• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 12:10 Uhr Informationen am Mittag

Aktuelle Themen

Oberster GerichtshofBritisches Parlament muss über EU-Austritt entscheiden

Die britische Regierung muss die Zustimmung des Parlaments einholen, bevor sie den Austritt des Landes aus der Europäischen Union erklärt. Das hat das höchste britische Gericht in London entschieden. Die Regionalparlamente von Schottland, Wales und Nordirland haben dagegen kein Mitspracherecht.

DLF24 | Die Nachrichten

aktualisiert vor 3 Minuten alle Nachrichten | RSS

Syrien-Konferenz"Das Wesentliche ist, dass die Gespräche überhaupt stattfinden"

INTERVIEW Der erste Tag der Syrien-Friedensgespräche in Astana ist ohne Ergebnisse geblieben. Die Hoffnungen seien jedoch schon im Voraus nicht sehr groß gewesen, sagte Bente Scheller, Leiterin der Heinrich-Böll-Stiftung in Beirut, im DLF. Die angestrebte Stabilisierung der Waffenruhe sei nur ein winziger Schritt auf dem Weg zu Frieden in Syrien.

"Alternative Fakten"Eine Lüge ist eine Lüge

KOMMENTAR "Alternative Facts", diese Sprachschöpfung von Trump-Beraterin Kellyanne Conway, birgt Sprengstoff in sich. Wenn eine Regierung, zumal die der letzten Supermacht, Tatsachen nicht mehr anerkennt, dann sei große Gefahr im Verzug, findet unser Kommentator Marco Bertolaso.

Zeitversetzt hören

Bedienoberfläche des BETA-Timeshift Players (Deutschlandradio)

NEU: Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Neue UKW-Frequenz

"... sagte im DLF" - alle Interviews

Logo von Nachrichten leicht (Deutschlandfunk)

Manche Menschen können nicht so gut lesen. Manche lernen nicht so schnell Neues. Deshalb bietet der Deutschlandfunk jeden Freitag Nachrichten in einfacher Sprache an. 

Meinung im DLF

Programmtipps


Entdecken Sie den Deutschlandfunk