtete Emailadresse der Redaktion "Forschung aktuell" eingesandt werden. Diese geben wir zusammen mit der ersten Adventsfrage bekannt.

Die Preisträgerin oder der Preisträger wird am jeweiligen Montag unter Ausschluss des Rechtsweges ermittelt und dann benachrichtigt. Für jede der 4 Advents-Sonderaufgaben gibt es jeweils einen iPod Nano 4 GB. Das Ergebnis kommt nicht in die Wertung für den "normalen" Mathekalender. Die Fragen und die richtigen Antworten können Sie sukzessive hier nachlesen.

Und da sich immer mehr Erwachsene dem vorweihnachtlichen Rätselspaß hingeben, gibt es in diesem Jahr vom Deutschlandfunk für die 3 besten Teilnehmerinnen und Teilnehmer über 18 Jahre jeweils ein DAB-Radio zu gewinnen.

Also, machen Sie mit, melden Sie sich unter mathekalender.de an.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk