Sternzeit

Am Ende jeder Sendung von Forschung Aktuell blicken wir in die unendlichen Weiten des All. Seit 20 Jahren schreiben wir täglich einen neuen Eintrag der "Sternzeit".

Sendung vom 25.11.2014

Sendung vom 24.11.2014

Sendung vom 23.11.2014

Sendung vom 22.11.2014

Sendung vom 21.11.2014

Sendung vom 20.11.2014

Sendung vom 19.11.2014

Sendung vom 18.11.2014

Sendung vom 17.11.2014

Sendung vom 16.11.2014

Sendung vom 15.11.2014

Sendung vom 14.11.2014

Sendung vom 13.11.2014

Sendung vom 12.11.2014

Sendung vom 11.11.2014

Sendung vom 10.11.2014

Sendung vom 09.11.2014

Sendung vom 08.11.2014

Sendung vom 07.11.2014

Sendung vom 06.11.2014

Sendung vom 05.11.2014

Sendung vom 04.11.2014

Sendung vom 03.11.2014

Sendung vom 02.11.2014

Sendung vom 01.11.2014

Urheberrechtshinweis für alle Beiträge und Archive vor dem 1. Januar 2009:

European Adaptation: Ursula Vaughan
© 1993-2008 The University of Texas McDonald Observatory

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Sternzeit" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Deutschlandradio Podcasts in iTunes

Forschung Aktuell

ArtensterbenBienchen ohne Blümchen

Eine Biene sitzt am 7.1.2014 in Köln auf einer Blüte.

Neben Honigbienen und den dicken Hummeln gibt es noch Hunderte weiterer wilder Bienenarten. Diese haben in den letzten Jahrzehnten sehr zu kämpfen, denn viele von ihnen sind - anderes als die Honigbiene - auf eine oder wenige Pflanzen spezialisiert. Fallen diese weg, dann kann auch die Biene verschwinden.

 

Computer und Kommunikation

Soziale NetzwerkeFacebook will auch in die Unternehmen

Das Online-Netzwerk Facebook entwickelt nach einem Bericht der "Financial Times" ein Angebot für die Kommunikation innerhalb von Unternehmen. Auf der Plattform sollen sich Mitarbeiter untereinander austauschen und gemeinsam an Dokumenten arbeiten können. Der neue Dienst soll “Facebook@Work” heißen, was verbirgt sich dahinter?

 

Wissenschaft im Brennpunkt

KlimakonferenzVerschwitzt und zugenässt!

Ein von einem Flächenbrand zerstörtes Haus nahe San Marcos, Kalifornien, USA. Aufnahme vom 15.5.2014

Jeder, der schon einmal im Passagierflugzeug unterwegs war, kennt ihn: Der Jet Stream, ein kräftiger Höhenwind in mittleren Breiten, beschleunigt Flüge von Westen nach Osten. Dieser „Strahlstrom“ kommt jetzt zu neuer Prominenz.

 

Wissen

ArtensterbenBienchen ohne Blümchen

Eine Biene sitzt am 7.1.2014 in Köln auf einer Blüte.

Neben Honigbienen und den dicken Hummeln gibt es noch Hunderte weiterer wilder Bienenarten. Diese haben in den letzten Jahrzehnten sehr zu kämpfen, denn viele von ihnen sind - anderes als die Honigbiene - auf eine oder wenige Pflanzen spezialisiert. Fallen diese weg, dann kann auch die Biene verschwinden.

PhysikRobert Julius Mayer - der Energie auf der Spur

Das Denkmal des deutschen Physikers Julius Robert von Mayer in Heilbronn.

Der Begriff "Energie" wird heute ganz selbstverständlich und nicht immer richtig verwendet. Maßgeblichen Anteil an seiner Entwicklung hatte der Heilbronner Arzt und Physikinteressierte Robert Julius Mayer. Vor 200 Jahren ergründete er, wie Bewegung und Wärme zusammenhängen. Allerdings fand er anfangs fast gar keine Beachtung.

Studie zum SchulessenZu viel Fleisch, zu wenig Gemüse

Schüler eines Gymnasiums in Baden-Württemberg beim Mittagessen - ein Studie bemängelt das Schulessen in Deutschland.

Das Essen an deutschen Schulen hat nicht den besten Ruf. Eine Studie des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft belegt, dass die Gerichte zu viel Fleisch und zu wenig Gemüse enthalten. Kritisiert wird auch die geringen Auswahl - und die Dauer der Pausen für die Schüler.