• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 08:10 Uhr Interview
StartseiteCorsoNetflix bald in Deutschland?04.02.2014

StreamingdienstNetflix bald in Deutschland?

Auch um die Online-Videotheken ist es hierzulande nicht allzu gut bestellt. Was liegt da näher, als den noch unzureichend beackerten Markt zu bestellen? Der US-amerikanische Streamingdienst Netflix könnte genau dieses Ansinnen haben.

Hendrik Efert im Gespräch mit Thekla Jahn

Die Schauspieler Kevin Spacey (als Francis «Frank» J. Underwood) und Robin Wright (als seine Ehefrau Claire Underwood) in einer Szene Internetserie «House of Cards» (Staffel 1, Folge «Der Gesetzesentwurf). Die für den Streamingdienst Netflix produzierte Serie wurde am 18.07.2013 gleich neunmal für den US-Fernsehpreis Emmy nominiert. (dpa/picture alliance/Melinda Sue Gordon/Sky Atlantic HD)
Der Trend zur Serie: hier "House of Cards" (dpa/picture alliance/Melinda Sue Gordon/Sky Atlantic HD)

Es scheint so, als habe dieser Internet-Videodienst - bei dem man in den USA für knapp acht Dollar im Monat unbegrenzt Filme und Serien schauen kann - vor, nach Europa zu expandieren. Möglicherweise schon im März.

Das Gespräch mit Hendrik Efert über Netflix können Sie mindestens fünf Monate in unserem Audio-on-Demand-Player nachhören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk